Der Byteclub bündelt IT-Kompetenzen

  • Aktualisiert vor1 Monat 
  • 4Minuten Lesezeit
  • 734Wörter
  • 46Leser
  • Converge Technology Solutions Corp. vereinbart die Übernahme der Gesellschaft für digitale Bildung, des Instituts für moderne Bildung und von DEQSTER

 

  • Die Töchter der Holding bieten umfassende Leistungen in den Bereichen IT-Solutions, IT-Network, Consulting, Commerce sowie Support & Repair

 

Hamburg im Juni 2022 – Um sich künftig stärker auf den B2B- und B2C-Markt zu fokussieren, trennt sich der Byteclub von seinen drei Töchtern aus dem Bildungsbereich. Mit der Converge Technology Solutions Corp., einem Anbieter von softwarebasierten IT- und Cloud-Lösungen, wurde die Übernahme der Gesellschaft für digitale Bildung, des Instituts für moderne Bildung und von DEQSTER vereinbart. Nach der Übergabe gehören dem Byteclub neun Töchter an: Neben den Gründungsfirmen Comspot und Telcoland Mobilfunk sind dies CPN, Comspot Repair, Smart Support, Desk7, Shifter, Attend IT Services und Flötotto Learning Spaces. Die unterschiedlichen Marken decken ein breites Spektrum an IT-Leistungen ab: von Produkten und Dienstleistungen über Beratung bis hin zu Service und Reparaturen. Dabei adressieren sie private und gewerbliche Kunden sowie öffentliche Institutionen.

„Wir haben den Byteclub gegründet, damit sich IT-Firmen auf ihre Kernbereiche konzentrieren können“, sagt Michael Hencke, Geschäftsführer des Byteclubs. „Als verbindende Klammer stellen wir alle Ressourcen bereit, um die einzelnen Marken vor allem bei administrativen Tätigkeiten zu unterstützen.“ So können die verschiedenen Töchter u.a. übergreifende Bereiche wie Personalabteilung und Buchhaltung nutzen sowie auf die umfangreichen Lagermöglichkeiten oder auf juristische Unterstützung der Gruppe zugreifen. Dabei sind die Prioritäten der jeweiligen Marken unterschiedlich – je nach Geschäftsmodell.

Mathias Harms und Michael Hencke haben die Byteclub GmbH 2017 im Zuge der Fusion zwischen der Comspot GmbH und der Telcoland GmbH gegründet. Seitdem ist die Holding mit Sitz in Hamburg stetig gewachsen. Seit 2021 ist Thomas Bußhart als dritter Geschäftsführer mit an Bord, der über 20 Jahre bei Apple Deutschland tätig war, u.a. als Commercial Director.  Anschließend hat er den Bildungsbereich bei Lego Education mit aufgebaut.

Zum Byteclub gehören etablierte IT-Anbieter genauso wie aufstrebende Newcomer. So bietet Apple Premium Reseller Comspot bereits seit mehr als 25 Jahren IT-Equipment, Produkte und Dienstleistungen für Privat- und Businesskunden an, Shifter wurde 2017 als Onlineshop für hochwertige Unterhaltungselektronik gegründet. Die seit 2003 bestehende CPN Kooperation ist ein über 100 Mitglieder starker Zusammenschluss aus IT-Fachhändlern, Systemhäusern und Selbständigen. Telcoland betreibt bundesweit Vodafone Business Professional Stores und ist auf Unternehmenslösungen für Mobilfunk, Festnetz und Internet spezialisiert. Auch in den Bereichen Service und Support ist der Byteclub stark vertreten. Als Systemintegrator und Serviceprovider konzentriert sich Desk7 auf die Schwerpunkte Apple Business Integration, Cloud, Next Gen Security, Netzwerke und VOIP. Smart Support wiederum ist ein moderner Servicedienstleister für Reparaturleistungen im Bereich mobiler Unterhaltungselektronik. Attend IT-Service hat sich auf die Programmierung von individueller Anwendungssoftware spezialisiert und verantwortet unter anderem das Byteclub Operating System (BYOS). Flötotto Learning Spaces schließlich bietet innovative Schulmöbel an, mit denen sich flexible Lernumgebungen für die digitale Bildung gestalten lassen.

„Mit ihrer Vielfalt bilden unsere Marken ein umfassendes Kompetenz- und Leistungsspektrum rund um das Thema IT“, erklärt Michael Hencke. „Dank der Bündelung von Expertisen aus verschiedenen Bereichen können zudem zahlreiche Synergien genutzt werden – sowohl von unseren Kunden als auch von den Tochterfirmen untereinander.“ So garantiert die Comspot Repair GmbH in den Flagship Stores von Vodafone einen Reparaturservice innerhalb von zwei Stunden.

Der Byteclub setzt konsequent auf Wachstum. Nach der Übergabe der drei Unternehmen aus der Education-Sparte wird sich die Holding auf den B2B- und B2C-Bereich konzentrieren.

Weitere Informationen sind unter folgendem Link abrufbar: https://byteclub.rocks/

 

Über den BYTECLUB

Die Byteclub GmbH ist eine Holding, die 2017 aus der Fusion zwischen der Comspot GmbH und der Telcoland GmbH hervorgegangen ist. Mit Comspot, Comspot Repair, Telcoland Mobilfunk, CPN, Smart Support, Desk7, Shifter, Attend IT Services und Flöttotto Learning Spaces gehören aktuell insgesamt neun starke Eigenmarken zum Byteclub. Damit deckt die Unternehmensgruppe an insgesamt 55 Standorten sowohl Produkte als auch Dienstleistungen für alle IT-Bereiche ab. Der Fokus der einzelnen Marken liegt auf Bereichen wie IT-Solutions, IT-Network, Consulting, Commerce oder Support und Repair. Dabei werden private und gewerbliche Kunden sowie öffentliche Institutionen adressiert. Die Geschäftsführung des Byteclubs setzt sich aus Michael Hencke, Mathias Harms und Thomas Bußhart zusammen, Firmensitz ist Hamburg.

 

Kontakt Presse/Medien

Weinholz Kommunikation

Andrea Weinholz

Plinganserstr. 59

81369 München

Mobil: +49/151/188 09 288

Skype: awmsend

andrea@weinholz.org