Autorenlesung der BürgerStiftung: Roman über das Leben im Gefängnis Santa Fu – am 21.08.2022

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 321Wörter
  • 28Leser

Die Initiative der Bürgerstiftung Region Ahrensburg geht weiter: „Autoren lesen vor – die BürgerStiftung lädt ein“. Die nächste Autorenlesung findet am 21.08.2022 im Rahmen der AKTIV LEBEN-Messe in Ahrensburg statt. Dr. Rolf Gestefeld wird aus seinem neuen Roman „Liebesgitter“ lesen, der im Wesentlichen im Hamburger Gefängnis Santa Fu spielt.
Zu der Initiative der BürgerStiftung sagt der Vorsitzende Dr. Michael Eckstein: „Wir wollen den Interessierten Anregungen und Inspirationen ermöglichen. Auf der anderen Seite wollen wir Autoren die Chance geben, mit den Menschen in Kontakt zu kommen. Sie können mit ihren Lesungen dem interessierten Publikum ihre Werke vorstellen.“
Am 21.08.2022 wird der Wohltorfer Autor Rolf Gestefeld aus seinem Gefängnisroman „Liebesgitter“ lesen. Das Buch ist im Handel erschienen: Rolf Gestefeld „Liebesgitter – Im Dunkeln haust die Hoffnung“, 258 Seiten, 16,80 € IDEA Verlag (ISBN 978-3-88793-2044-2). Der Liebesroman lüftet den Vorhang vor dem Leben hinter den Gefängnistoren, seinen Herausforderungen, seinen Krisen wie dem Alltag der Bediensteten und Insassen. Es entsteht ein kluges Gesellschaftsportrait, raffiniert geschrieben, voller Dramatik und Spannung.
Rolf Gestefeld ist studierter Rechtswissenschaftler. Er hat bis zur Pensionierung in der Hamburger Justiz gearbeitet, insbesondere als Leiter des Strafvollzugs, als Richter und Präsident des Hamburgischen Oberverwaltungsgerichtes.
Rolf Gestefeld wird zwei Abschnitte vorlesen. Zum Beginn einen Textteil, der anschaulich hinter die Mauern von Santa Fu führt und das Liebesverhältnis des Vollzugbediensteten Raimund zu seiner Kollegin Martina beleuchtet. Dann einen Abschnitt, welcher zu der Frage führt, was Raimunds Trauma und Zusammenbruch ausgelöst hat, aus dem ihm seine Therapeutin Frau Maltus einen Rückweg in sein Leben bahnen will. In der Pause wird er über seine Motivation für das Schreiben und seine Lebenssicht sprechen und für Fragen der Teilnehmenden zur Verfügung stehen.
Die Autorenlesung mit Rolf Gestefeld findet am 21.08.2022, 14.30 bis 15.30 Uhr im Schulzentrum Am Heimgarten, Reesenbüttler Redder 4-10, 22926 Ahrensburg statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, Spenden sind erbeten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veröffentlicht von:

Deutsche Stiftung Völkerverständigung

An der Reitbahn 1
22926 Ahrensburg
Deutschland
Homepage: https://www.deutsche-stiftung-voelkerverstaendigung.de/

Avatar Ansprechpartner(in): Michael Eckstein
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in der Nähe von Hamburg. Die Stiftung ist ordentliches Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.
Auf dem Gebiet des Schüler- und Studentenaustausches und der internationalen Bildung engagiert sich die Stiftung mit den Austausch-Stipendien, Universitätsstipendien für die USA, den bundesweiten AUF IN DIE WELT-Messen, den Deutschen Schüleraustausch-Messen, dem SchülerAustausch-Preis, Fachtagungen und Publikationen. Mit den Informations- und Vergleichsportalen www.internationale-hochschulen.de, www.schueleraustausch-portal.de, www.sprachreise-suche.de gibt die Stiftung auch im Internet unabhängige Informationen.

Informationen sind erhältlich bei:

Deutsche Stiftung Völkerverständigung
Dr. Michael Eckstein
An der Reitbahn 1
D-22926 Ahrensburg
E-Mail: presse@schueleraustausch-portal.de