Die historische Nürnberger Innenstadt mit den Stadtteilen Lorenz und Sebald.

  • Aktualisiert vor3 Monaten 
  • 4Minuten Lesezeit
  • 691Wörter
  • 23Leser

Die beliebte Nürnberger Altstadt ist durch die historische Stadtmauer eingefasst und ist in die zwei Stadtteile Lorenz und Sebald aufgeteilt. Beide Stadtteile sind etwa gleich groß und werden durch die Pegnitz getrennt.

Lorenz:

Der häufigste Zugang nach Lorenz erfolgt sicher über den angrenzenden Hauptbahnhof der mit einem Ausgang direkt in die Königstraße führt. Der Stadtteil Lorenz verfügt mit der Fußgängerzone über eine ausgezeichnete Infrastruktur. Mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten wie dem Handwerkerhof oder der Lorenzkirche gehört der Stadtteil zu den touristischen Highlights von Nürnberg. Speziell durch die Fußgängerzone ist ein großes Angebot von Einkaufsmöglichkeiten vorhanden.

Zudem ist Lorenz zusammen mit Sebald der zentrale Anlaufpunkt für viele – auch überregional beliebte – Veranstaltungen wie z.B. dem Christkindelmarkt, der blauen Nacht oder dem Bardentreffen. Außerdem befinden sich mit dem Germanischen Nationalmuseum und dem Neuen Museum die größten und bekanntesten Museen der Stadt im Stadtteil Lorenz. Lorenz bietet Besuchern eine tolle Mischung aus Kultur, Shopping-Möglichkeiten und viele gute Restaurants und Bars.

Mit den U-Bahn Haltestellen "Lorenzkirche" und "Weißer Turm" ist Nürnberg Lorenz sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Zudem besteht ein direkter Zugang vom Hauptbahnhof über die Königstorpassage in die Köningstraße. Die Fußgängerzone mit der breiten Gasse und den vielfältigen Einkaufmöglichkeiten ist der zentrale Anziehungspunkt von Lorenz.

Sebald:

Der Stadtteil Sebald mit dem Hauptmarkt und der berühmten Nürnberger Burg verfügt über eine ausgezeichnete Infrastruktur mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und ist eines der touristischen Highlights von Nürnberg.

Aber auch Einkaufsmöglichkeiten kommen nicht zu kurz. Viele kleinere und größere Geschäfte sind oft liebevoll in die historischen Gebäude integriert.

Zudem ist Sebald zusammen mit Lorenz der zentrale Anlaufpunkt für viele – auch überregional beliebte – Veranstaltungen wie z.B. dem berühmten Christkindelmarkt, der blauen Nacht oder dem Bardentreffen. Vor allem aber in der Weihnachtszeit ist Sebald mit dem Hauptmarkt ein touristisches Highlight.

Mit U-Bahn Haltestelle "Rathenau Platz" und vielen Bushaltestellen in der Altstadt ist Nürnberg Sebald sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Immobilie verkaufen in Lorenz und Sebald:

Die Nürnberger Innenstadt mit den Stadtteilen Lorenz und Sebald ist eine beliebte und hochwertige Wohnlage mit hohen Immobilienpreisen. Als Immobilienmakler in Nürnberg unterstützen wir Sie beim Verkauf Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung in Nürnberg Lorenz und Sebald. Wir haben bereits zahlreiche Wohnungen in Lorenz und Sebald erfolgreich verkauft und verfügen über die entsprechende Expertise.

Verkaufspreise Wohnung in Lorenz und Sebald

Die Verkaufspreise für Wohnungen in Lorenz und Sebald bewegen sich ja nach Baujahr, Ausstattung und Zustand im Bereich von ca. 4.000 €/m² bis 6.500 €/m². Gerne erhalten Sie von uns eine kostenlose und unverbindliche erste Bewertung Ihrer Wohnung in der Nürnberger Altstadt.

Haus verkaufen in Lorenz und Sebald

Mietshäuser in der Altstadt stehen zwar häufig unter Denkmalschutz. Trotzdem – oder gerade deshalb – sind Häuser in Lorenz und Sebald attraktive und gesuchte Kapitalanlagen. Die Lage in der historischen Altstadt sorgt für eine sehr gute Vermietbarkeit. Längerer Leerstand ist hier nicht zu erwarten. Im Bereich der Fußgängerzone werden zudem die höchsten Gewerbemieten der Stadt erzielt. Hier sind die Quadratmeterpreise für Grundstücke auch am teuersten.

Eine ersten Orientierung zum möglichen Verkaufspreis von Häusern in der Altstadt erhalten Sie über den Rohertragsvervielfältiger:

Für Mietshäuser in Lorenz und Sebald wird das ca. 28- bis 35-fache der jährlichen Nettokaltmiete als Verkaufspreis erzielt.

Beim Immobilie verkaufen in den Nürnberger Stadtteilen kommt es sehr auf die jeweilige Lage an. Auch innerhalb des Stadtteils können die Verkaufspreise sehr stark variieren. Hier ist Erfahrung und Marktkenntnis gefragt.

Denkmalschutz in Sebald und Lorenz:

Die gesamte Nürnberger Altstadt steht insgesamt unter Ensembleschutz. D.h. alle Umbaumaßnahmen an den Fassaden müssen vom Denkmalschutzamt genehmigt werden. Viele der Häuser in St.Lorenz stehen zudem als Einzeldenkmale unter besonderen Schutz. Hier müssen alle baulichen Änderungen – also auch im Innenbereich – vom Denkmalamt genehmigt werden.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Immobilienmakler Dipl.-Ing.(FH) Christian Reinhart

Königstorgraben 11
90402 Nürnebrg
Deutschland
Telefon: 0911-13008249
Homepage: https://www.immobilienmakler-nbg.de/

Avatar Ansprechpartner(in): Christian Reinhart
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Herr Dipl.-Ing.(FH) Christian Reinhart verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche und mehr als 10 Jahre Erfahrung als Immobilienmakler in der Metropolregion Nürnberg. Die Metropolregion Nürnberg ist ein fester Begriff und umfasst die Städte Nürnberg, Fürth und Erlangen. Alle drei Städte grenzen fast unmittelbar aneinander.
Als ausgebildeter Bauingenieur verfügt er über viel Erfahrung in der Planung und Ausführung von Wohnimmobilien. Die Kunden seine Maklerbüros profitieren in vielerlei Hinsicht davon. Dieser Hintergrund macht ihn für die Beurteilung und Bewertung von Immobilien oder über Renovierungsarbeiten zum absoluten Profi im Maklerbereich.

Das Team um Christian Reinhart besteht aus zwei Immobilienmaklern und weiteren freiberuflichen Mitarbeitern, die nach Bedarf eingesetzt werden. Das Credo jedes Mitarbeiters ist es, viel Zeit für die Kunden zu haben und der Kommunikation mit ihnen oberste Priorität einzuräumen. Fairness in den Geschäftsprozessen für alle Beteiligten ist fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Damit wird nicht nur geworben, dies wird täglich auch gelebt: "Ihr fairer Makler" eben.

In der Regel erreichen die Kunden ohne Umweg die Mitarbeiter und Christian Reinhart direkt telefonisch. Die Kommunikationswege innerhalb des Büros sind kurz. Binnen weniger Stunden reagiert das Büro auf Anrufe, Mails oder über seine Social Media Plattformen.

Der Schwerpunkt des Büros liegt bei Wohnimmobilien. Bei der Vermietung und dem Verkauf von Wohnhäusern. Das Spezialgebiet ist der Verkauf von Mehrfamilienhäusern. Dies bestätigen unzählige erfolgreich durchgeführte Verkäufe und Vermietungen von Wohnungen und Häusern in der Metropolregion. Hier erfahren Sie mehr: www.immobilienmakler-nbg.de

Informationen sind erhältlich bei:

Immobilienmakler Dipl.-Ing.(FH) Christian Reinhart
Königstorgraben 11
90402 Nürnebrg
kontakt@immobilienmakler-nbg.de
0911-13008249
https://www.immobilienmakler-nbg.de/