Rund um den Kraftstoff Autogas/LPG informiert die Autogas-Community Autogas-Einbau-Umbau.de!

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 388Wörter
  • 6Leser (ab 06/2022)

Top: Rund um den Kraftstoff Autogas/LPG informiert die Autogas-Community Autogas-Einbau-Umbau.de!

Das Web-Portal Autogas-Einbau-Umbau.de ist eine im Jahr 2001 gestartete Homepage und Community rund um das Thema Autogas mit News, Infos, Tipps, Forum, Kleinanzeigen, Videos, Fotos u.v.m..

Die Webseite informiert über wirtschaftliche und ökologische Vorteile des Fahrens mit Autogas, über finanzielle Einsparpotentiale, technische Fragen, Tankstellen & Tank-Angebote, Werkstätten sowie aktuelle Einbau- und Umbau-Angebote und auch über anderes Interessantes aus der Kfz-Branche und rund ums Auto.

Der Treibstoff Autogas ist zu unterscheiden von verdichtetem Erdgas (CNG, aus dem Englischen Compressed Natural Gas) und Flüssigerdgas (LNG, aus dem Englischen Liquefied Natural Gas), die ebenfalls Kraftstoffe für Verbrennungsmotoren sind.

Autogas (im internationalen Sprachgebrauch kurz LPG, aus dem Englischen Liquefied Petroleum Gas oder GPL, aus dem französischen Gaz de pétrole liquéfié) bezeichnet zum Einsatz in Fahrzeug-Verbrennungsmotoren vorgesehenes Flüssiggas, ein variables Gemisch aus Butan und Propan.

Das Flüssiggas (Butan/Propan) findet Anwendung als Kraftstoff für Ottomotoren. Die erste deutsche Gastankstelle wurde bereits 1935 in Hannover in Betrieb genommen.

Aktuell ist Flüssiggas als Kraftstoff in den meisten europäischen Ländern etabliert. In Deutschland gab es Anfang 2014 bereits rund 6.700 Autogastankstellen. Die Dichte an Tankstellen pro Einwohner ist in sechs Ländern (Belgien, Tschechien, Irland, Niederlande, Polen, Türkei) höher als in Deutschland.

Link zu News und Infos zu Autogas/LPG und anderen Kraftstoffen: https://www.autogas-einbau-umbau.de/modules.php?name=News&file=topics&op=newindex&topicid=5

Die Umrüstung der PKW auf Flüssiggas (LPG) ist relativ unkompliziert. Fast jedes Fahrzeug mit Ottomotor kann für etwa 1.150 bis 3.500 Euro, je nach Zylinderzahl, Leistung und der zu erreichenden Abgasnorm, umgebaut werden.

Link zu News und Infos speziell zum Tanken mit Autogas/LPG und anderen Kraftstoffen: https://www.autogas-einbau-umbau.de/modules.php?name=News&file=topics&op=newindex&topicid=5

Ein Umschalten zwischen Benzin- und Flüssiggasbetrieb kann automatisch oder manuell während der Fahrt erfolgen. Wird der Umschaltzeitpunkt automatisch gewählt, wird dies üblicherweise durch einen Wassertemperatursensor geschehen.

Auf diese Weise wird sicher gestellt, dass erst umgeschaltet wird, wenn der Motor auf Betriebstemperatur (bzw. der kleine Kühlwasserkreislauf ca. 35-40 °C) ist und das Flüssiggas bei der Druckminderung im Druckminderer nicht gefriert, weshalb der Druckminderer geheizt werden muss.

Inhaltshinweis: Inhaltlich werden u.a. die Themen "Kraftstoff, Autogas, LPG" behandelt.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Dr. Harald Hildebrandt Internet Verlag & Dienstleistungen UG (haftungsbeschränkt)

Grenzweg 26
21218 Seevetal
Deutschland
Telefon: 017629470612
Homepage: http://www.complex-berlin.de

Ansprechpartner(in): Harald Gerhard
Pressefach öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Dr. Harald Hildebrandt Internet Verlag & Dienstleistungen UG (haftungsbeschränkt)
Herr Harald Gerhard Hildebrandt
Lohmestraße 5
13189 Berlin

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.complex-berlin.de
email : admin@complex.berlin.de