Brady Labor-Etikettendrucker – Leistungsstark und sehr zuverlässig

  • Aktualisiert vor1 Monat 
  • 4Minuten Lesezeit
  • 818Wörter
  • 39Leser

Die Brady Labor-Etikettendrucker sind speziell für gängige Laborkennzeichnungen entwickelt worden. MAKRO IDENT verfügt über ein umfangreiches Sortiment an Produkten, auf die man sich verlassen kann.MAKRO IDENT stellt heute die robusten und vielseitig einsetzbaren Brady Labor-Etikettendrucker vor. Ausnahmslos sind alle Brady Labor-Beschriftungsgeräte und Etikettendrucker, wie auch sämtlich dazu erhältlichen Laboretiketten und Farbbänder, aufeinander abgestimmt und in verschiedenen Laborumgebungen getestet worden. Nur die besten Materialien und Geräte kommen in den Verkauf.

Für die Laborkennzeichnung gibt es unterschiedlich kleine bis große Etikettendrucker. Diese sind unterteilt in Mini- und Maxi-Drucker. Zu den Mini-Labor-Etikettendruckern gehören auch die beiden neuen Beschriftungsgeräte M210-LAB und M211-LAB. Letzterer ist ausschließlich ein Handydrucker und über Smartphone / iPhone oder Tablet bedienbar. Die beiden mobilen Labor-Beschriftungsgeräte sind sehr günstige Drucksysteme und für geringe Druckvolumen geeignet.

Verarbeitet werden Endlos-Etikettenbänder und vorgestanzte Etiketten. Insgesamt stehen 95 Kassetten in verschiedenen Größen und Materialien zur Verfügung, die für die Laborkennzeichnung zu verwenden sind. Die Kassetten können im M210-LAB, wie auch im M211-LAB eingesetzt werden.

Der beliebteste Labor-Etikettendrucker (Brady BMP51) ist für den tragbaren Einsatz gedacht, wird aber auch sehr gerne als reiner PC-Drucker (mittels USB) in Laboren eingesetzt. Der Brady BMP51 wird vorwiegend für das Bedrucken von geringen Mengen bis maximal 100 Etiketten pro Tag verwendet. Es können Etiketten in einer Breite von 9,53 mm bis maximal 38,10 mm bedruckt werden.

Für eine höhere Druckauslastung von bis zu maimal 750 kleinen Etiketten (pro Tag) gibt es den Brady M611. Dieser ist als reiner PC-Drucker nutzbar oder über ein Handy bedienbar. Der M611 funktioniert ähnlich wie der M211-LAB, hat aber zusätzlich ein Touch-Display mit Funktions- und Menütasten und eine USB-Schnittstelle zum Anschluss an einen PC.

Für den PC-Einsatz gibt es die bekannte Etiketten-Software BradyWorkstation LAB-Suite, die in abgespeckter Form für die Handydrucker (M211-LAB, M611) als SoftwareApp "Express-Label" für mobile Endgeräte verfügbar ist. Mit dem Brady M611 können Etiketten mit einer Breite von 6,4 mm bis maximal 50,8 mm Breite bedruckt werden. Auch hier gibt es – wie für alle anderen Drucker – eine große Auswahl verschiedener Endlos-Etikettenbänder und vorgestanzte Etiketten.

Die nächsthöheren Druckermodelle BMP61 und BMP71 sind für Labormitarbeiter, die vorwiegend viel und mobil arbeiten müssen. Beide Labordrucker verfügen auch über eine USB-Schnittstelle, damit auch diese Drucker am PC anschließbar sind. Daten können so vom PC auf den jeweiligen Drucker aufgespielt werden. WLAN ist optional erhältlich.

Die Labordrucker sind für eine Druckauslastung von bis zu 750 bzw. maximal 1.000 Etiketten gedacht. Beide verfügen auch über ein großes Etikettensortiment. Für den BMP71 gibt es sogar verschiedene weitere Materialien, um auch Schilder und Etiketten für die Sicherheits- und Gebäudekennzeichnung erstellen und drucken zu können.

Die bei MAKRO IDENT erhältlichen "Maxi-Labor-Etikettendrucker" sind reine Tischdrucker für die Bedienung über einen PC mittels Etiketten-Software BradyWorkstation LAB-Suite. Die Software ist automatisch im Lieferumfang mit dabei. Vorlagen aller erhältlichen Etiketten(formate) sind bereits in der Software integriert.

Das kleine Einstiegsmodell Brady BBP12 kann für max. 500 Etiketten pro Tag eingesetzt werden. Er druckt Etiketten bis zu einer Breite von bis zu 112 mm. Dieser sollte allerdings maximal für 2 unterschiedliche Etikettenmaterialien verwendet werden, da der Austausch und die Bedienung des Druckers gute Vorkenntnisse erfordert.

Wer keine oder nur wenig Druckerkenntnisse hat, für den sind die beiden Modelle Brady i3300 und i5300 genau richtig. Auch für den Einstieg. Diese Drucker stellen sich komplett selbst auf jedes eingelegte Material und die Farbbandkassette ein. Auch der Wechsel der Materialien ist sogar für Unerfahrene sehr einfach. Für die beiden Labordrucker gibt es ein überaus großzügiges Sortiment verschiedener Laboretiketten. Bei der genauen Auswahl wird Ihnen der Customer Service von MAKRO IDENT gerne weiter helfen.

Die Brady i5100 und i7100 sind spezielle HighSpeed Drucker für den industriellen Bereich oder sehr große Labore mit hoher Druckauslastung. Mit diesen Druckern werden bis zu 5.000 bzw. 7.000 Etiketten pro Tag bedruckt. Auch gibt es ein 600 dpi Druckermodell für besonders kleine Etiketten, die gestochen scharf mit Barcodes und kleinen Schriften bedruckt werden müssen. Die Etikettenauswahl ist auch hier sehr groß. Der Customer Service wird hierbei gerne beraten und das passende Material finden.

Zu den genannten Labor-Etikettendruckern sind bei MAKRO IDENT einige Hundert verschiedene Etiketten erhältlich. Diese haben unterschiedliche Material-, Temperatur- und Klebeeigenschaften, sind Chemikalien- und Lösungsmittel-resistent, für Färbeprozesse geeignet und in den unterschiedlichsten Größen erhältlich.

Alle Laboretiketten sind speziell für die Laborkennzeichnung entwickelt worden. Auch für Autoklaven und zur Lagerung in Stickstoff. Materialien für das Kennzeichnen von Regalen, Schränken, Kryotanks, Türen und vieles mehr, sind ebenfalls im großen Etikettensortiment zu finden.

Weitere Informationen zu den Labor-Etikettendruckern sind zu finden unter: www.makroident.de/labordrucker/labordrucker-uebersicht.html

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

MAKRO IDENT - AutoID Technologie-Center

Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
Deutschland
Telefon: 089-61565828
Homepage: http://www.makroident.de

Avatar Ansprechpartner(in): Angelika Wilke
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

MAKRO IDENT ist ein bekannter Lösungsanbieter mit über 25 Jahren Fachkompetenz und Erfahrung für professionelle Identifikations- und Kennzeichnungs-Lösungen für Industrie, Handel, Gewerbe, Labore und im Gesundheitswesen.

Das Unternehmen aus dem Münchner Süden entwickelt mobile PDA-Lösungen wie z.B. für die mobile Inventur, Auftrags- oder Belegerfassung, für das mobile Tracking, die mobile Wartung usw. für den Einsatz in verschiedenen Branchen.

Einzel- und Komplett-Lösungen für Labore, Sicherheits-Kennzeichnungen und professionelle Etikettendruck-Systeme für die Industrie und Laboratorien sind weitere Standbeine, in denen wir unsere langjährigen Erfahrungen in die Beratung und den Verkauf mit einbinden können.
Das Produkt-Portfolio umfasst außerdem verschiedene Barcode-, RFID- und Kennzeichnungs-Systeme, Etikettendrucker, Sicherheitssysteme inklusive dem passenden Zubehör namhafter Hersteller sowie Standard-Software zur Etiketten-Erstellung.

Informationen sind erhältlich bei:

MAKRO IDENT - AutoID Technologie-Center
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
info@makroident.de
089-61565828
http://www.makroident.de