Hahn+Kolb erweitert Schutzbrillen-Sortiment

Ludwigsburg, 24. Mai 2022 – Optimaler Schutz vor Staub am Arbeitsplatz – das geht auch nachhaltig. Mit den staubdichten Schutzbrillen der uvex i-range planet Serie hat HAHN+KOLB drei verschiedene Brillen ins Sortiment aufgenommen, die durch hohe Rezyklatanteile und nachwachsende Rohstoffe überzeugen.

Die staubdichten Schutzbrillen der uvex i-range planet Serie stellen eine Erweiterung des bisherigen Schutzbrillen-Sortiments von HAHN+KOLB dar, enthalten eine Bügelschutzbrille, Überschutzbrille und Vollsichtsichtschutzbrille und decken somit nahezu jeden Risiko- und Arbeitsbereich ab. Zugleich zeigt uvex mit der i-range planet Serie, dass ressourcenschonende Alternativen die Produkteigenschaften einer
Schutzbrille, wie die mechanische Festigkeit, den UV-Schutz oder den Komfort, in keiner Weise beeinträchtigen. Die Scheibe besteht zu 39 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen. Auch beim Rahmen und beim Kopfband wurde auf hohe Anteile an Rezyklat geachtet – hier kommen recycelte PET-Flaschen zum Einsatz. Und nicht zuletzt besteht die Kartonage aus recyceltem Papier.

HAHN+KOLB engagiert sich seit Langem für mehr Nachhaltigkeit, zum Beispiel mit der aktuellen Plant-my-Tree-Aktion oder dem Nachschärfservice, der die Lebenszeit von Zerspanungswerkzeugen verlängert. Daher passen auch die neuen nachhaltigen Schutzbrillen aus dem Hause uvex optimal ins Portfolio des Werkzeug-Dienstleisters.

Über HAHN+KOLB
Die HAHN+KOLB Group ist einer der weltweit führenden Werkzeug-Dienstleister und
Systemlieferanten. Im Direktvertrieb verkauft das in Ludwigsburg ansässige
Unternehmen national und international Zerspanungs- und Spannwerkzeuge, Mess- und Prüftechnik, Betriebseinrichtungen, allgemeine Werkzeuge, Handlingsysteme,
Arbeitsschutz und Maschinen sowie kundenorientierte Systemlösungen. Zu den Kunden gehören unter anderem Firmen und Konzerne aus dem Maschinenbau, der Automobil-, Metall-, Elektronik- und Energiebranche. Mehr als 120.000 Produkte präsentiert der Werkzeug-Dienstleister in drei getrennten Katalogen zu den übergeordneten Themen „Werkzeuge“, „Zerspanung – Spanntechnik“ sowie „Betriebseinrichtung – Maschinen“ in seinem Onlineshop. Das Unternehmen, dessen Wurzeln in das Jahr 1898 zurückreichen, beschäftigt rund 870 Mitarbeiter weltweit.

Weitere Informationen zu HAHN+KOLB finden Sie unter www.hahn-kolb.de

Veröffentlicht von:

Sympra GmbH (GPRA)

Stafflenbergstraße 32
70184 Stuttgart
Deutschland
Homepage: https://www.sympra.de

Avatar Ansprechpartner(in): Sympra GmbH
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Julia Wolf

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: