Kenia Urlaub am Diani Beach mit Afrikasafari kombinieren

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 593Wörter
  • 10Leser (ab 06/2022)

Wenn die nächste Urlaubreise etwas Besonderes sein soll, eine Reise, die dauerhaft in Erinnerung bleibt, dann ist ein Urlaub am Diani Beach in Afrika bestens geeignet. Schließlich wurde Kenias Diani Beach bereits mehrfach in Folge zu Afrikas schönstem Strand gekürt. Kein Wunder, denn hier locken warme Sonnenstrahlen, ein breiter weißer Sandstrand und kleine Wellen auf dem bis zum Horizont reichenden türkisblauen Ozean. Und der Urlaub am Diani Beach lässt sich perfekt mit einer Afrika Safari kombinieren. Denn Kenia gilt als eines der weltweit besten Safariländer. Möchte man diese beiden Elemente, also Strandurlaub am Diani Beach und Safari durch Afrikas Nationalparks, in einem Urlaub miteinander verbinden, sollte man sich an Kenia Spezialisten wenden, die sich in beiden Bereichen bestens auskennen. Das Spezialreiseportal kenia-safari-reisen.de bietet passende Kombinationen an, bei denen in den Urlaub am Diani Beach eine Afrika Safari integriert ist.

Relaxen im Urlaub: Diani Beach ist Kenias schönster Strand

So ist etwa das 4-Sterne-Hotel Leopard Beach Resort direkt am Diani Beach gelegen und verfügt darüber hinaus über eine weitläufige Gartenanlage. In der modernen Ferienanlage lässt es sich außerordentlich gut relaxen. Den Urlaub an Kenias Diani Beach kann man tagsüber komplett unter freiem Himmel verbringen, so kann man die Zeit etwa mit Wassersportarten wie Tauchen, Schnorcheln oder Hochseeangeln verbringen, um danach entspannt am Strand zu liegen und auf die Wellen hinaus zu schauen. Man kann aber auch an Land bleiben und den Tag bei einer entspannten Runde Golf genießen. Und schließlich steht für ein Verwöhn- und Entspannungsprogramm der Wellness-Bereich im Leopard Beach Resort & Spa bereit.

Mehr als nur Urlaub am Diani Beach: Afrikasafari in Kenias schönste Nationalparks

Nach den Tagen der Entspannung ist ein Safari-Abenteuer natürlich eine willkommene Abwechslung. Eine aufregende Jeepsafari „4 Tage direkt im Kenia Nationalpark Tsavo West und Ost sowie Amboseli“ ist ein absolutes Highlight während einer Kenia Reise. Dank perfekter Organisation werden die Safariteilnehmer direkt im Urlaubshotel am Diani Beach von einem komfortablen Jeep abgeholt, der sie zunächst in den üppig grünen Nationalpark Tsavo West bringt, in dem man noch bis Einbruch der Dunkelheit auf einer Safaritour die dort beheimateten Tiere beobachten kann. Nach der Übernachtung in einer charmanten Lodge, steht am nächsten Tag der Besuch des Amboseli Nationalparks auf dem Programm, der auch einen tollen Blick auf den Kilimanjaro ermöglicht, an dessen Ausläufern mitunter riesige Elefantenherden grasen. Auch hier steht eine gemütliche Lodge bereit, um sich auszuruhen, zu übernachten und natürlich um zu essen. Als dritter und letzter Park geht es dann in den Tsavo Ost, in dessen trockener Savanne neben Raubkatzen und Elefanten zahlreiche weitere faszinierende Tiere leben. Die Raubtiere lassen sich am besten auf einer Frühpirsch in den frühen Morgenstunden beobachten. Nach dem Ende der Safari durch die afrikanische Wildnis und der Rückkehr in das Urlaubshotel am Diani Beach, können die Kenia Urlauber noch weitere entspannte Urlaubstage dort erleben.

Weiterführende Informationen zum Thema auf:
https://www.kenia-safari-reisen.de/urlaub-diani-beach-afrika

Kurzprofil:
Die bestens geschulten Kenia- und Safarispezialisten von Safari Tours blicken bereits auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Vermittlung von Keniareisen und Safaritouren zurück. Das spezialisierte Team ermöglicht es den Kunden, an bestens durchorganisierten Safaris teilzunehmen. Um dabei die individuellen Wünsche der Kunden zu erfüllen, greifen die Mitarbeiter auf ihre jahrelang vor Ort in Kenia gesammelten Erfahrungen zurück und lassen darüber hinaus ihre Kenntnisse von aktuellen Entwicklungen der Reisebranche einfließen.

Unternehmensinformation:
Safari-Tours
Richard-Bogue-Straße 2
04425 Taucha