AZUBI-Sprechstunde.de geht an den Start: Per Video-Chat direkt zum gewünschten Ausbildungsplatz

  • Aktualisiert vor4 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 420Wörter
  • 38Leser

AZUBI-Sprechstunde.de hilft Schüler*innen und Unternehmen dabei, tausende freie Ausbildungsplätze passend zu vermitteln Das neue Ausbildungsjahr ist gestartet und eine Vielzahl an Lehrstellen bleibt unbesetzt. Arbeitgeber beklagen regelmäßig, zu wenige qualifizierte Bewerber*innen in ihrem Einzugsgebiet zu finden. Die Besetzung offener Ausbildungsplätze erfordert von Unternehmen deshalb mehr denn je neue kreative Ansätze – vor allem auf digitaler Ebene. Um Schüler*innen und Ausbildungsbetrieben eine aktive wie auch zeitgemäße Unterstützung anzubieten, hat JOBWOCHE das digitale Azubi-Angebot AZUBI-Sprechstunde.de entwickelt.

Personalverantwortliche von über 100 Unternehmen per Video-Chat direkt ansprechen

AZUBI-Sprechstunde.de ist eine digitale Berufsorientierungsmesse, die jeden ersten Dienstag im Monat von 10-14 Uhr stattfindet. Weit über hundert namhafte Unternehmen stehen dann per Video-Chat den Ausbildungsplatz-Suchenden für ein Bewerbungsgespräch direkt zur Verfügung. Ebenso sind individuelle Termine nach Absprache an 24/7 möglich. Zu den teilnehmenden Unternehmen zählen unter anderem Fielmann, Deutsche Bahn AG, die Bundeswehr, Siemens, Penny, Carlsberg Deutschland, MAN, Deutsche Telekom, Deutsche Post und viele mehr.

Handwerk, Industrie oder Handel – einfacher denn je den perfekten Ausbildungsplatz finden

Oft wissen Schüler*innen noch nicht exakt, wie ihre berufliche Zukunft aussehen soll. Die digitale AZUBI-Sprechstunde.de ermöglicht dank der einfachen, persönlichen Kontaktaufnahme zu Personalverantwortlichen alle Optionen, die gewünschten Informationen zum Ausbildungs- oder Studienangebot und dessen Anforderungen abzufragen – inklusive der künftigen Karriereoptionen. Das neue Azubi-Online-Angebot bieten Ausbildungssuchenden damit eine hervorragende, einfach zu nutzende Möglichkeit an, ihre Traumkarriere gezielt zu starten.

Unternehmen, Hochschulen und Institutionen erhalten über die digitale Azubi-Plattform unmittelbar einen persönlichen Eindruck zur Motivation und Qualifikation der angehenden Auszubildenden. Ebenso lassen sich in den Video-Chats individuelle Anforderungen der Schüler*innen sofort klären und passende Bewerber*innen direkt in den weiteren Prozess aufnehmen. AZUBI-Sprechstunde.de sorgt für alle Beteiligten damit neben der Zeitersparnis für deutlich mehr Qualität im Bewerbungsprozess.

Teilnahme per Handy, Tablet oder PC – keine Registrierung erforderlich

Für die Teilnahme an AZUBI-Sprechstunde.de benötigen Schüler*innen neben eine stabile Internetverbindung lediglich ein Handy, Tablet oder einen PC mit Kamera und Mikrophon. Das Mitmachen erfordert keine App, keine Registrierung und kann ebenfalls anonym erfolgen. Zur Einleitung der Kontaktaufnahme mit den Unternehmen treten die Interessent*innen auf AZUBI-Sprechstunde.de einfach über das jeweilige Ausbildungsangebot in Verbindung.

Restplätze für Ausbildungsbetriebe verfügbar

Unternehmen, Hochschulen und Institutionen, die an einer Teilnahme an der neuen Azubi-Initiative interessiert sind, finden auf AZUBI-Sprechstunde.de weitere Informationen zur Mitbeteiligung.

Weitere Informationen unter: https://www.azubisprechstunde.de/

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Medienhouse Wolter-Rousseaux GmbH

Gutenbergring 41
22848 Norderstedt
Deutschland
Telefon: 040 64 666 1600
Homepage: https://www.jobwoche.de/

Avatar Ansprechpartner(in): Presse Team
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

.

Informationen sind erhältlich bei:

Medienhouse Wolter-Rousseaux GmbH
Frau Presse Team
Gutenbergring 41
22848 Norderstedt

fon ..: 040 64 666 1600
web ..: https://www.jobwoche.de/
email : info@jobwoche.de