Von der High-Class-Limousine zur Zukunfts-Immobilie: Michael Dietz wird Leiter Asset Management

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 415Wörter
  • 30Leser

Michael Dietz tauscht Luxus-Automobile gegen Leuchtturm-Immobilie(n) und wechselt zur Schwaiger Group. Er folgt auf Meik Hauke und übernimmt die Funktion Asset Management.München, 16. August 2022. Vielfach ausgezeichnete Revitalisierungsprojekte statt schwer auf der Straße liegende Fahrzeuge: Michael Dietz verfügt über rund zehnjährige Erfahrung im Vertrieb von Mercedes-Benz-Automobile und kann diese Erfahrung im High-End-Segment nun gewinnbringend als Asset Manager bei der Schwaiger Group zum Einsatz bringen. Er folgt dem auf eigenen Wunsch jüngst aus dem Unternehmen geschiedenen Meik Hauke als Leiter Asset Management. Zu seinen Aufgaben beim auf nachhaltige Revitalisierung und smarte Gebäudetechnologie fokussierten Projektentwickler zählen etwa das Transaktionsmanagement, die Betreuung der Bestandsmieter, die Optimierung und Vermarktung einzelner Objekte sowie die Identifikation von Wertsteigerungspotenzialen.

"Michael Dietz hat im Automobilbereich über zehn Jahre das geleistet, was wir uns von ihm auch als Asset Manager unserer Immobilienprojekte erwarten", hebt CEO Michael Schwaiger mit Blick auf die neue Personalie in seinem Haus hervor. "Er hat hochwertige deutsche Wertarbeit an anspruchsvolle Kunden vermittelt und im absoluten Premiumbereich außerordentliches Verkaufs- bzw. Transaktionstalent bewiesen."

Erfahrungsschatz im Premiumbereich

Dietz begann seine Karriere 2007 mit der Ausbildung zum Automobilkaufmann, der die Zertifizierung zum Mercedes-Benz-PKW-Verkäufer bei der Mercedes-Benz-Niederlassung Mainfranken folgte. In nur wenigen Jahren konnte er seine Tätigkeit als Gebietsverkäufer u. a. für Mainfranken und in und um München ausweiten und insbesondere in den vergangenen Jahren den Wandel vom Verbrenner- zum Elektromotor hautnah miterleben. Seine Kompetenzen im direkten Umgang mit anspruchsvollen Kunden und sein Verkaufs- und Vermarktungstalent bringt er nun in das Asset Management bei der Schwaiger Group ein, wo insbesondere Wertsteigerung und Resilienz diverser State-of-the-Art-Immobilien durch ein aktives Vermietungsmanagement und zielgerichtete Wertsteigerungsmaßnahmen gesichert werden sollen. Michael Dietz: "Die Immobilien der Schwaiger Group zeichnen sich durch ihren Fokus auf Nachhaltigkeit, Digitalisierung und agile Arbeitswelten aus und zeugen von einem Engagement für die Zukunft, an dem ich unbedingt teilhaben wollte. Gerade auch in Hinblick auf die Herausforderungen, die teils ganz anders gelagert sind als im Automobilbereich."

Immobilientrends der Zukunft

Mit Leuchtturmprojekten wie dem revitalisierten Centro Tesoro, das als bundesweit erstes Bestandsobjekt das höchstmögliche Green Building Label LEED Platin erreicht hat sowie zahlreiche Preise für Digitalisierung, New Work und Nachhaltigkeit gewinnen konnte, oder dem mit Geothermie betriebenen Hatrium zeigt die Schwaiger Group immer wieder ein Gespür für die Immobilientrends der Zukunft. Mit seinen Immobilienprojekten will der Projektentwickler das Fundament für eine generationengerechte Zukunft legen, die Michael Dietz und sein Team nun entscheidend mitgestalten werden.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.