Fachberater/in im ambulanten Gesundheitswesen (IHK) – Weiterbildung mit IHK-Zertifikat

  • Aktualisiert vor1 Monat 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 442Wörter
  • 38Leser

Die Beratung von ärztlichen Mandant:innen verlangt viel spezialisiertes Fachwissen und Fingerspitzengefühl – erwerben Sie alles Notwendige hierfür durch diesen Intensivkurs der Frielingsdorf Akademie.Bildung lässt sich nicht aufhalten – auch nicht von Corona!
Dafür sorgen wir – Ihre Frielingsdorf Akademie – und bieten weiterhin unsere Präsenzlehrgänge in Kooperation mit der IHK Köln unter Einhaltung aller notwendigen Hygienevorschriften an, denn auch Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen!

Weiterbildung im ambulanten Gesundheitswesen
Kennen Sie das? Sie sprechen mit ärztlichen Mandantinnen/Mandanten und haben den Eindruck, dass Sie niemand so richtig verstanden hat? Oder Sie führen ein Beratungsgespräch und kommen an einen Punkt, an dem Ihnen spezialisiertes Fachwissen fehlt?

Beratung und Kommunikation mit ärztlichen Mandantinnen und Mandanten verlangen viel spezialisiertes Fachwissen und Fingerspitzengefühl. Beides kann durch jahrelange Erfahrung im Zielmarkt erworben werden – und durch einen Intensiv-Kurs bei der Frielingsdorf Akademie, Ihre Abkürzung zum Erfolg!

Einwöchiger Kompaktkurs zur Fachberatung von ärztlicher Mandantschaft
Der einwöchige Zertifikatslehrgang "Fachberater/in im ambulanten Gesundheitswesen (IHK)" findet in Kooperation mit der IHK zu Köln statt und wurde als Weiterbildung speziell für Steuerberater/innen, Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sowie Versicherungs- und Finanzberater/innen konzipiert.

Ihr Referenten-Team 
Unsere Lehrgangsteilnehmer/innen profitieren während der einwöchigen Weiterbildungswoche vom Wissen und den langjährigen Erfahrungen unserer 12 hochkarätigen Dozentinnen und Dozenten, wie z.B. Rechtsanwalt Dr. Ingo Pflugmacher (Thema: Medizinrecht), den Steuerberatern aus der Kanzlei Laufenberg und Michels (Thema: Steuern im Gesundheitswesen), Peter Classen (Thema: Betriebswirtschaftliche Beratung zahnärztlicher Mandanten), Prof. Dr. med. Axel Karenberg vom Institut für Geschichte und Ethik der Medizin Universität zu Köln (Thema: Medizinisches/Zahnmedizinisches Basiswissen und Grundbegriffe) sowie dem renommierten Gesundheitsökonom und Politikberater Prof. Dr. rer. pol. Jürgen Wasem (Thema: Gesundheitsökonomie).

Ihr Titel
Nach bestandener IHK-Abschlussprüfung (lehrgangsinterner Test) berechtigt der Zertifikatslehrgang dazu, den Titel "Fachberater/in im ambulanten Gesundheitswesen (IHK)" zu führen – bei Angaben des Titels auf Visitenkarten und Briefbögen sind die individuellen rechtlichen Kammervorschriften zu beachten.

Zielgruppe
Der IHK-Zertifikatslehrgang "Fachberater/in im ambulanten Gesundheitswesen (IHK)" richtet sich an Steuerberater/innen, Rechtsanwältinnen/Rechtsanwälte, Versicherungs- und Finanzberater/innen, Pharmareferenten/-referentinnen, Pharma-KeyAccount-Manager/innen, Branchen-Newcomer und Insider mit Bedarf an Wissens-Update sowie Profis mit Wunsch nach Wissens-Abgleich und -Komplettierung.

Termin
Die einwöchige Weiterbildung "Fachberater/in im ambulanten Gesundheitswesen (IHK)" mit IHK-Zertifikat findet vom 29. August bis zum 2. September 2022 in Köln statt.

Anmeldung und Information
Weitere Informationen zu den einzelnen Programmpunkten und Anmeldemodalitäten erhalten Sie unter der Rufnummer 0221 – 139 836-63, unter koenig@frielingsdorf.de oder auf unserer Frielingsdorf-Akademie-Homepage.

Die Frielingsdorf Akademie – Ihre Abkürzung zum Erfolg!

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Frielingsdorf Consult GmbH - Frielingsdorf-Akademie

Hohenstaufenring 48-54
50674 Köln
Deutschland
Telefon: 0221-139836-63
Homepage: https://www.frielingsdorf.de/fortbildungen/

Avatar Ansprechpartner(in): Andrea Becker
Herausgeber-Profil öffnen


   

Firmenprofil:

Im Jahr 2006 hat die Frielingsdorf Consult GmbH, Berater im ambulanten Gesundheitswesen, die Frielingsdorf Akademie ins Leben gerufen. Hintergrund war, dass wir während unserer Beratungen in Arztpraxen und Medizinischen Versorgungszentren immer wieder mit Fragen nach gutem Personal und nach Schulungen rund um das ambulante Gesundheitswesen konfrontiert wurden.

Damit unsere Absolventen etwas bundesweit Anerkanntes erhalten, kooperieren wir mit der Weiterbildungsstätte der IHK zu Köln. Somit ist gewährleistet, dass, egal wo sich ein Absolvent einmal bewerben möchte, der potenzielle Arbeitgeber sofort sieht, dass offiziell zertifizierte Schulungen im Lebenslauf vorhanden sind.

Gestartet sind wir im April 2006 mit dem Fortbildungsgang „MVZ-Geschäftsführer/in (IHK)“, da die Möglichkeit zur Gründung eines Medizinischen Versorgungszentrums noch nicht lange bestand. Dementsprechend war damals noch kein ausgebildetes Personal am Markt vorhanden, das einerseits Erfahrung mit großen Einrichtungen und viel Personal hatte und sich andererseits im ambulanten Gesundheitswesen, z.B. mit der GKV-Abrechnung, auskannte.

Im September 2014 fand bereits der 20. Fortbildungsgang „MVZ-Geschäftsführer/in (IHK)“ statt und bis Ende 2017 haben wir alleine für diesen einen Fortbildungsgang über 360 Absolventen erfolgreich geschult und durch die Prüfung begleitet.

Seit 2017 gibt es diesen Fortbildungsgang nun auch für MVZ aus dem zahnärztlichen Bereich.

Unseren Fortbildungsgang „Praxismanager/in (IHK)“ (mittlerweile 21x durchgeführt bis Ende 2017) haben bereits über 180 Teilnehmer erfolgreich absolviert. Wir sind sehr stolz darauf, dass „unsere“ Absolventen immer wieder zu weiteren 1- bis 2-tägigen Seminaren kommen und KollegInnen und Freunden zu unserem Fortbildungsgang raten!

Zusätzlich zu den beiden oben genannten und weiteren Fortbildungsgängen führen wir Seminare, Workshops und Trainings als offene Veranstaltungen oder als Inhouseseminare durch.

Informationen sind erhältlich bei:

Andrea Becker

Hohenstaufenring 48-54
50674 Köln
Tel.: 0221-13983679
Fax: 0221-13983665
becker@frielingsdorf.de
www.frielingsdorf-akademie.de