Gold: Hort der Emotionen

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 4Minuten Lesezeit
  • 695Wörter
  • 33Leser

Im Gegensatz zu anderen Formen der Geldanlage ist Gold ein emotionales Investment. Und das ist auch gut so. Auch für Anleger ist der symbolisch und emotional aufgeladene Charakter von Gold relevant.Warum wir bei Gold emotional werden
Keine Frage, wer mit Aktien oder sonstigen spekulativen Geldanlagen Gewinne einfährt, freut sich zurecht. Der bloße Blick auf ein Wertpapier dürfte die meisten Menschen aber kalt lassen. Auch bei einer zur Kapitalanlage erworbenen Immobilie interessieren in erster Linie fundamentale Kennzahlen wie Lage, Mieteinnahmen, Sanierungskosten und Co. Ganz anders erleben viele Anleger das Investment in Gold. Kein Wunder, von Klein auf verbindet uns mit Gold eine höchst emotionale Beziehung. Schon Kinder heben im Spiel funkelnde Piratenschätze, die gerne aus in Goldfolie verpackten Schokoladenmünzen bestehen. Luxuriöse Schmuckstücke aus Feingold wiederum sind geschlechtsunabhängig bei jeder Altersklasse beliebt – und das schon seit Jahrtausenden. Und dass unsere größten Triumphe mit Gold gekrönt werden (von der olympischen Goldmedaille bis zur Nobelpreismedaille), ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Der symbolische Charakter von Gold
Dass uns der Gedanke an Gold in der Regel nicht kalt lässt, liegt auch an der symbolischen Komponente des Edelmetalls. Und diese erstreckt sich über mehrere Dimensionen hinweg:

1. Luxus und Reichtum
Edles Geschmeide, vergoldetes Geschirr, goldbestickte Kissen – Gold umweht die Anziehungskraft des Besonderen und Luxuriösen.

2. Sicherheit und Beständigkeit
Über Jahrtausende hinweg galten Goldmünzen in weiten Teilen der Welt als Zahlungsmittel. Und auch heute noch ist Gold fast so liquide wie Bargeld – und in Krisenzeiten der sichere Hafen schlechthin. Klar, dass Gold auch Sicherheit und Beständigkeit bedeutet.

3. Ewigkeit und Heiliges
Nicht zuletzt steht Gold für das Ewige, Heilige und Sakrale. Aus gutem Grund schenken sich viele Ehepartner zu ihrem Eheversprechen goldene Ringe.

Dass das kühle Edelmetall so warme Emotionen auslöst, hat also gute Gründe. Kurios, dass dieser Faktor beim Investment oftmals geradezu krampfhaft ausgeblendet und als vorteilhafte Eigenschaft von Gold nicht gerade in den Vordergrund gerückt wird. Dabei basiert das seit vielen Jahrtausenden währende Vertrauen in Gold ja gerade auf unserer emotionalen Beziehung zu dem Edelmetall. Dass das Hortmetall (https://www.granvalora.de/hort-und-industriemetall-edelmetall-investment/) auch ein Hort der Emotionen ist und das Vertrauen der Weltgemeinschaft genießt, macht es als Investment – insbesondere als Krisen- und Inflationsschutz – noch sicherer.

Investment in Wahre Werte: So geht’s
So ist Gold in bestem Sinne ein Wahrer Wert. Das soll natürlich nicht bedeuten, dass Sie das Edelmetall vor dem Investment nicht mit nüchternem Blick betrachten sollten. Im Gegenteil. Vor einem Investment in Wahre Werte – sei es in Gold, Silber oder Seltene Erden – sollten Sie sich gründlich informieren. In diesem Zusammenhang empfiehlt Ihnen GranValora Geschäftsführer Marko Mähner die Lektüre des kostenfreien Praxisratgebers "Geldwerte – Sachwerte – Reine Werte" (https://www.granvalora.de/geldwerte-sachwerte-reine-werte/). Hier erfahren Sie unter anderem,

– warum Gold über Generationen hinweg dem Kaufkrafterhalt dient,
– inwiefern Silber eine Zwitterrolle aus Hort- und Industriemetall einnimmt,
– ob sich ein Investment in Platin oder Palladium für Sie lohnen könnte und
– warum viele Technologiemetalle und Seltene Erden als "kritische Rohstoffe" gelten.

Gut zu wissen: Über das GranValora Sachwertdepot können Sie unkompliziert in Gold und andere Wahre Werte investieren. Sei es als monatliche Sparrate oder als Einmalbetrag. Gelagert wird Ihr Schatz sicher (und versichert) in einem ehemaligen Bunker in Frankfurt am Main.

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 3.801

Sie können diese Pressemitteilung, gerne auch in geänderter oder gekürzter Form verwenden. Für Interviews oder exklusive Artikel reicht eine kurze Mail, wir melden uns zeitnah.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:
GranValora GmbH & Co. KG
Herr Marko Mähner
Im Dachsstück 9
65549 Limburg an der Lahn
Deutschland
+49 (6431) 49589-80
+49 (6431) 49589-89
http://www.granvalora.de
mailto: limburg@granvalora.de

GranValora ist ein auf Edelmetalle, Diamanten, Technologiemetalle und Seltene Erden spezialisiertes Unternehmen. Seit 2012 beweisen wir, dass sich hoher Kundennutzen, größtmögliche Flexibilität und faire Vergütungen für freie Berater nicht ausschließen müssen.

Pressekontakt:
GranValora GmbH & Co. KG
Im Dachsstück 9
65549 Limburg an der Lahn

Tel.: +49 (6431) 49589-80
http://www.granvalora.de
mailto: presse@granvalora.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

GranValora GmbH & Co.KG (September 2017)

Im Dachsstück 9
65549 Limburg an der Lahn
Deutschland
Telefon: 06431-49589-80
Homepage: http://www.granvalora.de/

Avatar Ansprechpartner(in): Marko Mähner
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die GranValora GmbH & Co.KG in Limburg an der Lahn ist nicht nur ein mehrfach ausgezeichneter Händler für Gold, Silber, Platin und Palladium. Die GranValora GmbH & Co.KG ist vor allem ein Unternehmen, das sich mit Macht für den Aufbau, die Sicherung und den Erhalt von kleinen und großen Vermögen einsetzt. Dafür wurden und werden innovative Ideen umgesetzt, z.B. das einzigartige Sachwertdepot, genau wie die Zusammenarbeit mit Partnern in ganz Deutschland, die eine persönliche Abholung der gewünschten Sachwerte ermöglicht. Bemerkenswert dabei sind auch die umfangreichen Service Angebote.

Informationen sind erhältlich bei:

GranValora GmbH & Co.KG (September 2017)
Herr Marko Mähner
Im Dachsstück 9
65549 Limburg an der Lahn

fon ..: 06431-49589-80
web ..: www.granvalora.de/
email : limburg@granvalora.de