Einkaufsführer für Saugroboter

  • Aktualisiert vor1 Monat 
  • 5Minuten Lesezeit
  • 974Wörter
  • 50Leser

Sie möchten einen Saugroboter, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Hier ist ein Leitfaden, der den besten Saugroboter für Ihre Bedürfnissen zu finden hilft.

 

Es mag zu Beginn entmutigend sein, aber wir können Ihnen das Eine oder Andere über das verfügbare Angebot sagen, sodass Sie vor dem Kauf eines Saugroboters die richtigen Informationen zur Hand haben – und damit ist es eigentlich gar nicht so schwierig.

 

Zunächst sollten Sie sich überlegen, worauf es bei der Reinigungsleistung ankommt:  

 

Bodenart

Saugroboter können mehrere Bodenarten reinigen: Teppiche, Vorleger, Fliesen, Hartholz und Laminat. Ist nur Teppich vorhanden, dann tut es ein reiner Saugroboter. Bei harten Böden oder mehreren Bodenarten ist eine Option empfehlenswert, die saugen und wischen kann. (Damit lässt sich nämlich viel Zeit sparen.) Was eignet sich noch bei Parkett-Teppich-Kombinationen? Noch mehr Komfort bietet ein Roboter, der Teppiche im Wischmodus erkennt und auslässt.

 

Grundriss und Möbel

Bei komplexen Grundrissen (mehrere Räume, Stockwerke und viele Möbel) sollten Sie sich nach einem intelligenteren Roboter umsehen. Was ist eigentlich ein intelligenter Roboter? Ihr Zuhause wird von Saugrobotern verschiedenartig sondiert: Bei „Bump and Run“-Robotern wird keine Karte gespeichert. Die Reinigung ist also nicht so gründlich und dauert länger (außerdem rempelt er Möbel an). Verfügt der Roboter hingegen über eine Kartierungsfunktion, so wird eine Karte Ihres Zuhauses erstellt, in der sich der Roboter lokalisiert, was eine schnellere, systematischere und gründlichere Reinigung ermöglicht. Anhand der gespeicherten Karte lässt sich die Reinigungen auch auf bestimmte Bereiche/Räume (z. B. unter dem Tisch nach dem Essen) beschränken. Wer weniger selbst Hand anlegen will, ist damit sehr gut bedient.

 

Raumgröße

Je größer Ihr Zuhause, desto mehr Akkulaufzeit benötigen Sie. Bei besonders großen oder komplexen Wohnräumen sollte der Roboter über kontinuierliche Reinigung verfügen, d. h. dass er bei schwachem Akku zur Ladestation zurückkehrt, sich auflädt und dann dort weitermacht, wo er aufgehört hat.

 

Bonusoption: Das gewisse Etwas bieten Saugroboter mit integrierter oder optionaler Entleerungsstation, denn so wird Schmutz und Dreck entsorgt, ohne dass Sie Ihren Roboterfreund ständig selbst leeren müssen.

 

Haarende Haustiere

Wir lieben unsere pelzigen Freunde. Auch dass ihre Haare sich in den Bürsten des Roboters verfangen, muss nicht weiter schlimm sein. Suchen Sie einfach nach einer verwicklungsfreien Silikonbürste und einem großen Staubbehälter, um effektiv und wartungsarm gegen Tierhaare und Hautschuppen vorzugehen.

 

Sind die Anforderungen geklärt, wissen Sie schon einmal, welche Art von Roboter Ihnen das Leben etwas leichter macht. Jetzt können Sie über die Funktionen nachdenken. Immer noch ratlos? Diese vier Merkmale können Ihnen bei der endgültigen Entscheidung helfen: 

 

Erstklassige Technologie

Niemand will zuerst rumräumen und Kabel hochständern, bevor der Roboter die eigentliche Reinigung durchführt. Wofür haben Sie ihn denn? Für eine nahtlose Reinigung sollten Sie nach einem Modell mit Objekterkennung Ausschau halten. Damit werden von dem Roboter Teppiche erkannt und Kollisionen mit Treppen, Wänden und Möbeln vermieden. Anhand erweiterter Objektfunktionen werden auch Kabel, Schuhe und Bereiche erkannt, wo der Roboter stecken bleiben kann (damit Sie ihm nicht ständig aus der Klemme helfen müssen). Andere Extras wie Selbstentleerung und Go-No-Go-Zonen sind großartig für Anwender, die sich ein erstklassiges und müheloses Erlebnis wünschen.  

 

Gründlichkeit

Am Ende möchten Sie keine ausgelassenen Stellen haben, die Sie manuell saugen müssen. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Gerät über hohe Leistungsfähigkeit verfügt und unter Möbel und schwer zugängliche Bereiche gelangt. Außerdem sollte der Roboter auf Wischen umstellen können, um Staub oder Flecken restlos zu entfernen. Ein guter Ausgangspunkt sind ein 200 ml Wassertank und rund 90 Quadratmeter Reichweite. Übrigens: Stellen Sie auch sicher, dass Sie einen Zeitplan einstellen können, damit ständige Sauberkeit gewährleistet ist.

Alles in Einem

Wer nicht noch ein sperriges Reinigungswerkzeug haben möchte, für den sind Saug- und Wischroboter für unterwegs die perfekte Lösung. Konsolidierung ist wichtig. Ein Roboter, der alles kann, spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld! Sie können sich auf das Wesentliche konzentrieren, wie Zeit mit der Familie verbringen, entspannen und alles ansehen, was Netflix zu bieten hat.

 

Wert

Ein High-End-Roboter mit allem technischen Schnickschnack ist vielleicht nicht für jeden sinnvoll. Legen Sie vor dem Kauf ein Budget fest, das Ihnen einen Mehrwert bringt und garantiert, dass das Gerät die Arbeit erledigt. Der größte Nutzen von Saugrobotern ist der Gewinn an Zeit für Dinge, die Sie gerne tun, wie Zeit mit den Kindern verbringen, rausgehen oder sogar ein Nickerchen machen. Es gibt für jeden Bedarf eine Lösungen – Sie entscheiden, was Ihnen wichtig ist, und finden dann den passenden Roboter.

 

Automatisierung

„Alexa, schalte Ecovacs DEEBOT X1 ein!“ – Bestimmte Roboter sind tatsächlich mit Smart-Home-Geräten kompatibel, sodass ein makelloses Zuhause nur einen Satz entfernt ist. Wer nach Arbeit oder Urlaub nicht in ein staubiges Zuhause zurückkehren möchte, für den gibt es Roboter mit vollautomatischer App-Steuerung. Damit sind Sie aller Sorgen ledig und können die Reinigung vom Telefon aus durchführen, auch wenn Sie nicht da sind. Zu weiteren Funktionen der App gehören die zeitliche Planung, Personalisierung und Festlegung virtueller Grenzen für die Reinigung.

 

Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen helfen werden, den besten Saugroboter für Ihre Bedürfnisse zu finden.

 

Nicht jeder legt vielleicht so viel Wert auf Sauberkeit wie Monica Geller (oder Mr. Clean!), aber es ist gut zu wissen, dass es genug Optionen gibt, die einen großen Nutzen bieten und uns Arbeit abnehmen können. Egal für welchen Saugroboter Sie sich entscheiden, wir garantieren Ihnen, dass Sie es nicht bereuen werden.