5 Jahre Servitex: Rolf Slickers setzt den Fokus von Beginn an auf nachhaltige Textilpflege in der Hotellerie

  • Aktualisiert vor4 Monaten 
  • 4Minuten Lesezeit
  • 667Wörter
  • 48Leser

Der Hotelier startete gemeinsam mit den Wäschereimitgliedern des Textilverbunds zahlreiche Engagements, wie die Gründung eines wissenschaftlichen Beirats oder die Einführung von Bio-Bettwäsche.Rolf Slickers startete seine Karriere in der Hotellerie und sammelte Erfahrungen in verschiedenen Ländern und Funktionen, bevor er schließlich im Jahr 2017 die Aufgabe der Geschäftsführung bei dem Verbund textiler Dienstleister Servitex mit Hauptsitz in Berlin übernommen hat.

"Das war absolut eine Herausforderung, die ich aber sehr gerne angenommen habe. Ich habe somit die Seiten gewechselt und durfte nun aus einer anderen Perspektive heraus als Dienstleister für die Hotellerie tätig sein. Das Thema Nachhaltigkeit war jedoch seit Jahren meine persönliche Leidenschaft, die ich bereits als Hoteldirektor fest in mein berufliches Umfeld integriert habe. Beispielsweise haben mein Imkervater und ich als passionierte Hobbyimker im Jahr 2011 acht Bienenvölker auf dem Dach des Pullman Cologne erfolgreich angesiedelt und reichlich Honig produziert. Das sorgte für ein überraschendes Aufsehen in den Medien und wir machten aus dem Schleudern des Honigs ein jährliches Event. Mit unserer Arbeit wollten mein Team und ich aber vor allem einen konkreten Beitrag zum Erhalt dieser bedrohten Tierart leisten. Bei Servitex hatte ich nun die Möglichkeit, ebenfalls einige Neuerungen mit den Wäschereibesitzern einzuführen, die nicht nur spürbare Vorteile in Bezug auf Nachhaltigkeit haben, sondern auch wirtschaftlich mehr als attraktiv sind", so Rolf Slickers, Geschäftsführer der Servitex GmbH.

Jürgen Diener, Inhaber der Wäscherei Diener, Servitex-Gesellschafter und Gründungsmitglied von Servitex, fügt hinzu: "Wir freuen uns, dass Rolf Slickers bereits fünf Jahre bei uns an Bord ist und wir mit ihm und den Kolleginnen und Kolleginnen viel bewegen konnten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wir wollen für die Hoteliers nicht nur ein Dienstleister sein; vielmehr liegt uns eine aktive Partnerschaft am Herzen, bei der wir uns auch gegenseitig unterstützen können."

Zu den weiteren Engagements von Rolf Slickers zählen unter anderem eine Reise zur Baumwollernte nach Indien im Jahr 2019, um vor Ort als Erntehelfer zu arbeiten und sich dabei ein Bild von der Fairtrade Produktion machen zu können. In Bezug auf den Fachkräftemangel unterstützt Rolf Slickers unter anderem die von renommierten Hotels gegründete Initiative Fair Job Hotels. Insgesamt setzte er früh auf ganzheitliche Nachhaltigkeit und arrangierte vor zwei Jahren die vollständige Umstellung auf ökologisch und sozial unbedenklich hergestellte Baumwolltextilien. Hinzu kam der Ausbau von länderübergreifenden Kooperationen in der D A CH-Region, um Hotelgesellschaften, die auch in dieser Region über Standorte verfügen, einen guten und persönlichen Service über die Landesgrenzen heraus anbieten zu können. Es folgten mehrere Auszeichnungen für Servitex sowie ein Special Award des Global Best Practices Award, verliehen durch das internationale Komitee für Textilpflege. Anschließend wurde Rolf Slickers in das CINET Board aufgenommen. Das Servitex-Team und die inhabergeführten Wäschereibetriebe durften sich darüber hinaus über ein Rekordwachstum im Servitex-Jubiläumsjahr 2022 freuen: rund 60 neue Hotels im ersten Halbjahr, doppelt so viele wie in den letzten drei Jahren zuvor – pro Jahr.

Um die Thematik des Umweltbewusstseins im Rahmen der Tätigkeit der inhabergeführten Wäschereibetriebe auf eine noch anspruchsvollere sowie zukunftsorientierte Ebene zu heben, gründete die Servitex GmbH Ende 2019 – initiiert durch Rolf Slickers – schließlich einen wissenschaftlichen Beirat unter der Leitung von Prof. Dr. h.c. Stephan Gerhard, dem vier ausgewiesene Branchenexperten angehören. Im Fokus stehen die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung sowie das Ziel, Qualität und Produktivität zu verbessern. Neben den Hauptthemen geht es aber auch um die Kultivierung der Stärken eines inhabergeführten Betriebes.

Am ersten Mai vor fünf Jahren startete der erfahrene Hotelier bei der Servitex GmbH seine neue Aufgabe. Rolf Slickers verfügt über eine einschlägige Karriere in der internationalen Hotellerie. Nach einer Ausbildung zum Restaurantfachmann und Koch, war der Betriebswirt unter anderem als Vice President Operations für 16 Dorint Resorts-Hotels in Deutschland, Belgien und der Schweiz verantwortlich.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Servitex GmbH

Lützowstrasse 105
10785 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0)30 - 26 93 07 00
Homepage: http://www.servitex.de

Avatar Ansprechpartner(in): Karsten Jeß
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Servitex ist ein stetig wachsender Verbund mittelständischer Dienstleister im Bereich Mietwäsche und Textilpflege. Derzeit besteht der Servitex-Verbund aus 16 Wäschereien. In ganz Deutschland wird ein flächendeckendes Netz aus regionalen sowie Inhaber geführten Servicepartnern angeboten. Servitex übernimmt für den Kunden das gesamte Textilmanagement. Dazu gehören Einkauf, Pflege und Logistik. Das Portfolio umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche und Uniformen in unterschiedlicher Ausführung. Zu den Kunden zählen ausschließlich Hotels. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Karsten Jeß ist seit 2010 der Geschäftsführer der Servitex GmbH.
www.servitex.de

Informationen sind erhältlich bei:

Agentur Karl & Karl
Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main
tk@karl-karl.com
+49 (0)6109 - 50 65 35
www.karl-karl.com