11. Internationaler Speaker-Slam in Mastershausen – Gerald Unger begeistert die Fachjury und gewinnt Award

  • Aktualisiert vor1 Monat 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 306Wörter
  • 55Leser

Die Veranstaltung glänzte mit Mehr als 140 Teilnehmer*innen  aus 11 Nationen.

Die größte Herausforderung für die Teilnehmer*innen– die eigene Expertise in eine Keynote von 4 Minuten zu verpacken, und die Jury aus TV, Radio und Zuseher*innen im Livestream zu begeistern und zu überzeugen.

Mit seinem Thema „Neue Führungspersönlichkeiten braucht das Land“ begeisterte Gerald Unger die Jury.  Klar in seiner Expertise, strukturiert und pointiert sorgt er für Gänsehaut.

Sein Credo Führungspersönlichkeiten benötigen besondere Fähigkeiten, vor allem Leadership – Skills, Fähigkeiten wie „Aktives Zuhören, Empathie, Strategisches Denken, Begeisterungsfähigkeit, Mut sind die Faktoren, die den Unterschied ausmachen.

Der Mentor, Executive Coach und Speaker ist es leid, dass immer häufiger Technokraten zu „Vorgesetzten werden“ und alle darunter leiden. Er bekommt einen dicken Hals, wenn Vorgesetzte von ihrer Macht reden und dabei viel zu oft übersehen, dass sie Verantwortung tragen.

Dies ist ein beachtlicher Unterschied.

Für alles wird heute ein Zertifikat benötigt – Führungspositionen werden zum Großteil ohne entsprechende Fähigkeiten übernommen und anvertraut.

Sein Versprechen – „Ich entwickle Vorgesetzte zu Führungspersönlichkeiten“.

Führungspersönlichkeiten haben die Verantwortung für das Unternehmen, Ihre Mitarbeiter*innen, Lieferant*innen und deren Angehörige.

Vor die Wahl gestellt – „Eine Löwin/ein Löwe der eine Schar von Hasen führt, oder eine Häsin/Hasen die ein Löwenrudel führen,“ entscheidet sich der Gewinner des Awards ohne mit der Wimper zu zucken für die Löwin/den Löwen als Führungspersönlichkeit.

Der gebürtige Burgenländer arbeitet seit mehr als 30 Jahren mit Menschen an Menschen in Extremsituationen, und ist seit 20 Jahren in der Oststeiermark zu Hause.

Über den Gewinn des Excellence Award freut er sich sehr.

Das ganz nebenbei auch noch ein neuer Weltrekord aufgestellt wurde, rundet dieses Event ab.

 

Firmenprofil:

Gegründet wurde das Unternehmen 2018.
Während der Aufbauphase war die unternehmerische Tätigkeit als 2. Standbein konzipiert.
Rasch etablierte sich das Unternehmen mit seinem besonderen Zugang - Menschen/Vorgesetzte zu Führungspersönlichkeiten zu entwickeln. Das Credo des Unternehmers "Neue Führungspersönlichkeiten braucht das Land".

Gemäß diesem Motto setzt der Unternehmer vor allem auf soziale Kompetenzen - als den Erfolgsfaktor. Hier unterstützt er seine Auftraggeber*innen bereits bei der Personalaquise und -entwicklung.

Seine jahrzehntelange Erfahrung gibt der Unternehmer in seinen Executice-Coaching- und Mentoringprogrammen weiter.

Sein Alleinstellungsmerkmal - Durch seine erfolgreiche Tätigkeit als Geschäftsführer kennt er die Herausforderungen von Unternehmer*innen und Geschäftsführer*innen aus eigener Erfahrung und geht empathisch und authentisch auf die Persönlichkeiten ein.

Informationen sind erhältlich bei:

Gerald Unger, MBA
Flöcking 179
A-8200 Gleisdorf