DIU übergibt Spendenscheck für MS-Patientenschulungs- und Weiterbildungsarbeit

  • Aktualisiert vor1 Monat 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 634Wörter
  • 9Leser (ab 06/2022)

Dresden International University (DIU) übergibt am Dienstag, 24.05.2022, Spendenscheck in Höhe von 20.000 Euro an Stiftung Hochschulmedizin Dres-den für MS-Patientenschulungs- und Weiterbildungsarbeit des Zentrums für Klinische Neurowissenschaften des Universitätsklinikums Dresden

Anlässlich des am 30. Mai stattfindenden Welt-Multiple-Sklerose-Tages wird am kommenden Dienstag, dem 24.05.2022 von 13.30 bis 14.30 Uhr, Prof. Dr. Hans Müller-Steinhagen, Präsident der Dresden International University, in den Räumen der DIU im World Trade Center Dresden Herrn Dr. Andreas Sperl und Herrn Hansjörg König von der Stiftung Hochschulmedizin Dresden in Anwe-senheit von Prof. Dr. Tjalf Ziemssen, Leiter des Zentrums für Klinische Neuro-wissenschaften am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro überreichen.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen an der Übergabe des Spendenscheckes ab 13.30 Uhr am 24.05.2022 beizuwohnen, im Anschluss stehen Prof. Dr. Hans Müller-Steinhagen und Prof. Dr. Tjalf Ziemssen für Interviews zur Verfügung.
Wir bitten um Voranmeldungen unter: franziska.ramisch@di-uni.de bzw. telefonisch unter 0351 40 470 150.

Seit 2019 arbeiten die Weiterbildungsuniversität Dresden International University und das Zentrum für Klinische Neurowissenschaften unter Leitung von Prof. Dr. Tjalf Ziemssen eng zusammen. In gemeinsamer Arbeit ist es gelungen, im Jahr 2020 ei-nen neuen Studiengang – den berufsbegleitenden Master of Science in Multiple Skle-rose Management – zu entwickeln, der seitdem erfolgreich an der DIU durchgeführt wird. „Die gemeinsame Studiengangsentwicklung und -implementierung war eine en-gagierte und kompetente Teamleistung, dadurch wurden auch finanzielle Mittel frei, mit der wir nun die zukünftige Arbeit des Zentrums unterstützen können. Unsere Geldspende wird konkret die Patientenschulungs- und Weiterbildungsformate des MS Zentrums Dresden, wie z.B. die regemäßigen Ärzte- und Patienten-Podcaste, sowie das gerade im Aufbau befindlichen MS Living Lab, unterstützen“, so Prof. Mül-ler-Steinhagen

Für den wissenschaftlichen Studiengangsleiter, Herrn Professor Ziemssen, ist mit der Zusammenarbeit mit der DIU ein Traum in Erfüllung gegangen: „Es ist herausragend, mit welcher Professionalität und Engagement auf Seiten der DIU ein solcher Studi-engang, der weltweit seinesgleichen sucht, entwickelt werden konnte. Da konnten wir als Zentrum einfach nur mit voller Kraft zusammen mit der DIU vorangehen und Pio-nierarbeit leisten“, so Prof. Ziemssen. Ein besonderer Dank geht dabei auch an das Universitätsklinikum Dresden und die gesamte Hochschulmedizin, die diesen Schwerpunkt erst möglich gemacht haben. „Der nächste Meilenstein liegt bereits vor uns: Das nationale Format wird dieses Jahr international; mit einer der führenden MS Gesellschaften, der European Charcot Foundation, wurde der internationale Charcot MS Masterstudiengang aus der Taufe gehoben und weltweit MS Spezialisten ausbil-den.“

Die Spende unterstützt Innovation im Bereich MS Versorgung und Forschung
Dieser Studiengang, der MS Professionals berufsbegleitend akademisch, innovativ und anwendungsorientiert zu MS Spezialisten ausbildet, ist nur ein Baustein der Ar-beit des Zentrums für Klinische Neurowissenschaften, zu dem auch das Multiple Sklerose Zentrum Dresden gehört. Das Zentrum ist seit Jahren internationaler Inno-vator sowohl in der Versorgung von MS PatientInnen als auch in der Erforschung dieser leider immer noch unheilbaren Krankheit ist. Prof. Ziemssen und sein Team haben eine weltweit einzigartige Infrastruktur geschaffen, um interdisziplinär, innova-tiv und gesamtheitlich den MS Betroffenen zu helfen.

Über den Masterstudiengang Multiple Sklerose Management:
• Webpräsenz des deutschsprachigen MS- Masterstudienganges: https://www.di-uni.de/studium-weiterbildung/medizin/ms-management
• Webpräsenz des internationalen MS-Masterstudiengang in Kooperation mit European Charcot Foundation: https://www.di-uni.de/charcot-msm
• Expertenprofil unseres Wissenschaftlicher Leiters und Projektinitiators Prof. Dr. med. Tjalf Ziemssen: https://www.di-uni.de/hochschule/unsere-experten/experten-detail/prof-dr-med-tjalf-ziemssen.

Spendenscheckübergabe
Wann?
Di, 24.05.2022 von 13.30 bis 14.30 Uhr
Wo?
Dresden International University im
WTC Dresden
Freiberger Str. 37
01067 Dresden

In der DIU-Plaza im Erdgeschoss der DIU, vom WTC-Atrium zu erreichen, zwischen Comödie und Mac Geiz.

Parkmöglichkeiten?
Gebührenfreies Parken ist in der WTC-Tiefgarage möglich (bitte einfach Parkticket mitbringen, wir entwerten!)

Ansprechpartner:
Franziska Ramisch, Studiengangsmanagerin des DIU-Masterstudienganges Multiple Sklerose Management
Tel: 0351 40 470 150,
Fax: 0351 40 470 110,
E-Mail: franziska.ramisch@di-uni.de
www.di-uni.de
Dresden International University
Freiberger Str. 37, 01067 Dresden, Germany

Veröffentlicht von:

Dresden International University

Freibergerstr.37
01067 Dresden
Deutschland

Ansprechpartner(in): Betani Slavova
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

Dresden Internatational University ist die Weiterbildungsuniversität der TU Dresden und bietet 40 staatlich anerkannte Bachelor- und Masterstudiengänge berufsbegleitend und ausbildungbegleitend.

Informationen sind erhältlich bei:

Betani Slavova

Marketing & Kommunikation
Dresden International University
Freiberger Str. 37, 01067 Dresden
Tel.: 0351 - 40 470 311
Fax:  0351 - 40 470 110
E-mail: marketing@di-uni.de
www.dresden-international-university.com