Kluge Lösungen für eine nachhaltig entspannte Babyzeit: Gründerin eröffnet ersten Online-Shop für Speikinder

  • Aktualisiert vor7 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 526Wörter
  • 116Leser

Im Alltag werden Eltern von Speikindern und Säuglingen mit Reflux damit konfrontiert, dass die ausgespiene Mutter- oder Ersatzmilch ihre Spuren auf Kind, Kleidung und Möbeln hinterlässt. An diesem Punkt setzt Gründerin Karin Mehling mit ihrem neueröffneten Online-Shop an. Mit dem Launch Ende März bietet sie dort drei Textil-Produkte an, die speziell auf die Bedürfnisse von Speikindern abgestimmt sind.

Etwa 70% der Neugeborenen spucken oder speien in den ersten vier bis sechs Monaten. Je nach Intensität spricht man dann von dem so genannten Reflux. Auch wenn der auftretende Reflux in den meisten Fällen gesundheitlich harmlos und nur vorübergehend ist, so stellt er doch Eltern im Alltag vor Herausforderungen: Ständige Nässe von Haut und Textilien, unangenehme Geruchsbildung und Hautirritationen sind ständige Begleiter. Hier schaffen die Produkte von Unternehmerin Karin Mehling mit einfachen aber effektiven Mitteln Abhilfe.

Aus dem Alltag für den Alltag

Die Produkte sind auf der Basis der eigenen Erfahrungen entwickelt worden. Anders als herkömmliche Spucktücher, die für kleine bis normale „Spuck-Unfälle“ ausreichen, sind die Produkte speziell auf das Handling eines Speikindes abgestimmt. So erinnert das Speiki Original an ein Lätzchen in Umhangform mit einem langen Brust- und Rückenteil. Um den Hals schließt es mit einem Bündchen ab. Durch den Rundumschutz wird die Reflux-bedingte ausgespiene Milch so gut wie vollständig aufgefangen. Der Hals ist durch das Bündchen gut geschützt, das hochgeklappte Rückenteil schützt die Umgebung, das Brustteil die Kleidung des Babys. So werden Geruch, Nässe und Hautirritationen optimal vermieden.

Komplettiert wird das Produkt-Trio durch das Speiki Pad, eine Unterlage für den Kopf, um auch außerhalb der Fütterungszeit Reflux-„Unfälle“ aufzufangen, und dem Speiki, Body, ein kleines Spucktuch „to go“.

Karin Mehling, selbst bald dreifache Mutter, fasst zusammen: „Die Vision hinter unseren Produkten ist es, Säuglingen und Eltern den Start ins Leben zu erleichtern. Wir bieten ihnen bei Spei- und Spuckproblemen eine einfache Lösung an, quasi aus dem Alltag für den Alltag. Die Produkte, allen voran das Speiki Original, sollen Eltern in der ersten Lebensphase ihres Babys zu begleiten, damit sie sich auf die schönsten Momente konzentrieren können.“

Innovation trifft Nachhaltigkeit trifft Design

Allrounderin Karin Mehling konnte bereits mit dem ersten Prototyp die Vorteile bestätigt sehen. Die Hautirritationen ihres Sohnes gingen zurück er fühlte sich sichtlich wohler. Zudem schrumpften die Wäscheberge, Textilien am und um das Kind litten weniger. Quasi nebenbei entstand so mehr Nachhaltigkeit durch Ressourcenschonung.

„Nachhaltigkeit fängt beim Verbraucher an,“ bemerkt die Kleinunternehmerin, „wir selbst können durch unser Alltagsverhalten am meisten verändern. Klug durchdachte Produkte können unser Handeln nicht subst-ituieren, aber durchaus unterstützen.“ Für sich selbst setzt sie im Sinne der ökologischen und ökonomischen Nachhaltigkeit vor allem auf regionale Partner. So kommt ihre Grafik- und Textil-Designerin aus der Nähe des Ammersees, die Näherin aus Niederbayern.

Neben Nützlichkeit und Nachhaltigkeit kommen Design und Qualität nicht zu kurz. Alle Produkte sind in genderneutralen Farbwelten zu Hause und aus hochwertigen bio-zertifizierten Stoffen in Deutschland hergestellt.

Mehr Infos auf Linktext

Veröffentlicht von:

Speiki

Peter-Dörfler-Straße 5
87719 Mindelheim
Deutschland
Telefon: 015253546078
Homepage: https://www.speiki.shop

Avatar Ansprechpartner(in): Dr. Karin Mehling
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Die Speiki Produkt-Familie umfasst mehrere Textilien für Neugeborene und Säuglinge. Der Fokus liegt auf Produkten, die rund um das Thema Speien eingesetzt werden. Bis zu 70% der Babys spucken in den ersten vier bis sechs Monaten. Die Vision hinter den Speiki-Produkten ist es, Säuglingen und Eltern den Start ins Leben zu erleichtern und ihnen bei Spei- und Spuck-problemen eine einfache Lösung anzubieten.

 

Das Speiki Original verhindert durch seinen ergonomischen Schnitt Haut-irritationen, die durch die säurehaltige Spucke verursacht werden können, sowie Geruch an Körper und Kleidung weitestgehend. Alle Produkte helfen, unnötiges Waschen zu vermeiden und sparen wertvolle Ressourcen. Damit tragen sie zu mehr Nachhaltigkeit bei. Die genderneutral und modern designten Textilien werden gänzlich in Deutschland entwickelt, hergestellt und vertrieben.

 

Die Produkte, allen voran das Speiki Original, sind auf der Basis der eigenen Erfahrungen aus dem Alltag für den Alltag entwickelt worden. Sie über-zeugen durch praktische Handhabung. Geschaffen, um Eltern in der ersten Lebensphase ihres Babys zu begleiten, damit sie sich auf die schönsten Momente konzentrieren können, bringen die Speiki Produkte mehr Leichtigkeit und Nachhaltigkeit ins Familienleben.

Mehr Infos zu den Produkten auf www.speiki.shop.

 

Informationen sind erhältlich bei:

Speiki - Für Speikinder und Spuckbabys
Einzelunternehmen Dr. Karin Mehling 
Peter-Dörfler-Straße 5
87719 Mindelheim
mobil: 0152/53546078
Email: E-Mail