1.000 Kubikmeter Holz im direkten Zugriff

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 339Wörter
  • 44Leser

Ubrankovics, einer der bekanntesten Fertighaushersteller in Ungarn, hat fünf neue Zeilen von OHRA-Kragarmregalen in Betrieb genommen. Das ist die vorerst letzte Stufe einer kontinuierlichen Erweiterung der Lagerkapazitäten: Aktuell bieten 13 bis zu 5,5 Meter hohe Regalzeilen Platz für 1.000 Kubikmeter Holz Der Ausbau der Regalanlage war Basis für die Erweiterung der Kapazitäten in der Produktion; so wird unter anderem ein neuer CNC-Maschinenpark kontinuierlich mit Rohmaterial aus dem Lager beschickt. Der hohe Lagerbestand sichert eine zuverlässige Versorgung der Fertigung; die Lagerung in Kragarmregalen statt im Bodenlager steigert zudem die Gesamtproduktivität deutlich.

Ursprünglich lagerte Ubrankovics die für die Fertigung benötigten bis zu 13 Meter langen Balken und Bauteile in einem Bodenlager im Außenbereich. Da die Artikel übereinandergestapelt gelagert wurden, war der Zugriff auf spezielle Komponenten allerdings umständlich und zeitaufwändig. Vor allem aber stießen die Kapazitäten dieser Lagerform bei der kontinuierlich wachsenden Produktion schnell an ihre Grenzen. Um auf der vorhandenen Außenfläche größere Lagerkapazitäten zu schaffen, entschied Ubrankovics sich, die Blocklagerung durch Kragarmregal-Anlage zu ersetzen.

Dabei setzte das Unternehmen auf eine Lagerlösung von OHRA, dem europäischen Marktführer für Kragarmregale. Dank der flexiblen, höhenverstellbaren Kragarme bieten die Regale eine leichtgängige Verstellbarkeit der Lagerhöhen; die schlanke Bauweise aus langlebigen, warmgewalzten Stahlprofilen ist die Basis für eine kompakte Lagerung auf kleiner Grundfläche.

Die bei Ubrankvics installierten Regale sind bis zu 5,5 Meter hoch, jeder Kragarm trägt eine Last von bis zu 800 Kilogramm. Die ersten Regalzeilen wurden bereits 2016 in Betrieb genommen, seitdem wird die Anlage kontinuierlich ausgebaut. Insgesamt sind aktuell 13 Regalzeilen im Einsatz, die von zwei Vier-Wege-Staplern und einem Seitenstapler bedient werden.

Durch die stetig ausgebauten Lagerkapazitäten und den im Vergleich zum Bodenlager deutlich einfacheren Zugriff auf das Material konnten die Effizienz im Lager erheblich gesteigert werden. Zudem sichert der hohe Lagerbestand von rund einem Drittel des jährlichen Holzbedarfs eine kontinuierliche, zuverlässige Versorgung der Fertigung. Insgesamt konnte durch das Kragarmregallager die Gesamtproduktivität des Unternehmens stetig erhöht werden.

Veröffentlicht von:

OHRA Regalanlagen GmbH

Alfred-Nobel-Straße 24-44
50169 Kerpen
Deutschland
Homepage: https://www.ohra.de

Avatar Ansprechpartner(in): Olaf Meier
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

 

1979 beginnt offiziell die Erfolgs-Geschichte der OHRA Regalanlagen GmbH: Ottokar Hölscher gründete eine Firma für die Fertigung und den Verkauf von Regalanlagen. Insbesondere dank der innovativen Kragarmregale konnte sich das deutsche Unternehmen schnell am Markt etablieren: Im Gegensatz zum Wettbewerb werden die Arme der Kragarmregale einfach in die gestanzten Ständerprofile eingehängt – durch diese patentierte Lösung können die Kragarme jederzeit und ohne Werkzeug verstellt werden. Kragarm- wie auch Palettenregale von OHRA zeichnen sich durch eine besonders hohe Tragfähigkeit, Robustheit und Langlebigkeit aus. Das Portfolio reicht dabei von einfachen Regallösungen über komplette Regalhallen bis hin zu komplexen, vollautomatischen Lager- und Kommissioniersystemen. Mit maßgeschneiderten Logistiklösungen hat OHRA sich in den unterschiedlichsten Branchen etabliert und ist heute in 13 Ländern mit eigenen Vertriebsbüros vertreten. 2019 feierte der europäische Marktführer für Kragarmregale 40-jähriges Firmenjubiläum.

Normal 0 21 false false false CS X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle" mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:"" mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman",serif; mso-bidi-language:DE;}

Informationen sind erhältlich bei:

Giovanni Cataldi

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle" mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:"" mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman" mso-bidi-theme-font:minor-bidi; mso-fareast-language:EN-US;}

 

OHRA Regalanlagen GmbH

Abteilung Marketing

Alfred-Nobel-Straße 24-44

D-50169 Kerpen

Tel.: +49 2237/64-0

Fax: +49 2237/64-152

E-Mail: info@ohra.de

 

E-Mail: info@ohra.de

Normal 0 21 false false false CS X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle" mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:"" mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman",serif; mso-bidi-language:DE;}