BRAINIX auf der didacta 2022: Halle 7.1 Start-up Area B1

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 380Wörter
  • 5Leser (ab 06/2022)

Eichstätt, 19. Mai 2022. Auf der Bildungsmesse didacta, die vom 7. bis 11. Juni 2022 in Köln stattfindet, wird die Lernsoftware BRAINIX mit ihrem gesamten Leistungsumfang als ganzheitliches digitales Lehrwerk in den Fächern Englisch und Mathematik präsentiert. In Köln werden neueste Features der Software, unter anderem das erweiterte individuelle Feedback-System gezeigt.

Die Lernsoftware BRAINIX wird mit dem Ziel entwickelt, den Lernerfolg an den Schulen in Deutschland deutlich zu steigern. Durch die Vermittlung der Lerninhalte mit Storytelling sowie multisensorische Interaktionsmöglichkeiten mit Tastatur, Stift und Sprache bietet BRAINIX einen erheblichen Mehrwert gegenüber herkömmlichem Lernen. Dies hat unter anderem eine hohe Aufmerksamkeitsbindung zur Folge. Durch Nutzung von künstlicher Intelligenz wird darüber hinaus die differenzierte individuelle Förderung der Lernenden unterstützt. Die neue Version des individuellen Feedback-Systems, die auf der Messe gezeigt wird, erweitert die Möglichkeiten der Lehrkräfte, bei der Aufgabenkorrektur und
-bewertung differenziert auf die Schülerinnen und Schüler einzugehen.

Als ganzheitliches digitales Lehrwerk deckt BRAINIX die gesamten Lerninhalte eines Faches (bisher Englisch und Mathematik) in einer Jahrgangsstufe (aktuell sechste Klasse Gymnasium) ab und bietet Aufgaben und Übungen zur Festigung der Methodenkenntnisse und des Wissens. Die Lehrkräfte werden von der Stoffvermittlung entlastet und können sich auf die Vertiefung des Wissens sowie die individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler fokussieren. Aktuell laufen Langzeittests der Software über das gesamte Schuljahr 2021/22 an drei Gymnasien und einer Online-Schule (siehe Pressemitteilung vom 7. April 2022). Die zum Halbjahresende durchgeführten Umfragen zeigen, dass Schülerinnen und Schüler gerne und intensiv mit der Software lernen: 77 Prozent der Befragten haben Freude am Lernen mit BRAINIX. Ebenso viele (78 Prozent) sagen, dass die Software imstande ist, ihnen neue Lerninhalte gut zu vermitteln.

BRAINIX-Präsentation in der Start-up Area
Besucherinnen und Besucher der didacta 2022 sind herzlich eingeladen, sich auf dem Messestand der Brainix GmbH in der Start-up Area in Halle 7.1 Stand B1 über die neue Lernsoftware zu informieren. Das Messeteam unter der Leitung von Sonja Völkel, Geschäftsführerin der Brainix GmbH, ist vom 7. bis 11. Juni 2022 auf der Messe präsent. Die Software wird auch im Rahmen der Kurzpräsentationen in der Start-up Area (10-minütige Pitches, Mittwoch bis Freitag in der Zeit zwischen 12 und 13 Uhr auf der Bühne der mobilen.Schule) vorgeführt.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Brainix GmbH

Westenstraße 26
85072 Eichstätt
Deutschland
Telefon: 0049 8421 9861133
Homepage: https://www.brainix.org/

Ansprechpartner(in): Sonja Völkel
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Eichstätt sowie Standorten in Germering und Sofia entwickelt mit rund 100 Mitarbeitenden die Lernsoftware BRAINIX, die als ganzheitliches digitales Lehrwerk für den Einsatz an öffentlichen Schulen in Deutschland konzipiert ist. Die aus einer Kooperation der Stiftung Digitale Bildung und der Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt hervorgegangene Software basiert auf den Erkenntnissen neurowissenschaftlicher Forschung und orientiert sich an Prinzipien aktueller Didaktik wie Gamification, Storytelling und implizites Lernen. Die Entwicklung erfolgt nutzerzentriert in enger Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern. BRAINIX nutzt die multimedialen und multisensorischen Möglichkeiten moderner Endgeräte und wird als Cloud-Service von einem zentralen Rechenzentrum zur Verfügung gestellt, so dass kein Wartungsaufwand für die Schulen entsteht.

Informationen sind erhältlich bei:

Pressereferent
Birkenweg 34b
82110 Germering
friedrich.koopmann@digi-edu.org
0049 172 3248423
https://www.digi-edu.org/presse