Joe Nimble öffnet sich dem stationären Fachhandel

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 425Wörter
  • 33Leser

Der Spezialist für Laufschuhe mit Zehenfreiheit stellt ab sofort im MOC München aus und geht mit der Zentralregulierung bei Intersport einen weiteren Schritt in Richtung Retail-Brand.Bietigheim-Bissingen, 27. Juni 2022. Der Pionier für Zehenfreiheit, Joe Nimble, öffnet sich mit seiner Kollektion Running, Hike, Trail, Lifestyle, Gym und Recovery zunehmend auch dem spezialisierten Sport-, Outdoor- und Laufsport-Fachhandel. Über eine immer flächendeckendere Präsenz im Handel will Unternehmer Sebastian Bär sicherstellen, dass Sportler die eigenen Produkte und die nachhaltige Unternehmensphilosophie dahinter direkt erleben können. 

Großes Interesse an Joe Nimble auf der redblue

Mit der Zentralregulierung bei Intersport, der größten mittelständischen Verbundgruppe im weltweiten Sportfachhandel, geht der schwäbische Mittelständler den nächsten Schritt und ist für die Vororder SS23 für alle Intersport-Mitglieder verfügbar. "Auf der redblue war die Nachfrage nach unserer jüngsten Innovation, dem Performance-Laufschuh Ultreya, enorm", freut sich Firmengründer Sebastian Bär. "Es macht mich wirklich stolz, zu sehen, dass wir uns neben den Big Brands auf dem Markt immer stärker etablieren." 

Darüber hinaus hat Joe Nimble für die relevanten Ordertage im Outdoor-Segment sowie für Hartware und Schuhe (19. bis 21. Juli) in München einen Ausstellungsraum im MOC München (Atrium 2, Raum C111) eröffnet. Hier können Facheinkäufer persönlich den Ultreya und die gesamte Joe-Nimble-Kollektion ordern. Weitere individuelle Vorlagetermine bis Herbst sind möglich. Dabei sieht der Hersteller das MOC nicht nur als Anlaufstelle für den regionalen Fachhandel. Vielmehr wird das Ordercenter von Händlern weit über die bayerischen Grenzen hinaus und teilweise auch international als Informations- und Orderplattform genutzt.

"Wir suchen Partner, die unseren konsequenten Ansatz und Konzept der Zehenfreiheit im Schuhsortiment von Joe Nimble begleiten, das Momentum mit aufgreifen und im stationären Handel positionieren", sagt Vertriebsleiterin Janine Wala. Schulungen und Events als begleitende Abverkaufsunterstützung sollen den Vertrieb nachhaltig unterstützen. Interessierten Händlern verspricht Wala auch einen kurzfristigen Einstieg: "Denn ein Teil der Produktion findet zunehmend in der traditionellen Schuhstadt Pirmasens und in Teilen Europas statt, so dass unsere Lieferketten weniger störungsanfällig sind."

Weitere strategische Kooperationen in Planung

Weitere strategische Kooperationen sind bereits in der Planung. So wird Joe Nimble künftig auch an den Laufsportmessen der Sport2000 in Mainhausen teilnehmen. Darüber hinaus rückt auch die internationale Expansion über den DACH-Raum hinaus stärker ins Blickfeld. Mit der stationären Expansion kommt Joe Nimble seinem Ziel wieder einen Schritt weiter: Läufern zu ermöglichen, ihren Lieblingssport ein Leben lang ausüben können.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

hurra.com

Wollgrasweg 27
70599 Stuttgart
Deutschland
Telefon: 01783421567
Homepage: http://hurra.com

Avatar Ansprechpartner(in): Markus Schindler
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

ÜBER HURRA.COM

hurra.com ist eine der größten inhabergeführten, international agierenden DIGITAL PERFORMANCE AGENTUREN in Deutschland. Das Serviceangebot umfasst SEA, SEO, Online Display und Social Media Advertising bis hin zu Bewegtbild und TV-Media Optimierung.

hurra.com legt Wert auf eine ganzheitliche Beratung und die optimal aufeinander abgestimmte Umsetzung verschiedener Online-Marketing-Maßnahmen und sorgt so für nachhaltige, erfolgreiche Performance im Online Marketing.

Die Geschäftsführung von hurra.com liegt in den Händen der Gründer René Schweier (CEO) und Markus Schindler, der als Head of Sales & Marketing seit dem Jahr 2000 dem Management angehört.

Informationen sind erhältlich bei:

Saskia Müller PR & Events
Frau Saskia Müller
Vorherstraße 10a
80997 München

fon ..: 01783421567
email : info@saskiamueller.com