Lichtideen im Asia-Chic – Lampenwelt.de präsentiert Leuchten im fernöstlichen Style

  • Aktualisiert vor3 Monaten 
  • 4Minuten Lesezeit
  • 710Wörter
  • 81Leser

"Aura of Asia" lautet das Motto bei Leuchten aus Bambus, Holz und Japanpapier. Ebenso können wir uns fernöstliches Flair mit Lichtideen aus Leinen, Kunststoff oder im Materialmix nachhause holen.Schlitz, 5. Mai 2022 – "Aura of Asia" lautet das Motto bei Leuchten aus Bambus, Holz und Japanpapier. Ebenso können wir uns das fernöstliche Flair mit Lichtideen aus Leinen, Kunststoff oder im asiatisch angehauchten Materialmix in unsere Wohnräume holen. Und rechtzeitig zur warmen Jahreszeit soll natürlich auch das Außenwohnzimmer als gemütlicher Zen-Garten vom Leuchtentrend profitieren. Lampenwelt.de stellt vor: 

Papier pur für fernöstliches Flair
Aufwendig handgefaltete Leuchten aus Papier führen es uns deutlich vor Augen: Neben harmonisch schönem Licht bringt uns der Asia-Chic auch Ruhe und Gelassenheit ins Interieur. Die warm scheinenden Designs aus Papier erzeugen eine heimische Insel zum Kraftschöpfen. Dabei verarbeiten die Designer neben Japanpapier auch Murano-Papier sowie recycelten Karton – für nachhaltig erzeugtes Wohlfühlflair.

Papier & Holz in filigraner Symbiose
Eine überaus stilvolle Kombination innerhalb des Asia-Trends ist die Zusammenführung von Papier und Holz. Dabei kommt die filigrane Falttechnik von hochwertigem Papier in Handarbeit zum Einsatz, die schließlich mit Elementen aus strukturiertem Holz finalisiert wird. Eine beeindruckende Variante der Holz-Papier-Symbiose ist Tischleuchte Kurage: Dafür wird japanisches Washi-Papier nach dem Vorbild einer Qualle auf Stäben aus unbehandeltem Eschenholz drapiert. Die Lichtwirkung spendet Ruhe und Harmonie pur.

Fein geflochten für asiatisches Wohlfühlflair 
Aufwendig geflochtene oder filigran gewickelte Schirme verströmen eindrucksvoll Vibes der Aura of Asia. Dabei kommen nicht nur nachhaltige Naturmaterialien wir Bambus und Rattan zum Einsatz. Auch Baumwolle und Bananenblätter sind geeignete Materialien, um Designkunstwerke mit großer Lichtwirkung zu schaffen. Die Muster, die die Schirme an Wände und Decke werfen, erzeugen Wohlfühlflair pur und ein besonders warmes Ambiente. 

Fernöstlich angehauchter Materialmix 
Fernöstliches Flair bringen Lichtideen im angesagten Materialmix auf filigrane und kreative Weise in unsere Wohnräume. Dabei sind der Kreativität der Designer keine Grenzen gesetzt: Von Metall, Bast und Keramik in harmonischer Symbiose bis zu einer Zusammenkunft von Holz, Stoff und Bambus ist alles auf Lampenwelt.de erhältlich. Für ein Ambiente in sanft verteiltem, warmweißem Licht finden Materialen wie Papier, Leinen und Glas für die Schirme Verwendung, während Beton und Stahl denselben Halt geben und einen erdenden Kontrast bilden. 

Asia-Symbolik
Was wäre der Asia-Chic ohne eine Reihe an Lichtideen, die sich typisch fernöstlicher Details bedienen? Vom Arrangement zahlreicher Stäbchen bis zur Einbeziehung ruhestiftender Buddha-Symbolik ist die Kreativität der Leuchtengestalter groß. Dabei können letztere dank kompakter LED-Technik entweder selbst warmweiß scheinen oder eine Symbiose mit Papier- oder Glasschirmen eingehen. In jedem Fall ein äußerst graziler und anmutiger Blickfang im asiatisch geprägten Interieur. 

Aufwendige Falttechnik aus Kunststoff 
Was wie Papier anmutet, muss nicht immer Papier sein. Denn von der harmonischen Lichtwirkung aufwendig gefalteter Schirme in Japanpapier-Optik kann man auch mittels robuster Kunststoffmaterialien profitieren. Ebenfalls hochwertig und liebevoll handgefaltet bringen diese Lichtideen im Asia-Flair ein behagliches Ambiente zum Ruhefinden in unsere Wohnräume. Entweder ganz clean für sich oder auch in Kombination mit hellem Holz ein leuchtender Genuss. 

Textilschirme in asiatischer Anmutung   
Ob zylindrisch geformt und in hellen, erdigen Beigetönen mit Textilien bezogen oder auch mit Mut zu Mustern, die an japanische Vasen erinnern. Diesen Leuchten ist eine harmonische Lichtwirkung gemein und auch im ausgeschalteten Zustand bringen sie die Aura of Asia in die Wohnräume. Ebenfalls perfekt fürs fernöstlich angehauchte Interieur geeignet: Textilleuchten, denen asiatische Kegelhüte Modell gestanden haben, wie bei Pendelleuchte Cymbal oder Stehleuchte 9602, dessen Form ihr den Beinamen "chinesischer Hut" verliehen hat. 

Spirit of Zen im eigenen Garten 
Ein Ort der Ruhe, zum Ausspannen und Kraftschöpfen ist definitiv ein japanischer Zengarten. Mit den richtigen Lichtideen ist die Atmosphäre schnell hergestellt: Zum Beispiel mit lampionartigen Bambusleuchten wie Akkuleuchte Take A Way oder Edelstahlstäbe, die zylindrische Lampenschirme umschließen, die an chinesische Papierlaternen erinnern – wie bei Bodenleuchte Cell. Der Klassiker in Sachen asiatischer Symbolsprache ist ohne Zweifel die Buddha-Statue, die meditative Gelassenheit in den Wohlfühlgarten bringt. 

Pressefotos zum Download: https://newsroom.lampenwelt.de/media/pr-bilder/2022-05-05-Pressemitteilung-Asia-Chic.zip 

Zur Pressemitteilung im Lampenwelt-Newsroom: https://newsroom.lampenwelt.de/2022/05/05/lichtideen-im-asia-chic-lampenwelt-de-praesentiert-leuchten-im-fernoestlichen-style/ 

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Lampenwelt.de

Seelbüde 13
36110 Schlitz
Deutschland
Telefon: 01752445611
Homepage: https://www.lampenwelt.de/

Avatar Ansprechpartner(in): Tina Ducke
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über Lampenwelt:
Lampenwelt ist Europas führender Online-Spezialist für Lampen und Leuchten mit über 3 Millionen Kunden. Das Sortiment des Unternehmens umfasst sowohl Eigenmarken als auch führende deutsche und internationale Premium-Marken wie z.B. FLOS, AXO LIGHT, ARTEMIDE, LUCEPLAN, FOSCARINI, INGO MAURER oder LE KLINT. Bei Lampenwelt sind rund 50.000 Produkte verschiedenster Stilrichtungen und für jeden Anwendungsbereich online verfügbar. Die Mission von Lampenwelt: das Wohlbefinden steigern, indem durch die perfekte Beleuchtung Emotionen vermittelt werden und zugleich Funktionalität bereitgestellt wird - mit Lampen und Leuchten, die exakt auf die individuellen Ansprüche und Wünsche der KundInnen ausgerichtet sind. Online-Shops in insgesamt 17 europäischen Ländern bilden die Basis, über 100.000 positive Kundenbewertungen auf unabhängigen Bewertungsportalen sprechen für den Erfolg des Unternehmens. Die Lampenwelt GmbH wurde 2004 in Schlitz (Hessen) gegründet und beschäftigt mittlerweile rund 500 MitarbeiterInnen.

Die Shops im deutschsprachigen Raum sind über folgende Seiten erreichbar:
www.lampenwelt.de
www.lampenwelt.at
www.lampenwelt.ch

Informationen sind erhältlich bei:

Lampenwelt.de
Frau Tina Ducke
Seelbüde 13
36110 Schlitz

fon ..: 01752445611
email : Tina.Ducke@lampenwelt.de