Extreme Networks erweitert Partnerprogramm

  • Aktualisiert vor4 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 634Wörter
  • 22Leser

FRANKFURT A.M./EXTREME IGNITE CONFERENCE, BOSTON, MA, 2. August 2022 – Extreme Networks, Inc. (Nasdaq: EXTR), ein führender Anbieter cloudbasierter Netzwerklösungen, hat heute die Ignite Partner Conference in Boston mit der Vorstellung neuer Programme eröffnet, die Partnern einen Wettbewerbsvorteil beim Verkauf und der Implementierung von Extreme-Lösungen verschaffen. Dazu gehören Partner Badges und Zertifizierungen, erweiterte Schulungsoptionen, Unterstützung bei der Ausarbeitung von Förderanträgen und Customer-Success-Programme.

Neue Zertifizierungs-Badges für Partner
Extreme hat drei neue Badges eingeführt, die Partnern tieferes Wissen, Expertise und Engagement für wichtige Themen ermöglichen. Weitere Informationen zu jedem Badge können Partner im Partnerportal von Extreme abrufen.
Badge für Behörden auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene: Diese Partner werden als bevorzugte Partner für die Bereitstellung von Lösungen für Behörden in ihrer Region benannt. Außerdem erhalten sie spezifische Materialien wie z. B. Webinare und in geeigneten Fällen Zugang zu Marktentwicklungsfonds.
Badge für Services im Bereich Sport und Unterhaltung: Extreme zählt weltweit eine Vielzahl von Sport- und Veranstaltungsorten zu seinen Kunden. Mit dem Erwerb dieses Badges sind Partner als bevorzugte Partner für die Bereitstellung von Lösungen im Sport- und Veranstaltungsbereich in ihrer Region ausgewiesen und können sich an Sponsoring-Möglichkeiten beteiligen.
Badge für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion: Extreme setzt sich für die Gleichberechtigung in der gesamten Branche ein. Entsprechende Partner haben die Möglichkeit, mit Extreme bei gemeinnützigen Initiativen zusammenzuarbeiten und erhalten Unterstützung, um das Diversity Management innerhalb ihrer Organisationen zu verbessern.

Neue Schulungen für mehr technisches Know-how und bessere Lernerfahrungen
Extreme stellt neues Schulungsmaterial, darunter technische Trainings zu Extreme Fabric Connect™, zusätzliche Sales-Inhalte und eine produktspezifische Livestream-Serie zur Verfügung. Im Laufe des Jahres wird Extreme das Extreme Certified Professional Program einführen, ein erweitertes und modulares Angebot, das Partnern eine größere Auswahl und Tiefe an technischen Trainings sowie eine verbesserte Lernerfahrung über ein neues Videoportal bietet. Partner, die sich derzeit Extreme Certified Specialist nennen dürfen, können sich in neuen Kursen zum Extreme Certified Professional weiterbilden. So können sie ihr umfassendes Wissen über die Technologie von Extreme nutzen, um Kunden eine größere Auswahl an Extreme-Lösungen anzubieten und sicherzustellen, dass diese ihren ROI maximieren können.

Customer Success Support
Extreme erweitert seine Customer Success-Programme, um Partnern und Kunden während des gesamten Lebenszyklus der Extreme-Abonnements einen nachhaltigen Nutzen zu bieten. Sie helfen dabei, die Akzeptanz, Nutzung und Loyalität durch Praxisanleitungen und Einblicke in Best Practices zu erhöhen. Kunden profitieren von einer beschleunigten Inbetriebnahme, fest definierten Erfolgsstrategien und schnelleren Implementierungen, während Partner die Kundenbindung erhöhen und neue Cross-Sell- und Upsell-Möglichkeiten besser identifizieren können.

Services zur Erstellung von Förderanträgen zur erleichterten Finanzierung
Extreme bietet ab sofort Services für die Erstellung von Förderanträgen an. Damit können Partner ihren Kunden dabei helfen, Fördergelder für Projekte mit Netzwerklösungen zu beantragen. Darüber hinaus unterstützt Extreme Kunden und Partner dabei, Finanzierungsmöglichkeiten für globale Projekte zu identifizieren, Angebote und Förderanträge zu erstellen und begleitet sie während des gesamten Prozesses der Fördermittelvergabe – einschließlich erfolgreicher Projektimplementierungspläne, sobald die Fördermittel vergeben sind.

Scott Peterson, Senior Vice President of Global Channels, Extreme Networks
"Unsere Partner sind maßgeblich an unserem langfristigen Erfolg beteiligt. Deshalb möchten wir ihnen einzigartige Angebote bieten, mit denen wir gemeinsam unsere Geschäfts- und Umsatzziele erreichen können. Die neuen Programmerweiterungen helfen unseren Partnern, ihr technisches Wissen zu vertiefen, ihre Marktposition zu stärken und Qualifikationslücken in ihren Unternehmen zu schließen. Unser Programm bietet eine ausgewogene Mischung aus technischem Fachwissen, erfolgreichen Verkaufsstrategien und Zusatzleistungen, die den Erfolg unserer Produkte auf dem Markt ausmachen."

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Extreme Networks

Longwater Avenue Green 250
1 Floor Reading
Deutschland
Telefon: +44 (0) 118 334 4216
Homepage: http://www.extremenetworks.com

Avatar Ansprechpartner(in): Miryam Quiroz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über Extreme Networks
Extreme Networks, Inc. (EXTR) bietet offene, softwaregesteuerte Lösungen - vom Desktop zum Rechenzentrum, vor Ort oder über die Cloud - die agil, anpassungsfähig sowie sicher sind und so die digitale Transformation ermöglichen. Unser zu 100% durch eigene qualifizierte Mitarbeiter durchgeführter Service und Support ist branchenweit führend. Auch mit 30.000 Kunden weltweit - darunter die Hälfte der Fortune 50 sowie weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Wirtschaft, Hospitality, Einzelhandel, Transport und Logistik, Bildung, Bundesbehörden, Gesundheitswesen und Fertigung - bleiben wir schnell, flexibel und haben jederzeit den Erfolg unserer Kunden und Partner im Auge. Wir nennen das "Customer-Driven Networking". Extreme Networks wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://de.extremenetworks.com/ oder unter der Telefonnummer +49 69 47860-0.

Extreme Networks, Smart OmniEdge, ExtremeAI, ExtremeCloud, ExtremeDefender, Extreme Fabric Connect, ExtremeWireless, ExtremeManagement, ExtremeAnalyticsExtremeWireless WiNG, ExtremeWireless WiNG und das Extreme Networks-Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Extreme Networks, Inc. in den USA und anderen Ländern. Andere hier gezeigte Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Forward Looking Statements:
Except for any historical information contained herein, statements in this release, including those concerning Smart OmniEdge, ExtremeAI for Smart OmniEdge, ExtremeCloud Appliance, Extreme ExtendedEdge Switching, and Extreme Defender for IoT are "forward-looking statements" within the meaning of the "safe harbor" provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These forward-looking statements speak only as of the date of this release. Actual results or events could differ materially from those anticipated in those forward-looking statements as a result of certain factors, including:: the possibility that we might experience delays in the development, introduction or shipment of new technology and products, the possibility that our new product introductions may not be as successful as we anticipate or may not perform as expected, and the possibility that new products may have quality or other defects or deficiencies in the early stages of introduction.

More information about potential factors that could affect Extreme Networks' business and financial results is included in Extreme Networks" filings with the U.S. Securities and Exchange Commission, including, without limitation, under the captions: "Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations," and "Risk Factors." Except as required under the U.S. federal securities laws and the rules and regulations of the U.S. Securities and Exchange Commission, Extreme Networks disclaims any obligation to update any forward-looking statements after the date of this release, whether as a result of new information, future events, developments, changes in assumptions or otherwise.

Informationen sind erhältlich bei:

GlobalCom PR-Network GmbH
Münchener Straße 14
85748 Garching
ExtremeNetworks@gcpr.de
+49 89 360363-41/ -40
http://www.gcpr.net