Pia Heidenmark Cook und zahlreiche Experten für Nachhaltigkeit in der Lieferkette auf der Assent Evolve

  • Aktualisiert vor3 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 489Wörter
  • 65Leser

– Das virtuelle Event informiert Hersteller, wie sie Daten ihrer Lieferketten für ihre Nachhaltigkeits- und ESG-Bemühungen nutzen
– Keynote von Pia Heidenmark Cook, frühere Chief Sustainability Officer (CSO) bei Ingka Group/IKEA

Amsterdam, 19. Mai 2022 – Assent Inc. (Assent), ein führendes Unternehmen im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagements in Lieferketten, kündigt seine jährliche Konferenz, Assent Evolve 2022 an. Diese findet am 02. Juni digital statt.

Die Assent Evolve 2022 bringt die weltweit führenden Köpfe im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagements in Lieferketten zusammen, um Hersteller komplexer Produkte über die zukünftige Entwicklung im Bereich Nachhaltigkeit zu informieren. In den Keynotes und Workshops informieren Vordenker der Branche zu den Themen Nachhaltigkeit in der Produktion, Produkt Compliance und Umwelt, Sozial- und Governance-Themen (ESG). Die Inhalte richten sich an Fachleute aus den Bereichen Compliance, Nachhaltigkeit und Lieferkettenmanagement sowie auf Ingenieure und Führungskräfte. Das eintägige Event findet virtuell statt. Die Assent Evolve beginnt mit einer Keynote von Pia Heidenmark Cook, langjährige Chief Sustainability Officer (CSO) bei Ingka Group/IKEA und Beraterin für Nachhaltigkeit.

"Ich freue mich, dieses Jahr Gast und Keynote-Speaker bei der Assent Evolve zu sein. Es ist eine Ehre, Teil einer Veranstaltung mit so vielen Führungskräften zu sein, die daran arbeiten, nachhaltige Praktiken in ihren Lieferketten zu integrieren", sagt Pia Heidenmark Cook. "Aus Erfahrung weiß ich, wie groß der Bedarf an innovativen Lösungen für die Herausforderungen rund um Nachhaltigkeit ist. Indem sie ihre Daten aus Tagesgeschäft und Lieferketten nutzen, bietet sich Herstellern komplexer Produkte enormes Potenzial, sich auf heutige und künftige Standards im Bereich Nachhaltigkeit vorzubereiten."

Nach der Keynote von Pia Heidenmark Cook bietet die Assent Evolve 2022 viele weitere von Fachleuten geleitete Sessions zu aktuellen Themen der Nachhaltigkeit und Product Compliance für komplexe Hersteller:
– Product Compliance, Nachhaltigkeit und ESG: Was alles miteinander verbindet.
– ESG: Wo sollten Hersteller komplexer Produkte anfangen?
– Product Compliance: Was Experten angesichts zunehmender Regulierungen erwarten.
– Proaktiv statt reaktiv: Wie Sie das Nachhaltigkeitsmanagement Ihrer Lieferketten entwickeln.
– Regulierungen: Ein aktuelles Round-Up zur Nachhaltigkeit in Lieferketten.

"Der Handlungsbedarf und die Unsicherheiten in Bezug auf ESG und nachhaltige Geschäftspraktiken stehen gerade erst am Anfang. Sie verändern die Art und Weise, wie Hersteller ihre Geschäfte gestalten", sagt Patrick Klaver, Managing Director für Europa bei Assent. "Deshalb entwickeln wir unser Vorzeige-Event weiter: Wir möchten messbare Auswirkungen und Fortschritte dieses Wandels zeigen. Wir freuen uns darauf, auf der Assent Evolve 2022 neue Perspektiven zu kritischen Themen des Nachhaltigkeitsmanagements in der Lieferkette zu teilen. Dazu gehört auch, Unternehmen hervorzuheben, die ESG-Programme starten und spezifische Maßnahmen anwenden, um schnell nachweisbare Fortschritte hin zu nachhaltigeren Ergebnissen zu machen. Solche evidenzbasierten Resultate sind für alle Stakeholder wertvoll."

Im Rahmen seines Engagements für Nachhaltigkeit wird Assent für jeden angemeldeten Teilnehmer des Events einen Baum pflanzen.
Weitere Informationen sowie die Anmeldung zur Assent Evolve 2022 finden Sie auf der Website zum Event.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Assent Inc.

Stefan-George-Ring 2
81929 München
Deutschland
Telefon: +49 89 99 38 87 30
Homepage: http://www.assentcompliance.de

Avatar Ansprechpartner(in): Corinna Voss
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Assent ist die Lösung für das Nachhaltigkeitsmanagement in der Lieferkette, die Herstellern von komplexen Produkten hilft, verantwortungsvolle Produkte zu entwickeln und zu vermarkten. Da Lieferketten nie mit dem Ziel der Nachhaltigkeit aufgebaut wurden, geht die Lösung von Assent tiefer als die Lieferanten zu ihren Produkten und sogar zu den Stoffen innerhalb der Teile, um das gesamte komplexe Produktionsgenom zu erfassen. Assent wurde von Regulierungsexperten, Kunden und Lieferanten entwickelt und ist die Grundlage für unternehmensübergreifende Nachhaltigkeit. Mit Hauptsitz in Ottawa, Kanada, und europäischen Niederlassungen in Amsterdam sowie Büros in Kenia und Malaysia, beschäftigt Assent mehr als 800 Problemlöser, die sich für Kunden auf der ganzen Welt einsetzen. Assent deckt auf, was verborgen ist, validiert, was gut ist, und hilft, unerwünschte Überraschungen zu vermeiden, damit die nachhaltigsten Unternehmen der Welt gewinnen.

Erfahren Sie mehr über Nachhaltigkeit - von der Produktkonformität bis zu ESG - unter https://assentcompliance.de

Informationen sind erhältlich bei:

HBI GmbH
Stefan-George-Ring 2
81929 München
assent@hbi.de
+49 89 99 38 87 30
www.assentcompliance.de