China aus deutscher Perspektive

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 531Wörter
  • 38Leser

Arbeiten zwischen Ost und West
In seinem Buch “In China zu Hause – Gespräche mit Deutschen, die ihr Leben 
im boomenden Reich der Mitte verbringen” vermittelt der Bestsellerautor Frank Sieren den Blick auf China durch die Augen Deutscher, die schon lange in der Volksrepublik leben. Fern der Heimat sind sie kein selbstverständlicher Teil Deutschlands mehr und werden doch nie Chinesen werden. Sie leben zwischen den Kulturen. Meist hat der Beruf diese "Expatriots" nach China verschlagen und der Aufenthalt wurde länger als geplant. Der ständige Perspektivwechsel macht sie zu Vermittlern zwischen Ost und West. Von den Erfahrungen dieser Zeitzeugen können wir profitieren. Denn Chinas Aufstieg betrifft auch die Zukunft Europas.

Ein vieldimensionales Bild
In insgesamt 13 Interviews mit Menschen aus sehr unterschiedlichen beruflichen Bereichen gelingt es Frank Sieren, ein vieldimensionales Bild Chinas zu zeichnen. Seine Fragen nach den Unterschieden zwischen der deutschen und chinesischen Arbeitsweise, dem Markt, zu Risikobereitschaft, Mut und Anpassungsfähigkeit machen es möglich, sich China von einer besonderen Seite anzunähern – nämlich mit dem Blick durch die deutschen Brille – und sich die Frage zu stellen: Wie ist es, über eine lange Zeit als Deutsche oder Deutscher im Reich der Mitte zu leben? Inwieweit muss man vermeintlich deutsche Denkweisen aufgeben, um sich in China anzupassen? Ist eine Anpassung letzten Endes überhaupt möglich?

13 unterschiedliche Wege
Was bringt einen dazu, in China zu arbeiten, und was lässt einen dort über Jahrzehnte bleiben? Wie verändert sich das eigene Verständnis für Luxus, wenn man in dieser Branche für ein anderes Land tätig ist? Frank Sieren bringt 13 so unterschiedliche Perspektiven auf die chinesische Arbeitswelt zusammen, dass sich hieraus auch spannende Aussagen über die einzelnen Berufsfelder selbst ableiten lassen. Die Menschen, mit denen er spricht, haben den chinesischen Wirtschaftsboom der letzten Jahrzehnte hautnah miterlebt. Es geht um Luxushotels und -autos, Kameras, Fußball, Krankenhäuser, Diplomatie, um den akademischen Austausch und einiges mehr. Frank Sierens Interviews sind wie Teile eines Puzzles, die gemeinsam ein Bild ergeben.

Ein Blick in die Zukunft
Wie hat sich die Pandemie auf den Markt und auf den deutsch-chinesischen Handel ausgewirkt? In welchen Bereichen muss China jetzt umdenken, um seine im 14. Fünfjahresplan festgehaltenen Ziele verwirklichen zu können? Welche Rolle wird künstliche Intelligenz zukünftig in China spielen? Die Einschätzungen der „Expatriots“ geben einen Eindruck davon, in welche Richtung sich China in den nächsten Jahren entwickeln könnte. Und sie zeigen auf, welche Folgen das nicht nur für Deutschland, sondern für ganz Europa haben wird.

Frank Sieren

IN CHINA ZU HAUSE

Gespräche mit Deutschen, die ihr Leben 
im boomenden Reich der Mitte verbringen

180 Seiten

Format:
 13 x 18
€ 22,00 (D), € 22,50 (A)

ISBN: 978-3-943314-44-1

Zum Autor
Frank Sieren ist einer der führenden deutschen China-Experten. Der Journalist, Bestsellerautor und Dokumentarfilmer lebt seit 1994 in Peking – länger als jeder andere westliche Wirtschaftsjournalist. Hautnah erlebt er den Aufstieg der neuen Weltmacht mit. Er hat im vergangenen Vierteljahrhundert als Korrespondent für die „Süddeutsche Zeitung“, die „Wirtschaftswoche“, die „Zeit“, das „Handelsblatt“, den „Tagesspiegel“ und die „Deutsche Welle“ gearbeitet. Nun auch für „China.Table“, das einzige tägliche Entscheider-Briefing. Sieren hat bereits mehrere Spiegel-Bestseller veröffentlicht, zuletzt „Zukunft? China!“ und „Shenzhen“.

Veröffentlicht von:

Drachenhaus Verlag

Holgenburg 6
73728 Esslingen
Deutschland
Telefon: 017624001350
Homepage: https://drachenhaus-verlag.com

Avatar Ansprechpartner(in): Nora Frisch
Herausgeber-Profil öffnen


            

Firmenprofil:

Brücken zwischen China und Deutschland bauen. Unsere Titel vermitteln Einblicke in Chinas faszinierende Kultur und bieten Wissenswertes über China für alle Interessensgruppen: Ob Fach-, Sach- Kinderbuch, Kochbuch, Kunstband oder Reiselektüre, es gibt für jeden Chinaliebhaber etwas zu entdecken. Neben gut aufbereiteten Inhalten ist uns auch eine hochwertige Ausstattung wichtig: Schönes Papier, Fadenheftung, kunstvolle Illustrationen und Fotografien garantieren echtes Lesevergnügen und machen unsere Bücher zu beliebten Geschenkartikeln! Besuchen Sie unsere Website!

Informationen sind erhältlich bei:

Weitere Informationen/ Bestellung von Presseexemplaren:
Drachenhaus Verlag
Dr. Nora Frisch
Holgenburg 6
73728 Esslingen a. N.

Fon: +49 176 24001350
Email: info@drachenhaus-verlag.com
www.drachenhaus-verlag.com