KSK-Immobilien GmbH vermittelt 14 Eigentumswohnungen in Bonn

  • Aktualisiert vor3 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 302Wörter
  • 61Leser

Köln, 07.07.2022 In Bonn-Röttgen entsteht das moderne Neubauprojekt Bonn Ville, das ein Mehrfamilienhaus mit insgesamt 14 Eigentumswohnungen umfasst. Die KSK-Immobilien, der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, hat mit der Vermittlung der Wohnungen begonnen. Bauträger ist die Grace Invest GmbH.

Naturnah gelegen und zugleich verkehrstechnisch gut angebunden entsteht in der Hedwig-Dransfeld-Straße in Bonn-Röttgen das Neubauprojekt Bonn Ville. Das Mehrfamilienhaus umfasst 14 Eigentumswohnungen, die jeweils über zwei bis drei Zimmer verfügen. Aufgeteilt auf vier Etagen bieten die Wohnungen Wohnflächen von ca. 63 m² bis ca. 108 m².

„Seitens der Generation 55+ besteht hohe Nachfrage nach modernem, barrierefreiem Wohnraum. Das Neubauprojekt Bonn Ville beantwortet diesen Bedarf und bietet insbesondere Menschen, die in eine altersgerechte Wohnung ziehen möchten, ein passendes Zuhause“, so Alexander Schlömer, Vertriebsleiter Neubauimmobilien bei der KSK-Immobilien GmbH.

Dogan Ipek, Immobilienberater bei der KSK-Immobilien GmbH und für den Vertrieb der Wohnungen zuständig, ergänzt: „Mit Blick auf eine naturbelassene Ausgleichsfläche bietet das Neubauprojekt Bonn Ville einen abwechslungsreichen Wohnungsmix, der individuell auf die Bedürfnisse der Bewohner zugeschnitten ist. So sind die Wohnungen auch ein ideales Investment in die Zukunft – egal, ob bei Eigennutzung oder bei Erwerb der Eigentumswohnungen als Kapitalanlage.“

Die Eigentumswohnungen werden barrierearm ausgelegt. So werden etwa die Duschen in den modernen Badezimmern bodengleich umgesetzt und ein Aufzug verbindet alle Etagen miteinander – inklusive des Kellers, wo sich neben einer Tiefgarage mit 14 Stellplätzen und einem Fahrradkeller auch ein eigener praktischer Kellerraum für jede Wohneinheit befindet.

Das Mehrfamilienhaus wird mit erneuerbaren Energien beheizt. Eine moderne, energieeffiziente Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Frischwasserstation wird als Fußbodenheizung umgesetzt. Alle Fenster erhalten elektrische Rollläden sowie eine 3-fach-Isolierverglasung. Die Eigentumswohnungen werden schlüsselfertig und inklusive Maler- und Tapezierarbeiten übergeben.

Der Baubeginn soll in Kürze erfolgen, der Bezugstermin ist für Sommer 2024 vorgesehen.

Ansprechpartner:
Herr Dogan Ipek
neubau@ksk-immobilien.de
Tel.: 0221 179494-23

Veröffentlicht von:

KSK-Immobilien GmbH

Richmodstraße 2
50667 Köln
Deutschland
Telefon: 0221 179494-38
Homepage: https://www.ksk-immobilien.de/

Avatar Ansprechpartner(in): Laura Winkler
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

KSK-Immobilien

Ob Wohnen oder Gewerbe: Seit mehr als 25 Jahren bringt die KSK-Immobilien als Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln Immobilien-Angebot und Immobilien-Nachfrage im Rheinland zusammen und hat sich dabei zum größten Makler im Rheinland entwickelt. Sie greift auf das leistungsstarke Sparkassen-Netzwerk zurück: Neben den rund 175 eigenen Mitarbeitern wird sie zudem von den Mitarbeitern der Kreissparkasse Köln unterstützt.

www.ksk-immobilien.de

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt:

Laura Böhringer
KSK-Immobilien GmbH
Richmodishaus am Neumarkt
Richmodstraße 2, 50667 Köln
Tel.: 0221 179494-38
Mobil: 0151 17118072
Fax: 0221 179494-99
E-Mail: laura.boehringer@ksk-immobilien.de
www.ksk-immobilien.de