Fit für den Arbeitsmarkt mit Einzelcoachings von Randstad

  • Aktualisiert vor4 Monaten 
  • 4Minuten Lesezeit
  • 758Wörter
  • 27Leser

Die Randstad Akademie bietet praxisbezogene Coachings an, die auf die individuellen Erfordernisse der Teilnehmer:innen ausgerichtet sind. Die Bewerbertrainings sind zertifiziert nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) – somit werden die Kosten sogar unter bestimmten Voraussetzungen durch die Bundesagentur für Arbeit bzw. das Jobcenter übernommen. Sylvio Sperling, Randstad Geschäftsführer der Region Nord-Ost, erklärt das Randstad Coaching-Angebot im Interview.

Was genau ist ein Bewerbungscoaching?
Mit unseren Einzelcoachings werden die Teilnehmenden für den Arbeitsmarkt fit gemacht – und das ganz individuell. Das bedeutet, dass wir nicht nur bei der Aufbereitung der Bewerbungsunterlagen mit Tipps und Erfahrungswissen unterstützen, sondern uns auch die Persönlichkeit der Coachees anschauen und diese in Form von Ich-Analysen aufgearbeitet wird. Je nachdem, wo die Teilnehmer:innen ihre größten Entwicklungsfelder haben, setzt das Coaching an. Bei dem einen sind es Kernkompetenzen, die entwickelt werden müssen, bei der anderen sind es Selbstzweifel, die sie plagen. Auch Stärken und Schwächen werden beleuchtet, um an den richtigen Stellen anzusetzen. Egal wo der Schuh drückt – wirklich jeder kommt auf seine Kosten. Und das Beste daran ist: Jede:r Teilnehmer:in wird von einem Coach engmaschig und vor allem praxisorientiert begleitet.

Welche Schwerpunkte des Coachings bietet Randstad an?
Es gibt verschiedene Schwerpunkte eines Coachings, das sowohl in Präsenz als auch online oder in hybrider Form durchgeführt werden kann. Entscheidend sind die individuellen Gegebenheiten bei den Teilnehmer:innen und was mit dem Coaching jeweils erreicht werden soll.

Häufig werden die Trainings von der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter vor Ort gefördert. Deshalb sind unsere Coachings auch entsprechend zertifiziert. Unabhängig von der Form des Coachings werden zu Beginn der Maßnahme die Ziele gemeinsam mit Coach und Coachee festgesteckt. Die Umsetzung findet dann innerhalb eines fest definierten Zeitraums statt: Das kann über einige Wochen laufen bis zu mehreren Monaten, wie zum Beispiel bei unserem Stabilisierungscoaching. Hier steht u. a. die dauerhafte Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt im Fokus, um keine Startschwierigkeiten aufkommen zu lassen. Es kann zudem vor einer Bewerbungsphase stattfinden oder begleitend zur Aufnahme einer neuen Beschäftigung.

Für wen ist ein Coaching geeignet?
Grundsätzlich kann jede:r Interessierte an einem Coaching teilnehmen, egal ob jung oder alt und unabhängig von der eigenen Lebenssituation. Von Studienabbrechern ohne Zukunftsplan bis hin zu Langzeitarbeitslosen kann jeder ein Coaching absolvieren. Wir unterstützen und begleiten aber auch Akademiker:innen und Quereinsteiger:innen, die sich beruflich verändern und neu orientieren möchten. Es werden beispielsweise Stellenprofile angeschaut und gemeinsam überlegt, welche Voraussetzungen für einen Berufseinstieg erfüllt sein müssen. Besitze ich die nötigen Qualifikationen? Wenn nicht: Wie kann ich diese erlangen? Und: Passt der Beruf langfristig zu mir? Ein Coachee wird somit in die Lage versetzt zu verstehen, woran noch gearbeitet werden muss, aber auch, was er oder sie richtig gut kann. Das wissen häufig nur die Wenigsten über sich selbst.

Coachingangebote gibt es von vielen Anbietern. Warum lohnt es sich zu Randstad zu kommen?
Das Besondere an unseren Maßnahmen ist, dass es sich ausschließlich um Einzelmaßnahmen handelt. Denn nur so ist es aus unserer Sicht möglich, individuell auf den oder die Coachee einzugehen und sowohl deren persönliche Entwicklungsfelder als auch die Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt im Blick zu behalten. Ziel eines Coachings ist aber immer, Menschen in Arbeit zu bringen und genau das liegt uns am Herzen. Gerade in ländlichen Regionen ist es häufig schwer, einen adäquaten Job zu finden. Unsere langjährige Erfahrung auf dem Arbeitsmarkt macht uns in dieser Hinsicht zu Experten und diese können wir an die Kandidat:innen weitergeben. Das zeigen wir u. a. auch mit unserer #besserarbeit Kampagne.

Sie kennen sich sowohl mit dem Coachen als auch dem Arbeitsmarkt aus. Wie sieht der weitere Weg für die Coachees aus?
Wir haben ein großes Netzwerk und viele Kontakte zur Arbeitswelt. Genau dieses Netzwerk zu anderen Unternehmen und den Trägern in den Regionen setzen wir ein, wenn ein:e Coachee auf dem weiteren Weg Unterstützung benötigt. Einige Coachees suchen aber auch nur eine kleine Starthilfe zu Beginn, um wieder in die richtige Spur zu kommen und motiviert aus eigener Kraft auf dem Arbeitsmarkt durchzustarten. Auch hier spiegelt sich wider, welche Chancen unser Coaching bietet.

Anmeldung zum Bewerbungscoaching
Das individuelle Randstad Coaching unterstützt Sie dabei, Ihre berufliche Zukunft zu gestalten sowie neue Perspektiven zu erkennen und wahrzunehmen. Sie möchten mehr erfahren? Dann melden Sie sich jetzt unverbindlich an!

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Randstad Deutschland

Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
Deutschland
Telefon: 06196/4081770
Homepage: http://www.randstad.de

Avatar Ansprechpartner(in): Petra Timm
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Mit durchschnittlich rund 63.000 Mitarbeitern und 500 Niederlassungen in rund 300 Städten sowie einem Umsatz von rund 1,88 Milliarden Euro (2013) ist die Randstad Gruppe der führende Personaldienstleister in Deutschland. Randstad bietet Unternehmen unterschiedlicher Branchen umfassende Personalservice-Konzepte. Neben der klassischen Zeitarbeit gehören zum Portfolio von Randstad unter anderem die Geschäftsbereiche Professional Services, Personalvermittlung, HR Lösungen und Inhouse Services. Mit seinen passgenauen Personallösungen ist Randstad ein wichtiger strategischer Partner für seine Kundenunternehmen. Durch die langjährige Erfahrung unter anderem in der Personalvermittlung und Personalüberlassung sowie individuelle Leistungs- und Entwicklungsangebote für Mitarbeiter und Bewerber, ist Randstad auch für Fach- und Führungskräfte ein attraktiver Arbeitgeber und Dienstleister. Als Impulsgeber für den Arbeitsmarkt hat Randstad bereits im Jahr 2000 einen flächendeckenden Tarifvertrag mit ver.di abgeschlossen, der als Grundlage für die geltenden tariflichen Regelungen in der gesamten Branche diente. Randstad ist seit rund 45 Jahren in Deutschland aktiv und gehört zur niederländischen Randstad Holding nv: mit einem Gesamtumsatz von rund 16,6 Milliarden Euro (Jahr 2013), rund 567.700 Mitarbeitern täglich im Einsatz und ca. 4.600 Niederlassungen in rund 40 Ländern, ist Randstad einer der größten Personaldienstleister weltweit. Vorsitzender und Sprecher der Geschäftsführung der Randstad Gruppe Deutschland ist Eckard Gatzke.

Informationen sind erhältlich bei:

Randstad Deutschland Pressestelle
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
presse@randstad.de
06196/4081770
www.randstad.de