Auf dem Weg zur Stadt

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 318Wörter
  • 134Leser

Erneuter Anlauf der Gemeinde Haar zur Stadtgründung

Haar – Lkr. München/ In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Haarer Gemeinderat mit deutlicher Mehrheit beschlossen, einen erneuten Anlauf zu nehmen, um die viertgrößte Landkreiskommune zur Stadt zu erheben. „Ich freu mich drauf“, kommentierte FDP-Ortschef und Ratsmitglied Dr. Peter Siemsen die Entscheidung. Die Freude blieb, wie er wenige Tage nach der Sitzung berichtete, nicht lange ungeteilt: Unmittelbar nach Bekanntwerden der Entscheidung in der lokalen Presse habe ihn auf der Straße und im Netz Zustimmung erreicht.

Von den Befürwortern wären häufig die Aspekte Offenheit und Selbstbewusstsein genannt worden. Ablehnende Stimmen hätten ihn nach dem Beschluss bisher nicht erreicht. Ganz im Gegenteil: „Fehlt uns der Mut, auf das Erreichte stolz zu sein?“, zitierte er das Unverständnis eines Bürgers gegenüber Ängsten vor einer Stadterhebung. In der Gemeinderatssitzung hatte Siemsen vor dem Einstieg in eine angstgesteuerte Diskussion gewarnt. Identität und Lebensqualität zu erhalten, blieben der Haarer Kommunalpolitik auch zukünftig als Gestaltungsaufgaben erhalten, unabhängig davon, welchen Titel der Ort trage. Mit dem Herausstellen positiver Attribute wie Offenheit, Attraktivität und Selbstbewusstsein könnten jedoch aus seiner Sicht durchaus Chancen für Haar erwachsen. Siemsen hat hierbei vor allem die dringend notwendige Entwicklung von Gewerbe im Blick.

Doch wie stehen die Chancen, dass Haar überhaupt zur Stadt erhoben wird? Siemsen sieht Indikatoren, die dafür sprechen: Seit dem ersten Anlauf 2001 haben sich Einwohnerzahl und Ortsinfrastruktur deutlich weiterentwickelt. Die überregional bedeutende Haarer Kultur- und Bildungslandschaft zieht mit dem Kleinen Theater, Festivals, EMG (Ernst-Mach-Gymnasium), FOS (Fachoberschule), Pflegeschule und einer der großen Volkshochschulen in Oberbayern Menschen aus der gesamten Metropolregion an. „Egal wie es am Ende ausgeht, 950 Jahre Haar im kommenden Jahr sind bereits ausreichend Grund zum Feiern“, gibt sich Siemsen optimistisch. Der Kommentar eines Facebook-Nutzers auf FPH 2.0, dem Freisinnigen Politikforum Haar, brachte es aus seiner Sicht auf den Punkt: Haar hat Zukunft!

Veröffentlicht von:

FDP Haar

Stadlerstraße 4b
85540 Haar
Deutschland
Telefon: 089 319 076 95
Homepage: https://www.fdphaar.de

Avatar Ansprechpartner(in): Pressestelle FDP Haar
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Der FDP-Ortsverband Haar ist die Untergliederung der FDP Bayern in der oberbayerischen Gemeinde Haar im Landkreis München.
Der Verband verfolgt den Zweck der politischen Meinungsbildung und Beteiligung.

Informationen sind erhältlich bei:

FDP Ortsverband Haar

Stadlerstraße 4b
85540 Haar
Tel.: +49 89 319 076 95
E-Mail: E-Mail
Web: https://www.fdphaar.de