ESG-Beratungsunternehmen Empact eröffnet Büro in Deutschland

  • Aktualisiert vor1 Monat 
  • 1Minute Lesezeit
  • 168Wörter
  • 24Leser

Haarlem – Köln, 5. Juli 2022. Das ESG-Beratungsunternehmen Empact expandiert in den deutschen Markt. Von dem neu eröffneten Standort in Köln werden zukünftig Empacts deutsche Kunden in den Bereichen Nachhaltigkeit, ESG und CSR vor Ort beraten werden können.

Martin de Jong, Gründer von Empact: „Es ist der logische nächste Schritt in der Entwicklung von Empact, unsere Kunden dort zu beraten, wo sie selbst aktiv sind. Wir erwarten, dass wir durch den neuen Standort weiterhin wachsen und uns so besser im europäischen Markt aufstellen werden. Ferner ermöglicht uns dieser Schritt, unsere niederländischen Kunden, die ebenfalls im deutschen Markt tätig sind (und umgekehrt), noch passgenauere Beratungsleistungen anbieten zu können.“

In Deutschland wird Empact von Teresa Brose geleitet, die bereits seit einiger Zeit mit Empact kooperierte.

Empact ist ein Boutique-Beratungsunternehmen und in den Niederlanden, Belgien, Deutschland und Großbritannien tätig. Das Unternehmen berät hauptsächlich Unternehmen aus der Privatwirtschaft sowie Regierungseinrichtungen in allen Aspekten ihrer ESG-Transformation (Environment, Social, Governance).

Veröffentlicht von:

Empact Consulting

Niehler Str. 3F
50670 Köln
Deutschland
Telefon: 01702944814

Avatar Ansprechpartner(in): Teresa Brose
Herausgeber-Profil öffnen