Kofax übernimmt Tungsten

  • Aktualisiert vor3 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 350Wörter
  • 61Leser

Kofax, ein führender Anbieter von Intelligent Automation Software für die Automatisierung und Digitalisierung von End-to-End-Geschäftsprozessen, gibt heute die Übernahme der Tungsten Corporation bekannt. Tungsten Network ist ein globales B2B-Netzwerk für die elektronische Rechnungsabwicklung (E-Invoicing), das komplexe Prozesse von der Rechnungsstellung bis zur Bezahlung digitalisiert und automatisiert.

 

Tungsten bietet eine Plattform für das Onboarding von Lieferanten, den Austausch von Bestellungen, die Rechnungsbearbeitung, elektronische Rechnungstellung, Compliance und Zahlungsabwicklung. Zum Portfolio für Rechnungsverarbeitung und die Automatisierung der Kreditorenbuchhaltung von Kofax gehören neben der intelligenten Automatisierung in mehr als 40 Länderformaten und in über 100 Sprachen auch robuste Workflows und Schnittstellen zu multiplen ERP-Systemen von SAP, Oracle, Microsoft und anderen.

 

Gemeinsam unterstützen Kofax und Tungsten nun Unternehmen – passend zu deren jeweiligem Reifegrad der Automatisierung und Digitalisierung – auf ihrem Weg in Richtung E-Invoicing mit einer Cloud-Plattform. Diese beinhaltet Lösungen für direktes Lieferanten-Onboarding, für den E-Invoice-Austausch, für die Interoperabilität und das Handling von gescannten, OCR-Papierrechnungen und maschinenlesbaren PDF-Rechnungen sowie für die PDF-Datenextraktion und die Zahlungsverarbeitung.

 

„Unsere SaaS-Lösungen automatisieren die Verarbeitung von über 60 Millionen Rechnungen für mehr als 11.000 Unternehmen auf der ganzen Welt“, sagt Reynolds C. Bish, Chief Executive Officer bei Kofax. „Kombiniert mit den Kernkompetenzen von Tungsten können wir unseren Kunden noch umfassendere und hochwertigere Lösungen für die Rechnungsverarbeitung und Automatisierung ihrer Kreditorenbuchhaltung anbieten. Wir freuen uns, Tungsten mit allen Mitarbeitenden in der Kofax-Familie begrüßen zu dürfen. Fortan unterstützen wir Unternehmen gemeinsam bei der Einhaltung steigender Anforderungen und strengerer Richtlinien im Bereich E-Invoicing, die weltweit aufgrund von Regierungsrichtlinien in Kraft treten.“

 

Paul Cooper, Chief Executive Officer bei Tungsten ergänzt: „Verantwortliche für die Beschaffung im Finanzbereich suchen mehr als traditionelle OCR- und Workflow-Funktionen für Rechnungen. Gefragt sind moderne E-Invoicing-, Lieferantenmanagement- und Mehrwertdienste, um Zahlungsvorgänge und den Austausch mit ihren Lieferanten zu beschleunigen. Das Lösungsportfolio von Kofax hilft Unternehmen dabei, die Zusammenarbeit mit Lieferanten effizienter zu gestalten, Compliance-Richtlinien bei der Rechnungstellung einzuhalten und Daten dafür zu nutzen, neue Erkenntnisse zu gewinnen und gleichzeitig Kosten zu senken.“

Veröffentlicht von:

Kofax Deutschland GmbH

Wentzinger Str. 19
79106 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Telefon: +1 949 7831595
Homepage: http://www.kofax.de

Avatar Ansprechpartner(in): Amanda Ingalls
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

Kofax ermöglicht Unternehmen, Work Like Tomorrow™ schon heute zu realisieren. Die Intelligent Automation-Softwareplattform von Kofax hilft Unternehmen, die digitale Transformation ihrer Geschäftsprozesse schnell voranzubringen. Insbesondere trägt sie dazu bei, manuelle Aufwände zu reduzieren und Kosten zu senken. Kofax kombiniert Funktionalitäten wie RPA, Cognitive Capture, Prozess-Orchestrierung, Mobilität sowie Analytics zu extrem leistungsfähigen Komplettlösungen. Dadurch erhöht sich die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und die Kundenbindung wird weiter verbessert. Auch Compliance-Anforderungen lassen sich somit adressieren. Vor allem aber ermöglichen die Kofax-Lösungen für die digitale Transformation Business-Agilität bei gesteigerter Rentabilität. Weitere Informationen unter http://www.kofax.de/.

Informationen sind erhältlich bei:

Möller Horcher Kommunikation GmbH Heubnerstraße 1 09599 Freiberg amelie.zawada@moeller-horcher.de +49 (0)3731 20 70 916 https://www.moeller-horcher.de/