Wie können KMU Ihre Online-Sichtbarkeit mit einer SEO-Strategie verbessern

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 5Minuten Lesezeit
  • 967Wörter
  • 9Leser (ab 06/2022)

In einer zunehmend digitalen Welt ist die Online-Sichtbarkeit für kleine Unternehmen wichtiger denn je. Aber Sichtbarkeit zu erlangen, ist für kleine Unternehmen schwierig.

Laut einer Studie von "Das Örtliche" haben 95% aller KMU Webseiten Optimierungsbedarf.

Laut einer Studie des SEO-Tool Anbieter Ahref bekommen 90 Prozent der Seiten im Internet keinen organischen Traffic von Google.

Der SEO-Tool Anbieter Ahref hat fast 1 Milliarde Seiten analysiert. In der Studie zeigt er auf, warum die meisten Websites daran scheitern, organischen Traffic zu generieren. In der Analyse wird ersichtlich, dass neun von zehn Webseiten keinen einzigen Besucher über die Suchmaschine bekommen.

Die überwältigende Mehrheit im Netz geht komplett leer aus. Dabei denken viele, dass wenn Ihre Webseite Online ist, dann wird sie auch gefunden. Leider nein.

Suchmaschinen wie Google legen großen Wert auf die Qualität der Inhalte von Websites. Sie geben Websites mit geringerer Glaubwürdigkeit weniger Sichtbarkeit.
Das bedeutet, dass es für Ihr Unternehmen schwieriger ist, von potenziellen Kunden gefunden zu werden. Verfügen KMUs auf Ihren Websites nicht über qualifizierte Inhalte, dann werden Suchende die Websites Dritter bevorzugen.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Sichtbarkeit erhöhen und mehr Menschen auf Ihr Unternehmen aufmerksam machen können.

Eine SEO-Strategie ist eine der effektivsten und nachhaltigsten Möglichkeiten, dies zu tun.

SEO ist eine Marketing-Methode, die dazu dient, Ihre Website für Suchmaschinen besser sichtbar zu machen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen in den Suchergebnissen weiter oben erscheint, müssen Sie verstehen, wie SEO funktioniert. Und was Sie tun können, um Ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen zu verbessern.

Dieser Artikel befasst sich mit der Bedeutung von SEO für kleine und mittlere Unternehmen. Er geht auf die wichtigsten SEO-Maßnahmen ein, die Sie anwenden können, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen.

Kleine Unternehmen brauchen SEO, um zu wachsen

Die Vorteile von SEO für kleine Unternehmen sind vielfältig. Einer der wichtigsten Vorteile ist die erhöhte Sichtbarkeit.

SEO kann Ihr Unternehmen wachsen lassen, indem es seine Sichtbarkeit in Suchmaschinen erhöht. SEO hilft Ihnen dabei, für Ihre Zielgruppe relevante Schlüsselwörter zu finden. Dabei werden auch Keywords in Betracht gezogen, die Sie vielleicht nicht ausgewählt hätten, um Ihre Website zu optimieren.

Orientierung bietet auch die Sprache Ihrer Zielgruppe. Sie erhalten mehr Aufmerksamkeit von der richtigen Zielgruppe und gewinnen neue Leads, die bisher nichts von Ihrem Unternehmen wussten.

Besucher werden zu Leads und Leads können zu Kunden werden. Suchmaschinenoptimierung bieten KMU ein Wachstumspotenzial dessen Sie sich oft nicht bewusst sind.

Warum ist SEO für KMU wichtig?

Bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) geht es darum, die Platzierungen Ihrer Webseiten in Suchmaschinen zu erhöhen. Sie ist eine wichtige Strategie für kleine und mittlere Unternehmen, um in den Suchergebnissen nach oben zu kommen. Dadurch wird ihre Websites für potenzielle Kunden besser auffindbar gemacht.

Wenn Sie mit Ihren Inhalten die Schmerzpunkte Ihrer Zielpunkte adressieren, ist die Wahrscheinlichkeit höher das Besucher Ihre Kontaktdaten hinterlassen oder wiederkommen.

Kleinere Unternehmen sind oft auf Besucher von Websites Dritter angewiesen. Sie haben nicht genügend Inhalte auf ihren eigenen Websites. SEO hilft kleineren Unternehmen, von Verbrauchern gefunden zu werden, die diese Websites Dritter besuchen. Besucher werden über eine Verlinkung auf Ihre Website umgeleitet.

SEO ist eine Investition in die Zukunft

Das Internet ist ein sich ständig veränderndes Umfeld und SEO ist eine der effektivsten Möglichkeiten, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Besucher kommen genau in dem Augenblick auf die KMU Seite, wenn Nutzer nach Ihren Produkten und Dienstleistungen suchen.

SEO ist eine Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens. Sie ergänzt traditionelle Akquise- und Vertriebsmethoden. Es ist eine langfriste Strategie von der Unternehmen profitieren können und die auch in der digitalen Zukunft Ergebnisse liefern wird.

Wichtige SEO-Strategien für kleine Unternehmen

Es gibt einige wichtige SEO-Maßnahmen, die Sie anwenden können, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen, um mehr Besucher für Ihr Unternehmen zu gewinnen.

1. Optimieren Sie Ihre Website für Suchmaschinen.

Das bedeutet, dass Sie eine qualitativ hochwertige Website mit relevanten Inhalten erstellen müssen. Sie muss sowohl für Menschen als auch für Suchmaschinen-Crawler optimiert sein. Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass Sie die aktuellen Methoden für die On-Page- und die Offpage-Optimierung anwenden.
Die Website sollte keine technischen Fehler aufweisen und gut gepflegt sein. Technische Fehler können die optimierten Inhalte negativ beeinflussen. Des Weiteren sollte die Website über eine HTTPS Verschlüsselung verfügen, um Besuchern ein sicheres Gefühl zu vermitteln. Ein SEO-Experte kann Ihnen hier weiterhelfen und das nötige Know-how beisteuern.

2. Wählen Sie die richtigen Keywords

Die Recherche nach Schlüsselwörtern ist ein essenzieller Bestandteil jeder erfolgreichen SEO-Strategie für kleine Unternehmen. Suchmaschinen wie Google bestimmen damit, welche Inhalte auf den Suchergebnisseiten (SERPs) weiter oben erscheinen. Keywords mit Relevanz und geringem Schwierigkeitsgrad zu finden, sind das Ziel. Keywords, die auch für Ihre Produkte und Dienstleistungen relevant sind.
Begleitet von Wörtern oder Ausdrücken (Entitäten), die Menschen häufig verwenden, wenn sie bei Google nach diesen Produkten oder Dienstleistungen suchen. Diese Schlüsselwörter werden dann optimiert in den Inhalt Ihrer Website eingebaut. Dazu gehören Titel- und Meta-Beschreibungen, Überschriften, Absatzüberschriften, Zwischenüberschriften und interne Links.

3. Die Vernetzung Ihrer Website

Nach wie vor ist die Vernetzung der KMU Website ein weiterer wichtiger Faktor in der SEO-Strategie. Fehlende Backlinks sind ein Manko. Über die Hälfte der untersuchten Webseiten (55,24 Prozent) aus der Ahref Studie konnte keinen einzigen Backlink vorzeigen. Ein Drittel kommt gerade einmal auf drei Links und nur 3,4 Prozent weisen über 10 Backlinks auf. Links gelten nach wie vor als wichtiger Ranking Faktor.

Abschließend müssen KMU überlegen, ob sie die notwendigen Ressourcen im Haus aufbauen oder von einem SEO-Freelancer beziehen möchten, um Ihre SEO-Strategie anzugehen und ihre digitale Online Zukunft zu sichern.

Veröffentlicht von:

Web-Mastery - Suchmaschinen Optimierung

Falkenweg
74321 Bietigheim-Bissingen
Deutschland
Telefon: +4971427769420
Homepage: https://www.web-mastery.de/

Ansprechpartner(in): Web-Mastery
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

Über Web-Mastery:


„Als SEO-Freelancer ist es mein Ziel Sie mit Hilfe einer fokussierten SEO-Strategie beim Erreichen Ihrer individuellen Ranking Ziele für Suchmaschinen zu unterstützen. Von der SEO-Analyse, über die Keyword-Recherche und SEO-Texte, dem Aufbau themenrelevanter starker Backlinks, bis hin zum SEO-Reporting. Ihr persönlicher Ansprechpartner und Experte rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung.“

Informationen sind erhältlich bei:

Web-Mastery

Gerald Fauter

Falkenweg 8/1

74321 Bietigheim-Bissingen

07142-7769420

info(at)web-mastery.deinfo(at)web-mastery.de