BITMi und Digitalminister Wissing im Austausch zu Digitaler Souveränität

  • Aktualisiert vor4 Monaten 
  • 1Minute Lesezeit
  • 225Wörter
  • 24Leser

Im Vorfeld der erwarteten Digitalisierungsstrategie der Bundesregierung traf sich der Vorstand des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) in dieser Woche mit dem Bundesminister für Digitales und Verkehr, Dr. Volker Wissing. In einem intensiven und konstruktiven Gespräch stand die Bedeutung der Digitalen Souveränität für Deutschland und Europa im Fokus.

"In der aktuellen Situation werden uns unsere Abhängigkeitsverhältnisse beispielsweise im Energiesektor schmerzhaft vor Augen geführt. Diese existieren deutlich unbeachteter auch im Digitalen. Für die Bundesregierung muss deshalb das oberste Ziel sein, die digitale Abhängigkeit zu reduzieren und die eigene mittelständisch geprägte IT-Wirtschaft zu stärken. Digitale Souveränität muss somit das Leitmotiv einer neuen Digitalisierungsstrategie sein", so BITMi-Präsident Dr. Oliver Grün. ""Wir freuen uns, dass Minister Wissing die Bedeutung des deutschen IT-Mittelstands und der Digitalen Souveränität ebenfalls als wichtig einstuft," erklärt Frank Karlitschek, Vizepräsident des BITMi. "Auch Open Source Software kann hierbei einen wichtigen Beitrag leisten."
"Unsere eigene Digitalwirtschaft kann mit ihren Innovationen zu einer größeren Angebotsvielfalt beitragen und damit unsere Digitale Souveränität stärken. Dies zu unterstützen, muss der Fokus unserer Bundesregierung sein", schließt Grün.

Auch in Zukunft wird der BITMi den engen Dialog mit dem Bundesdigitalministerium fortsetzen.

Lesen Sie hier das BITMi-Positionspapier "Digitalisierung souverän gestalten".

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Bundesverband IT-Mittelstand e.V.

Augustastraße 78-80
52064 Aachen
Deutschland
Telefon: 0241 1890558
Homepage: http://www.bitmi.de

Avatar Ansprechpartner(in): Lisa Ehrentraut
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) vertritt über 1.000 IT-Unternehmen und ist damit der größte Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland.

Informationen sind erhältlich bei:

Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Lisa Ehrentraut
Augustastraße 78-80
52064 Aachen
kontakt@bitmi.de
0241 1890558
www.bitmi.de