Einen Mehrwert und höhere Besucherfrequenz erzeugen durch Forenlinks

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 5Minuten Lesezeit
  • 965Wörter
  • 6Leser (ab 06/2022)

Potentielle Kunden auf die eigene Website zu führen wird heutzutage im Internet immer schwieriger. Entweder man investiert viel Geld, oder man bleibt mit der eigenen Website auf der Strecke.Existierende Technologien und Errungenschaften werden von Jahr zu Jahr nicht nur komplizierter, sie müssen auch stets den Ansprüchen vieler Menschen weltweit genügen. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, sich mit eigenen Angeboten, Produkten und Internetauftritten kontinuierlich von Konkurrenten abzuheben. Doch genau darin liegt das Problem, viele Webseitenbetreiber wundern sich, warum die Kunden- oder Besucherfrequenz nicht optimal ist und Umsätze nur im begrenzten Umfang generiert werden. Lukas Verweyen und sein Team der Suchmaschinen Service GmbH aus Kleve haben sich daher mit dem Thema Forenlinks näher beschäftigt.

 

Was muss ich tun?

Die Lösung liegt in der Regel ganz nah, die Sichtbarkeit muss erhöht und mehr Aufmerksamkeit erzeugt werden. Mithilfe von SEO-Optimierung wird dies beispielsweise ermöglicht. Spezielle Forenlinks werden sich auch im Jahr 2022 weiter durchsetzen. Diese sorgen nicht nur für mehr Traffic, sondern auch Aufmerksamkeit. Was Forenlinks charakterisiert, kann man nachfolgend herausfinden.

 

Was sind Forenlinks?

Zuerst sollte erklärt werden, was ein Link im Allgemeinen ist. Dieser stellt im Grunde eine Funktion dar, worüber Internetnutzer durch das Anklicken eines solchen auf andere Webseiten gelangen.

Genau dasselbe Ziel soll auch mithilfe von sogenannten Forenlinks erreicht werden. Links dieser Art gehören zur Unterkategorie der Backlinks.

Damit ein Forenlink seinen Namen gerecht wird, muss dieser an korrekter Stelle platziert werden. Dazu muss man in einem Forum angemeldet sein, um diese in beispielsweise geschriebenen Beiträgen zu implementieren. Ein Forenlink ist dann zugleich ein Backlink, welcher zu jeder SEO-Optimierung mit dazu gehört. 

Auf diesem Weg wird nicht nur ein höheres Ranking gewährleistet sowie kreiert, sie bieten bei entsprechend hoher Qualität einen Mehrwert für den Werbetreibenden, welcher den jeweiligen Link eingebunden hat. Ein hohes Ranking bei Google und auch anderen relevanten Suchmaschinen wie beispielsweise Bing ist sehr wichtig, damit Menschen bei der Eingabe bestimmter Suchbegriffe schnell die richtigen Ergebnisse präsentiert bekommen. 

Es gibt nichts Schlimmeres, als auf ein Suchergebnis verwiesen zu werden, was nicht zu dem passt, was frequentiert werden soll. Wer beispielsweise nach Tieren wie den Grottenolm oder Nacktschnecken sucht, möchte nicht auf zwielichtigen Webseiten mit pornografischen Inhalten landen. Darum sind korrekt platzierte Forenlinks, welche ranken, sehr wichtig. Obendrein sollen Forenlinks natürlich auch eine große Reichweite abdecken. Diese in den entsprechenden Foren bei der vorhandenen Zielgruppe geschickt in einem Beitrag zu platzieren bedeutet, potenzielle Interessenten für das beworbene Angebot gewinnen zu können.

 

Sinnhaftigkeit von Forenlinks im Jahr 2022

In der Regel möchten Werbetreibende so wenig wie möglich ausgeben, wenn es darum geht, effektive Kampagnen zu schalten. Forenlinks sind auch im Jahr 2022 immer noch beliebt, auch wenn Plattformen dieser Art langsam aber sicher an Popularität verlieren. Viele Foren verwaisen oder werden nur noch sporadisch genutzt. Dennoch gibt es das ein oder andere Forum, welches schon seit Jahrzehnten aktiv und gut frequentiert ist. Speziell in Foren, wo es um bestimmte Themen geht, ist die Chance groß, mit Forenlinks erfolgreich zu sein, auch im aktuellen Jahr.

Derzeit hat niemand etwas zu verschenken, auch Werbetreibende nicht. Forenlinks gehören zu den Werbemitteln, welche normalerweise kostenlos eingebunden werden. Forenbetreiber müssen dies allerdings nicht dulden, sie besitzen immer noch ein Hausrecht, wo bestimmte Regeln eingehalten werden müssen, wenn man Mitglied sein und die Foren-Angebote nutzen möchte.

 

Wie können Forenlinks beim Backlink-Aufbau helfen?

Links dieser Art können idealerweise als Backlinks dienen. Wer als Webseiteninhaber Partnerschaften zu anderen Menschen, sowie Unternehmen aufbaut, kann seinen Werbelink bei den Webangeboten von diesen einbauen lassen. Im Gegensatz dazu wird wiederum ein Link vom jeweiligen Partner bei sich auf der Webseite mit implementiert. Oft werden solche Linktausche über Foren angeboten. 

Verschiedene professionelle Linkbuilding-Agenturen können ebenso beim Aufbau der eigenen Präsenz helfen. Das kostet zwar Geld, doch so geht man gerade als Anfänger keine Risiken ein. Das Linkbuilding wird einem dabei abgenommen. Da sich Werbekosten oft steuerlich absetzen lassen, sollte man für die eigene Sichtbarkeit nicht am falschen Ende sparen.

 

Worauf man beim Platzieren von Forenlinks achten sollte

Generell ist es wichtig, dass diese effektiv und nur dort platziert werden sollten, wo es Sinn ergibt. Ein Link, welcher zu Autoseite XY führen soll, gehört auch in ein Forum, welches dieses Thema behandelt. Die Zielgruppe sollte also immer zum Angebot passen. Der Linkname sollte nicht zu lang gewählt werden und den potenziellen Klicker gleich darauf hinweisen, was sich hinter dem Angebot verbirgt.

Damit Forenlinks beachtet werden, sollte dieser mithilfe eines aktiven Accounts gepostet werden. Viele melden sich in Foren an, posten einen Link und sind danach dort nie wieder als Nutzer aktiv. Solche Posting-Aktionen sorgen in der Regel nicht dafür, dass andere Menschen den Forenlink klicken. Traffic wird in der Form also kaum erzeugt. Links und Werbebotschaften werden am ehesten beachtet, wenn ein Klick freiwillig erfolgt. Je informativer und einfallsreicher ein Forenlink beschriftet wurde, umso mehr Aufmerksamkeit ist garantiert.

Forenlinks werden zumindest so lange als Werbeform genutzt, wie auch Foren frequentiert werden. Es ist nicht absehbar, wie lange Internetnutzer diese als Mittel des sozialen Austauschs, Werbens und zum Informieren in Anspruch nehmen. Es ist anzunehmen, dass in den nächsten 10 Jahren nicht alle Foren aus dem Fokus verschwinden, die Anzahl dieser jedoch abnehmen wird. Chatgruppe, Apps und soziale Netzwerke sind auch im Jahr 2022 große Konkurrenten von Foren. Aufgrund der Echtzeit-Dynamik und größeren Reichweite finden Werbetreibende sowie private User dort eher noch eine virtuelle Heimat, was sich in den sinkenden Mitgliederzahlen von Foren oft bemerkbar macht.

Fazit

Werben ist gut, richtiges Promoten natürlich noch besser. Forenlinks zu platzieren, kann Deine SEO-Optimierung sinnvoll ergänzen und eine kostengünstige Variante des Werbens darstellen.

 

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Suchmaschinen Service GmbH

Worcester Straße 104
47533 Kleve
Deutschland
Telefon: +49 2821 7907410
Homepage: https://suchmaschinen-service-gmbh.de

Ansprechpartner(in): Lukas Verweyen
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Unsere Online-Marketing-Experten der Suchmaschinen Service GmbH, von Geschäftsführer Lukas Verweyen, bieten Dir eine Reihe von Möglichkeiten Deine Reichweite zu erweitern, mit unserem Suchmaschinen-Komplettpaket. Wir machen Dich in den Suchmaschinen sichtbar. Unsere Dienstleistungen beinhalten die Suchmaschinenoptimierung Deiner Website (onpage und offpage), das Buchen von Suchmaschinen-Werbung und das Schalten von digitalen Kampagnen.

Informationen sind erhältlich bei:

Suchmaschinen Service GmbH
Herr Lukas Verweyen
Worcester Straße 104
47533 Kleve

fon ..: +49 2821 7907410
email : marketing@suchmaschinenauskunft.com