Neues eBook: Working in the Financial Sector 4.0

  • Aktualisiert vor5 Monaten 
  • 4Minuten Lesezeit
  • 628Wörter
  • 78Leser

Die Finanz- und Finanzdienstleitungsbranche im Wandel und was das für die digitale Kompetenzentwicklung der Mitarbeitenden bedeutetNeu erschienen im HANSER Verlag, das englischsprachige eBook: " Working in the Financial Sector 4.0″ von Dr. Laura Stiller, Senior Consultant Financial Markets bei IBM und Dozentin für Innovations- & Technologiemanagement sowie Digitalisierung & Digitale Transformation und Fintech-Startups an der TUM – Technische Universität München und TH Deggendorf. Dieses eBook ist auch als Kapitel im neuen Buch "Digital Competence and Future Skills" von Herausgeber Dr. Philipp Ramin, CEO des Innovationszentrums für Industrie 4.0 (i40.de), erhältlich.

Nicht erst seit der Coronavirus Pandemie stehen Banken unter Druck durch neue Wettbewerber. Seit der Finanzkrise 2008 drängen immer mehr Start-ups – Fintechs – auf den Markt. Auch Big Tech-Unternehmen wie Google, Apple & Co. nehmen den Finanzmarkt ins Visier. Die digitale Transformation fordert den Finanzmarkt und die etablierten Akteure heraus. Bildlich gesprochen befinden sich die Banken an zwei Fronten im Krieg: nach außen, um die technologischen Herausforderungen für neue innovative Finanzprodukte und -dienstleistungen zu meistern und gleichzeitig gegen Fintechs und Technologieunternehmen um für die eigene Existenz zu "kämpfen". Etablierte Banken kämpfen mit den Herausforderungen veralteter IT-Infrastrukturen, der Digitalisierung von Geschäftsprozessen und vor allem dem Aufbau der richtigen digitalen Kompetenzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dieses eBook zeigt, was dies für die digitale Kompetenzentwicklung der Mitarbeitenden von Unternehmen in der Finanzbranche bedeutet und gibt Einblicke in Best Practices von führenden globalen Banken und Finanzinstituten. 

Mit 50 TOP-AUTOREN aus führenden Unternehmen und Institutionen: " Digital Competence and Future Skills – how companies prepare themselves for the digital future" (HANSER Verlag) – vom preisgekrönten Digitalexperten Dr. Philipp Ramin, CEO, Innovationszentrum für Industrie 4.0 herausgegeben – ist ein Handbuch für alle, die sich mit Talententwicklung, Weiterbildung und Lernen für die digitale Transformation und Digitalisierung beschäftigen. Ein ganzes Kapitel des Buches ist dem renommierten eLearning Award Projekt des Jahres 2022 gewidmet. Neben spannenden Lernprojekten und Erkenntnissen behandelt das Buch auch ein breites Spektrum an Lernmethoden wie Avatare, Robotik, künstliche Intelligenz, Virtual Reality, Augmented Reality und vieles mehr.

"Die Technologien der digitalen Plattform, der künstlichen Intelligenz und der Blockchain verändern bereits heute die Prozesse und Aktivitäten auf den Finanzmärkten und werden auch in Zukunft einen großen Einfluss auf die Finanzprodukte und -dienstleistungen sowie die Marktstrukturen der Finanz- und Finanzdienstleistungsbranche haben. Daher sollten Unternehmen der Mitarbeiterentwicklung weiterhin hohe Priorität einräumen." Dr. Laura Stiller, Senior Consultant bei IBM.

"Der Finanz- und Bankensektor befindet sich in einer ständigen Metamorphose – nicht zuletzt durch die rasante Veränderung der Erwartungen, die die Nutzer an die Branche stellen. Aufstrebende neue Marktteilnehmer und Big Tech-Unternehmen machen ihnen ständig neue Angebote. Darüber hinaus verändern Technologien wie Blockchain, Krypto, künstliche Intelligenz und viele mehr die Marktbedingungen und -methoden.  So sehr, dass sich oft die Frage stellt, handelt es sich um den Finanz- oder Informationstechnologiesektor. Das wiederum hat den Bedarf an Upskilling und Reskilling revolutioniert und formt bereits jetzt – während wir darüber sprechen – neue Anforderungen an Zukunftsskills. Deshalb freue ich mich besonders, dass Dr. Laura Stiller, eine führende Finanzmarktforscherin und Beraterin, ihr wertvolles Know-how in diesem eBook zur Verfügung stellt, das auch ein Kapitel unseres am 15. Juli 2022 im Hanser Verlag neuerschienenen Buch  "Digital Competence and Future Skills " ist ", Dr. Philipp Ramin, CEO und Gründer des Innovationszentrums für Industrie 4.0.

Hier erhältlich:

eBook

" Working in the Financial Sector 4.0″
Autorin: Dr. Laura Stiller
Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG

https://amzn.to/3ObTMcv

Als ein Kapitel im neuerschienenen Buch:

"Digital Competence and Future Skills 
— _How companies prepare themselves for the digital future_"
Herausgeber: Philipp Ramin
Verlag: HANSER
Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG 

https://amzn.to/3arACl4

#digicompetencebook

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH & Co. KG

Franz-Mayer-Str. 1
93053 Regensburg
Deutschland
Telefon: +49 941 4629778
Homepage: http://www.i40.de

Avatar Ansprechpartner(in): Anne Koark
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über das Innovationszentrum Industrie 4.0 GmbH & Co. KG
Mit über 150.000 Lernenden, mehr als 50 Themengebieten und Lerninhalten in 8 Sprachen und in
14 Ländern weltweit, ist das Innovationszentrum für Industrie 4.0 der führende internationale Edutech Anbieter für die digitale Transformation und Industrie 4.0. Das Team des Innovationszentrums entwickelt für Unternehmen in Branchen wie Automotive, Banking, Telekommunikation oder dem Maschinenbau, individuelle Qualifizierungslösungen. Dazu gehören zielgruppenspezifische Weiterbildungscurricula, Lernstrategien für lebenslanges Lernen sowie AR/VR ¬Lösungen, E-Learnings und komplette digitale Online¬Lernsysteme für alle Mitarbeitergruppen und Führungskräfte. Hinter dem Innovationszentrum für Industrie 4.0 steht ein interdisziplinäres und internationales Expertenteam für den Kompetenzaufbau im digitalen Zeitalter. Diese Struktur erlaubt einen ganzheitlichen Digitalisierungsblick. Nicht allein Technologie steht im Mittelpunkt, sondern ebenso Fragestellungen der Organisation, der Prozesse, des Geschäftsmodells sowie der Unternehmenskultur und Führung.
www.i40.de

Über Deutsche Telekom
Die Telekom Deutschland bietet ihren Privat- und Geschäftskunden alles aus einer Hand. Das operative Segment Deutschland umfasst sämtliche Aktivitäten des Festnetz- und Mobilfunk-Geschäfts in Deutschland. Darüber hinaus erbringt es Telekommunikationsvorleistungen für andere Konzern-Segmente und Wettbewerber. Die Anstrengungen der Telekom für den Netzausbau in Deutschland lohnen sich. In Deutschland sind sie weiterhin souveräner Marktführer, sowohl bei den Festnetz- als auch bei den Mobilfunk-Umsätzen. Die Basis für unseren Erfolg sind ihre leistungsfähigen Netze. Sie begeistern ihre Kunden mit einer ausgezeichneten Netzqualität sowie einem breiten Produkt-Portfolio und exzellentem Service. Für ihr konvergentes Produkt "MagentaEINS", die Kombination von Festnetz, Mobilfunk und TV, haben sich bereits mehr als 4,7 Millionen Kunden entschieden.
www.telekom.de

Über den Hanser Verlag
Der Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (Hanser Verlag) ist eines der wenigen mittelständischen Verlagsunternehmen im deutschsprachigen Raum, die sich noch im Besitz der Gründerfamilie befinden. Hanser, das sind mehrere, verschiedenartige Verlage: ein renommierter Literatur- und Kinderbuchverlag und ein bedeutender industrienaher Fachverlag. Das Profil geht auf das verlegerische Credo von Carl Hanser zurück. Als er seinen Verlag 1928 gründete, waren es von Anfang an zwei unternehmerische Zielsetzungen: ein literarischer Verlag mit hohem Anspruch und ein technischer Fachverlag mit industriellem Praxisbezug. Der Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG erhielt das undotierte Gütesiegel des Deutschen Verlagspreises 2020.
www.hanser.de

Informationen sind erhältlich bei:

Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH & Co. KG
Frau Anne Koark
Franz-Mayer-Str. 1
93053 Regensburg

fon ..: +49 941 4629778
email : anne.k@i40.de