KSK-Immobilien GmbH hat acht Eigentumswohnungen in Köln vermittelt

  • Aktualisiert vor7 Monaten 
  • 1Minute Lesezeit
  • 190Wörter
  • 107Leser

Köln, 06.05.2022 Als Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln hat die KSK-Immobilien GmbH ein Mehrfamilienhaus mit insgesamt acht modernen Eigentumswohnungen in Köln-Höhenberg vermittelt.

Im Kölner Stadtteil Höhenberg ist in der Olpener Straße ein Mehrfamilienhaus mit acht Eigentumswohnungen entstanden. Die Wohneinheiten wurden schlüsselfertig an die neuen Eigentümer übergeben. „Hier wurde für Paare und Singles attraktiver Wohnraum geschaffen. Vor allem die zentrale und doch naturnahe Lage hat überzeugt“, so Alexander Schlömer, Vertriebsleiter Neubauimmobilien bei der KSK-Immobilien GmbH.

Das Gebäude wurde in langlebiger Massivbauweise und als KfW-Effizienzhaus 55 errichtet. „Die Eigentumswohnungen zeichnen sich besonders durch durchdachte Grundrisse, eine hochwertige Ausstattung und ein offenes Raumkonzept aus“, ergänzt Dogan Ipek, Immobilienberater bei der KSK-Immobilien GmbH und für den Vertrieb der Eigentumswohnungen zuständig. Jede Wohnung verfügt über einen eigenen Balkon oder eine Terrasse. Die Beheizung erfolgt über eine moderne Luftwasserwärmepumpe, die als Fußbodenheizung mit Einzelraumsteuerung umgesetzt wurde. Alle Wohnungen sind mit einer modernen Gegensprechanlage mit Videoüberwachung und Bildschirm ausgestattet. Im Keller befindet sich für jede Wohneinheit ein Abstellraum. Zudem gibt es einen gemeinschaftlich genutzten Wasch- und Trockenraum sowie einen Fahrradkeller.

Veröffentlicht von:

KSK-Immobilien GmbH

Richmodstraße 2
50667 Köln
Deutschland
Telefon: 0221 179494-38
Homepage: https://www.ksk-immobilien.de/

Avatar Ansprechpartner(in): Laura Winkler
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

KSK-Immobilien

Ob Wohnen oder Gewerbe: Seit mehr als 25 Jahren bringt die KSK-Immobilien als Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln Immobilien-Angebot und Immobilien-Nachfrage im Rheinland zusammen und hat sich dabei zum größten Makler im Rheinland entwickelt. Sie greift auf das leistungsstarke Sparkassen-Netzwerk zurück: Neben den rund 175 eigenen Mitarbeitern wird sie zudem von den Mitarbeitern der Kreissparkasse Köln unterstützt.

www.ksk-immobilien.de

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt:

Laura Böhringer
KSK-Immobilien GmbH
Richmodishaus am Neumarkt
Richmodstraße 2, 50667 Köln
Tel.: 0221 179494-38
Mobil: 0151 17118072
Fax: 0221 179494-99
E-Mail: laura.boehringer@ksk-immobilien.de
www.ksk-immobilien.de