Amagi: Neue Orchestrierungslösung für Video-On-Demand-Workflows

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 478Wörter
  • 8Leser (ab 06/2022)

Amagi On-Demand: Schnelle Markteinführung, hohe Kosteneffizienz, leichter Plattform-Zugang zu großen Online-Content-Bibliotheken

München, 18. Mai 2022 – Der Broadcast- und Connected-TV-Experte Amagi hat mit Amagi ON-DEMAND ein neues Streaming-Produkt auf den Markt gebracht: Unternehmen können mit der neuen Content-Management-Lösung ihre Video-On-Demand (VOD) Workflows ab sofort einfacher orchestrieren.

Amagi ON-DEMAND vereinfacht die Organisation von VOD-Content-Workflows über den gesamten Content-Lifecycle hinweg: vom Einspielen über die Transkodierung bis hin zum Playout auf mehreren vMPVD-, OTT- und FAST-Plattformen. Amagi stellt über fünfzig Plug-and-Play-Konnektoren für verschiedenste Plattformen bereit. Content-Owner brauchen Inhalte nur ein Mal einzuspielen. Sobald der Content auf Amagi ON-DEMAND gespeichert ist, kann das Playout beliebig oft wiederholte werden. Damit lässt sich VOD-Content schnell und einfach bereitstellen.

Per Cloud-Automatisierung von VOD-Möglichkeiten profitieren
Als bevorzugter Plattformpartner für weltweite OTT/FAST-Diensteanbieter ist Amagi ein Experte für Plattformspezifikationen und die entsprechende Anpassung des Contents für ein optimales Playout. Mit Amagi ON-DEMAND lassen sich Content-Formate auf die individuellen Anforderungen jeder Plattform zuschneiden. Dies ermöglicht Content-Ownern die problemlose Verwaltung unterschiedlichster Playout-Spezifikationen.

„Die Quellkonvertierungsfunktion des Produkts ist ein erheblicher Vorteil für alle Content-Anbieter, die von den Video-on-Demand-Möglichkeiten profitieren wollen, ohne ihre Technologie extra aufrüsten zu müssen“, so Srinivasan Ka, Co-Founder von Amagi. „Weitere Vorteile sind der einfache Zugang sowie die Echtzeit-Alerts zu den Workflow-Metriken. Content-Owner können ihre Workflows so nicht nur nahtlos aufsetzen, sondern ihren Content so gleichzeitig auf allen führenden Streaming-Plattformen zugänglich machen.“

Komplettes Lösungspaket – mit allen Amagi-Lösungen integrierbar

Amagi ON-DEMAND ist sowohl mit der Channel-Playout-Plattform Amagi CLOUDPORT als auch mit der dynamischen, serverseitigen Ad-Insertion-Plattform Amagi THUNDERSTORM integrierbar. Kunden erhalten dadurch ein komplettes Lösungspaket für die Erstellung, Verteilung und Monetarisierung ihres Video-Contents. Zudem profitieren sie von den weitreichenden Distributionsoptionen des Broadcast-Spezialisten, der Zugang zu über 100 unterschiedlichen Streaming-Plattformen hat, darunter auch mehr als 50 FAST-Plattformen. Zu den Kunden von Amagi gehören unter anderem ABS-CBN, A+E Networks UK, beIN Sports, CuriosityStream, Discovery Networks, Fox Networks, Fremantle, NBCUniversal, Tastemade, Tegna, Vice Media, USA Today und Warner Media.

Weitere Informationen über Amagi und seine Streaming-TV-Lösungen sind auf www.amagi.com zu finden.

Über Amagi
Amagi ist ein Medientechnologieunternehmen der nächsten Generation, das Cloud-Broadcasting- und zielgerichtete Werbelösungen für Broadcast-TV- und Streaming-TV-Plattformen anbietet. Amagi ermöglicht es Inhaltseigentümern, lineare Live-Kanäle auf Free-Ad-gestützten TV- und Videodienst-Plattformen zu starten, zu verbreiten und zu monetarisieren. Amagi bietet auch 24×7 Cloud Managed Services an, die Einfachheit, fortschrittliche Automatisierung und Transparenz für den gesamten Sendebetrieb bieten. Insgesamt unterstützt Amagi mehr als 650 Content-Marken, mehr als 800 Playout-Ketten und mehr als 2000 Kanalauslieferungen auf seiner Plattform in mehr als 40 Ländern. Amagi verfügt über Niederlassungen in New York, Los Angeles, Toronto, London, Paris und Singapur sowie über einen Sendebetrieb in Neu-Delhi und ein Innovationszentrum in Bangalore.

PR-Kontakt:
AxiCom GmbH
Tristan Fincken
Infanteriestraße 11
80797 München
Tel.: +49 89 800 90 820
E-Mail: amagiPR.germany@axicom.com