Baubeginn von acht Eigentumswohnungen in Hürth

  • Aktualisiert vor4 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 302Wörter
  • 29Leser

Köln, 09.06.2022 Die KSK-Immobilien GmbH, der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, vermittelt aktuell acht Eigentumswohnungen in Alt-Hürth. Nun ist der Baubeginn der Wohnungen erfolgt. Die Fertigstellung ist für April 2023 geplant. Vier der acht Wohnungen sind bereits verkauft.

In der Großen Ölbruchstraße in Alt-Hürth entsteht ein Mehrfamilienhaus mit insgesamt acht Eigentumswohnungen. Durch den vielseitigen Wohnungsmix bieten die Wohnungen mit zwei bis vier Zimmern und Wohnflächen von ca. 56 m² bis ca. 115 m² für jeden Bedarf das passende Zuhause – von Singles und Paaren bis hin zu Familien mit mehr Platzbedarf. „Bereits jetzt sind vier der acht Wohnungen erfolgreich verkauft. Zwei weitere befinden sich aktuell in Abstimmung“, so Alexander Schlömer, Vertriebsleiter Neubauimmobilien bei der KSK-Immobilien GmbH.

Nun ist der Baubeginn der Wohnungen erfolgt. Das Mehrfamilienhaus wird in langlebiger Massivbauweise und als KfW-Effizienzhaus 40 EE errichtet. Besonderer Wert wird zudem auf eine barrierearme Bauweise gelegt. So verbindet etwa ein rollstuhlgeeigneter und behindertengerechter Aufzug alle Etagen miteinander. „Die Eigentumswohnungen sind eine ideale Investition für die Zukunft und daher auch für Kapitalanleger interessant“, ergänzt Rebecca Siemens, Immobilienberaterin bei der KSK-Immobilien GmbH und für den Vertrieb der Wohnungen zuständig.

Beheizt werden die Wohnungen mit einer Luft-Wärmepumpe. Als Fußbodenheizung umgesetzt, sind keine raumnehmenden Heizkörper erforderlich, und es wird eine kontinuierliche Wärme erzeugt. Auf das Heizen mit Gas wurde bei diesem Neubauprojekt vollständig verzichtet, stattdessen wird in Verbindung mit einer Photovoltaik-Anlage besonders ressourcenschonend und umweltfreundlich geheizt.

Alle Wohnungen verfügen über moderne, offene Grundrisse und große Terrassen oder Balkone. Für jede Wohnung ist zudem ein eigener Pkw-Stellplatz vorhanden. Das komplette Haus ist mit Glasfaser für Multimedia und Homeoffice verkabelt.

Die Fertigstellung ist für April 2023 geplant. Bauträger ist die terra colonia GmbH.

Ansprechpartnerin:
Frau Rebecca Siemens
neubau@ksk-immobilien.de
Tel.: 0221 179494-23

Veröffentlicht von:

KSK-Immobilien GmbH

Richmodstraße 2
50667 Köln
Deutschland
Telefon: 0221 179494-38
Homepage: https://www.ksk-immobilien.de/

Avatar Ansprechpartner(in): Laura Winkler
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

KSK-Immobilien

Ob Wohnen oder Gewerbe: Seit mehr als 25 Jahren bringt die KSK-Immobilien als Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln Immobilien-Angebot und Immobilien-Nachfrage im Rheinland zusammen und hat sich dabei zum größten Makler im Rheinland entwickelt. Sie greift auf das leistungsstarke Sparkassen-Netzwerk zurück: Neben den rund 175 eigenen Mitarbeitern wird sie zudem von den Mitarbeitern der Kreissparkasse Köln unterstützt.

www.ksk-immobilien.de

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt:

Laura Böhringer
KSK-Immobilien GmbH
Richmodishaus am Neumarkt
Richmodstraße 2, 50667 Köln
Tel.: 0221 179494-38
Mobil: 0151 17118072
Fax: 0221 179494-99
E-Mail: laura.boehringer@ksk-immobilien.de
www.ksk-immobilien.de