Fahrradversicherung – Richtiger Versicherungsschutz für hochwertige Fahrräder

  • Aktualisiert vor3 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 236Wörter
  • 66Leser

12.05.2022. Der Fahrrad-Boom scheint kein Ende zu kennen. Vor allem hochwertige E-Bikes, Pedelecs und Co. stehen in der Gunst der Käufer ganz oben. Eine Fahrradversicherung für diese hochpreisigen Bikes ist schon fast ein Muss, denn ein Diebstahl des Rades geht ganz schnell ins Geld. Aber auch der Verschleiß oder Schäden nach einem Unfall oder Vandalismus sind teuer und versicherbar. Entscheidend sind wie immer die Vertragsbedingungen. Darauf weist die Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher e.V. (GVI) aktuell hin und bietet kostenlose Informationen an.

Der Diebstahl des Fahrrades kann über die sogenannte „Fahrrad-Klausel“ als Fahrradversicherung mitversichert werden. „Diese muss separat eingeschlossen werden oder die Versicherungssumme ist auf einen bestimmten Prozentsatz des gesamten versicherten Hausrats gedeckelt“, warnt GVI-Vorstand Jürgen Buck. Für ein hochwertiges Fahrrad oder E-Bike ist der Schutz über die Hausratversicherung meist zu gering. Hier hilft nur eine separate Fahrradversicherung.

Gerade bei hochwertigen Fahrrädern, lohnt es sich, nicht nur über das Diebstahl-Paket beim Versicherungsschutz nachzudenken, sondern einen umfassenderen Schutz ins Auge zu fassen. Hinzu kommt, dass aufgrund der Zunahme an Versicherungsangeboten die Versicherer die Vertragsbedingungen verbessert haben. Es lohnt sich also, die alte Fahrradpolice noch einmal hervorzuholen, zu überprüfen und zu vergleichen. „Wie immer gilt: Nicht nur nach dem Preis schauen, sondern die Leistungen genau vergleichen“, erklärt Jürgen Buck.

Wichtige Tipps und Infos zum Thema „Fahrraddiebstahl und Fahrradversicherung“ finden Sie im Internet unter www.geldundverbraucher.de. unter der Rubrik „Gratis“.

Veröffentlicht von:

GELD UND VERBRAUCHER Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI)

Neckargartacher Str. 90
74080 Heilbronn
Deutschland
Telefon: 07131-9133220
Homepage: http://www.geldundverbraucher.de

Avatar Ansprechpartner(in): Siegfried Karle
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die Geld und Verbraucher Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI) betreibt seit 1987 Verbraucherberatung und Verbraucheraufklärung in Finanzangelegenheiten. Ihr Ziel ist es den Verbraucher zu helfen, sich in dem unübersichtlichen Finanz- und Versicherungsmarkt besser zu Recht zu finden, Fehlentscheidungen zu vermeiden und vor allem Kosten zu senken.

Informationen sind erhältlich bei:

Siegfried Karle (GVI-Präsident, Dipl.-Betriebswirt (FH): 07131-91332-20,

Jürgen Buck (GVI-Vorstand, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Bankkaufmann): 07131-91332-12