Gemeinsam Europas Zukunft gestalten – Auszeichnung für Lumon in Málaga

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 445Wörter
  • 33Leser

Lumon errichtet die weltweit modernste Produktionsstätte von Verglasungssystemen und wird als Innovationstreiber geehrt

Leinfelden-Echterdingen, im August 2022 – Am 27. Juli haben die Diputación de Málaga und die Stiftung Cudeca Hospice-Cudeca Palliative Care erstmals den Joan-Hunt-Preis verliehen. Lumon wurde dabei als Unternehmen ausgezeichnet, das die soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Provinz Málaga fördert. Dies spiegelt den nachhaltigen, innovativen Ansatz des multinationalen Unternehmens wider, das strapazierfähige und langlebige Balkon- und Terrassenverglasungen herstellt.

Überreicht wurde die Auszeichnung durch Antequeras Bürgermeister Manuel Barón. In Antequera befindet sich Lumons kürzlich fertiggestellte Fabrik – die modernste Anlage der Welt für Balkon- und Terrassenverglasungen. Das Werk spielt eine zentrale Rolle bei der Förderung lokaler Arbeitsplätze und für den Erfolg der lokalen Wirtschaft und ist die zweitwichtigste Fabrik für Südeuropa. Aktuell sind hier bereits über 400 Mitarbeitende tätig, Ziel ist es, 2.000 Arbeitsplätze zu schaffen.

Lumon setzt bei seinen eleganten Verglasungssystemen auf vollständig recycelbare Materialien wie Glas und Aluminium. Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Bestandteil der Firmenphilosophie, der alle Prozesse einbezieht. So hat eine finnische Studie ergeben, dass durch den Einsatz von Lumon-Verglasungen mehr Treibhausemissionen reduziert werden, als durch die Herstellung entstehen. Hochentwickelte Roboter und fortschrittliche Verfahren tragen dazu bei, Materialabfälle zu vermeiden und dass ein möglichst großer Teil der anfallenden Abfälle recycelt werden kann. Die neue Produktionsstätte von Lumon in Antequera ist eine innovative Anlage, die all diese Aspekte berücksichtigt.

“Wir freuen uns sehr mit unseren Kollegen in Spanien. Die Auszeichnung spiegelt unsere Werte und die Mission von Lumon wider: Gemeinsam gestalten wir die Zukunft, verbessern die Lebensqualität der Menschen und schonen Ressourcen”, sagt Andreas Karst, Country Manager Lumon Deutschland.

Weitere Informationen zu Lumon sind unter folgenden Links abrufbar:

https://lumon.com/de/geschaeftskunden/produkte/balkonverglasungen


###

Download der Mitteilung im Word-Format: 2022_08_Lumon_Presseinformation_Preisverleihung_Spanien

Bildmaterial zum Beitrag ist hier abrufbar.

Bildmaterial von Lumon ist hier abrufbar.

###

Über Lumon
In Deutschland spezialisiert sich die Firma seit über 20 Jahren sowohl im Projektgeschäft als auch im Privatkundenbereich auf den Vertrieb und die Montage von Balkon- und Terrassenverglasungen sowie Glasgeländern und Aluminiumstrukturen. Die Nachfrage nach Verglasungen als Wind- und Wetterschutz, die zusätzlich dem Schallschutz dienen und dabei helfen Energie einzusparen, ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Als Pionier auf diesem Gebiet hat sich Lumon der Entwicklung eleganter, haltbarer und vor allem nutzerfreundlicher Produkte verschrieben. Lumon hat sich zum Ziel gesetzt, den Wohnkomfort der Kunden zu maximieren. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Finnland. Exportländer sind neben Deutschland auch Schweden, Norwegen, Spanien, Schweiz, Frankreich, Russland und Kanada. www.lumon.de

Pressekontakt:
Profil Marketing OHG
Ulrich Lissner (PR)
Humboldtstr. 21
38106 Braunschweig
Tel.: +49 531 387 33 11
u.lissner@profil-marketing.com