Große Kapitalspritze für SonarSource: Die führende Plattform für Clean Code erhält 375 Millionen Euro

  • Aktualisiert vor4 Monaten 
  • 4Minuten Lesezeit
  • 718Wörter
  • 79Leser

GENF, 26. April 2022 – SonarSource, die führende Plattform für Clean Code, erhält eine Finanzierung in Höhe von 375 Mio. Euro von neuen und bestehenden Investoren. Wie das Unternehmen heute bekannt gab, erfährt SonarSource damit eine Bewertung von 4,25 Mrd. Euro. Angeführt wird die Finanzierungsrunde von den neuen Investoren Advent International und General Catalyst, während sich auch der bestehende Investor Insight Partners engagiert. Ebenfalls an der Finanzierungsrunde beteiligt hat sich der Growth Opportunities Fund von Permira.

SonarSource wird die Investition für den weltweiten Ausbau seines Go-to-Market-Teams einsetzen, während es sich der Umsatzmarke von einer Milliarde US-Dollar nähert.

"SonarSource ist ein hervorragendes Unternehmen, das sich selbst als Marktführer in der neuen Clean Code Kategorie positioniert hat. SonarSource wird von den Entwicklern geschätzt und hat eine wirklich differenzierte Lösung", sagt Bryan Taylor, Head of Advent"s Technology Investment Team und Managing Partner bei Advent International. "Wir freuen uns, mit Olivier Gaudin und dem Team von SonarSource zusammenzuarbeiten, welches eine bedeutende Plattform im Ökosystem der Softwareentwicklung aufbaut und somit das rasante Wachstum ihres Umsatzes und ihrer Nutzer-Community beschleunigt."

Die Lösungen von SonarSource werden von mehr als fünf Millionen Entwicklern genutzt. Sie helfen Entwicklerinnen und Entwicklern sowie Entwicklungsteams dabei, qualitativ hochwertigen Code zu schreiben, der ohne Fehler und Sicherheitslücken durchgängig konsistent ist. Unternehmen können so den Wert ihrer Software maximieren. Während die Software kontinuierlich weiterentwickelt wird, stellt SonarSource sicher, dass ausschließlich Clean Code im Entwicklungsprozess hinzugefügt wird. Dadurch wird der Gesamtzustand der Code-Basis systematisch verbessert und der Aufwand für spätere Nachbesserungen erheblich reduziert. Das führt zu deutlichen Ressourcen- und Zeiteinsparungen. So können sich die Entwicklerinnen und Entwickler auf Innovationen, das Bereitstellen besserer Produkte und die Verbesserung des Kundenerlebnisses konzentrieren. Dies wiederum führt zur Verbesserung der wichtigsten Geschäftskennzahlen.

"Der Quellcode ist die Schlüsselkomponente von Software. Wir von SonarSource helfen Unternehmen dabei, diesen Quellcode zu einem Vermögenswert und nicht zu einer Belastung zu machen. Das bringt einen enormen Mehrwert, vor allem wenn man weiß, dass dies als Teil des Entwicklungsprozesses geschieht und keinen zusätzlichen Aufwand erfordert", so Olivier Gaudin, CEO und Mitbegründer von SonarSource. "Da der Markt die Bedeutung des Codes erkannt hat, haben wir einen klaren Weg zu einem Umsatz von einer Milliarde Dollar vor uns. Die richtigen Leute und Partner am Tisch zu haben, wird uns dabei helfen, dieses Ziel schnell zu erreichen und uns auf weitere Märkte vorzubereiten."

"SonarSource hat eine kühne Vision für die Umgestaltung der Art und Weise, wie Unternehmen Software entwickeln. Diese Vision wurde durch die rasant steigende Kundenakzeptanz und den hervorragenden Ruf des Unternehmens in der Entwicklergemeinschaft eindeutig bestätigt", sagt Deep Nishar, Managing Director bei General Catalyst. "General Catalyst freut sich, SonarSource dabei zu unterstützen, seinen Einfluss auf globaler Ebene auszuweiten."

Das Unternehmen wird die Finanzierung dazu nutzen, um sein Sales-Team bis 2022 zu verdoppeln und seine Marketingaktivitäten in den bestehenden Büros in Bochum (Deutschland), Genf (Schweiz), Annecy (Frankreich) und Austin (Texas, USA) auszubauen. Die Investitionen in Vertrieb und Marketing werden SonarSource dabei helfen, seine Reichweite unter den weltweit 70 Millionen Softwareentwicklern zu vergrößern. Darüber hinaus wird ein neuer regionaler Hauptsitz in Singapur eröffnet, durch den das Unternehmen sein Geschäft in dem aufstrebenden APAC-Markt ausbauen kann.

Das Investment erfolgt in einer Zeit, in der SonarSource weiterhin eine rasante Dynamik zeigt. Zu den wichtigsten Meilensteinen des Unternehmens gehören:
– Über fünf Millionen Entwickler in mehr als 300.000 Unternehmen nutzen die kommerziellen und Community-Produkte von SonarSource, um ihre Codequalität zu verbessern.
– In den letzten vier Jahren hat SonarSource seinen kommerziellen Kundenstamm um mehr als 2.000 Prozent erweitert.
– 80 der Fortune-100-Unternehmen nutzen bereits die Plattform. Zu den größten Organisationen, die SonarSource heute nutzen, gehören IBM, Microsoft, Barclays, Alphabet und die NASA.

"Als frühzeitiger Investor von SonarSource waren wir sehr beeindruckt von der fortschreitenden Entwicklung des Unternehmens und der zunehmenden Marktdurchdringung. Es ist keine Überraschung: Denn Unternehmen müssen überall schnell Code mit hohen Standards entwickeln, und SonarSource ist die einzige Lösung, die das ermöglicht", so Richard Wells, Managing Director bei Insight Partners. "Wir freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit mit SonarSource fortzusetzen, während das Unternehmen in eine neue Phase seines Wachstums eintritt."

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

SonarSource

. .
. .
Deutschland
Telefon: +49 89 417761-15/-30
Homepage: https://www.sonarsource.com/

Avatar Ansprechpartner(in): Thomas Hahnel
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über SonarSource
Die branchenführenden Lösungen von SonarSource unterstützen Entwicklerinnen und Entwickler sowie Entwicklungsteams, Clean Code zu schreiben und vorhandenen Code organisch zu bereinigen. So können sich diese auf die Arbeit konzentrieren, die sie lieben, und den Wert maximieren, den sie für ihr Unternehmen generieren. Die Open-Source sowie die kommerziellen Lösungen - SonarLint, SonarCloud und SonarQube - unterstützen 29 Programmiersprachen. Mehr als 300.000 Unternehmen weltweit vertrauen auf SonarSource, das als integraler Bestandteil für die Bereitstellung besserer Software gilt.

Über Advent International
Advent International wurde 1984 gegründet und ist einer der größten und erfahrensten globalen Private-Equity-Investoren. Das Unternehmen hat in über 390 Private-Equity-Beteiligungen in 41 Ländern investiert und verwaltete zum 31. Dezember 2021 ein Vermögen von 88 Milliarden US-Dollar. Mit 15 Niederlassungen in 12 Ländern hat Advent ein global integriertes Team von über 265 Private-Equity-Investmentexperten in Nordamerika, Europa, Lateinamerika und Asien aufgebaut. Das Unternehmen konzentriert sich auf Investitionen in fünf Kernsektoren, darunter Unternehmens- und Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Industrie, Einzelhandel, Konsumgüter und Freizeit sowie Technologie. Advent ist seit über 35 Jahren auf internationale Investitionen spezialisiert und engagiert sich weiterhin für die Zusammenarbeit mit Managementteams, um ein nachhaltiges Umsatz- und Gewinnwachstum für seine Portfoliounternehmen zu erzielen.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte
Website: www.adventinternational.com
LinkedIn: www.linkedin.com/company/advent-international

Über General Catalyst
General Catalyst ist eine Risikokapitalgesellschaft, die in kraftvolle, positive Veränderungen investiert, die von Dauer sind - für Unternehmer, Investoren, Mitarbeiter und die Gesellschaft. General Catalyst unterstützt Gründer mit einer langfristigen Perspektive, die den Status quo in Frage stellen, und arbeiten mit diesen von der Startphase bis zur Wachstumsphase und darüber hinaus zusammen, um Unternehmen aufzubauen, damit diese alle Bewährungsproben überstehen. Mit Niederlassungen in San Francisco, Palo Alto, New York City, London und Boston hat das Unternehmen das Wachstum von Firmen wie Airbnb, Deliveroo, und anderen unterstützt: Airbnb, Deliveroo, Guild, Gusto, Hubspot, Illumio, Lemonade, Livongo, Oscar, Samsara, Snap, Stripe, und Warby Parker. Mehr dazu: www.generalcatalyst.com.

Über Insight Partners
Insight Partners ist ein globaler Software-Investor, der Partnerschaften mit wachstumsstarken Technologie-, Software- und Internet-Startup- und ScaleUp-Unternehmen eingeht, die einen transformativen Wandel in ihren Branchen bewirken. Mit dem Abschluss der jüngsten Kapitalbeschaffung des Unternehmens, Fund XII, am 24. Februar 2022 steigt das von Insight Partners verwaltete Vermögen auf über 90 Milliarden US-Dollar. Insight Partners hat weltweit in mehr als 600 Unternehmen investiert und mehr als 55 Portfoliounternehmen zu einem Börsengang verholfen. Insight hat seinen Hauptsitz in New York City und unterhält Büros in London, Tel Aviv und Palo Alto. Insight hat es sich zur Aufgabe gemacht, visionäre Führungskräfte zu finden, zu finanzieren und erfolgreich mit ihnen zusammenzuarbeiten, indem es ihnen praktisches, praxisnahes Software-Know-how zur Verfügung stellt, um ihren langfristigen Erfolg zu fördern. Insight Partners trifft große Software-Führungskräfte dort, wo sie sich auf ihrer Wachstumsreise befinden, von der ersten Investition bis zum Börsengang. Weitere Informationen über Insight und alle seine Investitionen finden Sie unter insightpartners.com oder folgen Sie uns auf Twitter @insightpartners.

Informationen sind erhältlich bei:

Lucy Turpin Communications GmbH
Prinzregentenstr. 89
81675 München
sonarsource@lucyturpin.com
+49 89 417761-15/-30
https://www.lucyturpin.de/