Die Weiterbildung “Experte & Gesellschafter in der Seniorenassistenz” der HELP Akademie

  • Aktualisiert vor4 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 632Wörter
  • 37Leser

Aktiv gegen Einsamkeit mit der HELP Akademie – diese 5 Tipps helfen Senioren und Seniorinnen:

Eine Forsa-Umfrage im Auftrag der Malteser aus dem Frühjahr 2021 hat ergeben, dass sich mehr als jede fünfte Seniorin und jeder fünfte Senior ab 75 Jahren häufig, oder zumindest hin und wieder einsam fühlt. Frauen sind im hohen Alter häufiger von Einsamkeit betroffen als Männer.

HELP zertifizierte Seniorenassistenten tragen erheblich dazu bei, dass Senioren und Seniorinnen aktiver und mit Freude am gesellschaftlichen Leben teilhaben.

Viele Senioren sind unfreiwillig alleine und leiden darunter sehr. Die Kinder haben ihre eigenen Familien und kommen nur selten zu Besuch, oder leben weit entfernt. Viele Senioren haben keine Angehörigen. Auch der Umzug in eine Seniorenwohnanlage kann problematisch sein, wenn der alte Freundeskreis wegbricht. Stirbt dann noch der Partner, droht Vereinsamung. In unseren westlichen Industriegesellschaften ist dieses Problem besonders ausgeprägt.
Einsamkeit hat auf Psyche und Körper erhebliche Auswirkungen. Es drohen Depressionen, verstärkt Entzündungen, hoher Blutdruck und andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Einsame Menschen kapseln sich immer weiter ab, so dass schließlich alle sozialen Bezüge verloren gehen. Entsprechend groß ist die Gefahr einer Medikamenten- oder Alkoholsucht.

Deshalb auch wenn man viele soziale Kontakte hat, Phasen der Einsamkeit kommen im Leben eines jeden Menschen vor. Doch Einsamkeit sollte kein Dauerzustand sein. Um aus dem Tief herauszukommen, müssen Sie allerdings aktiv werden
HELP zertifizierte Seniorenassistenten unterstützen ihre Senioren bereits im rüstigen Alter und bevor Pflegegrade beantragt werden müssen:
Gespräche auf Augenhöhe bei Unternehmungen wie Ausflüge, Restaurantbesuche, oder im Lieblingscafé. Begleitung zu Theater- und Konzertbesuche.
Frühere Hobbies wie Malen und Musik wieder aufleben lassen – Seniorenassistenten kümmern sich um alle Wünsche.
Lebensfreude und Mobilität sind wieder spürbar und die Lebensqualität kehrt zurück.

1. Senioren lernen positives Denken – Ihre HELP Seniorenassistenten motivieren und unterstützen sie dabei. Geschult in der Kommunikation und Konfliktlösung sind sie perfekte Gesprächspartner.

2. Senioren wünschen sich noch einmal eine Traumreise – HELP Seniorenassistenten erfüllen die Umsetzung dieses Wunsches als echte Profis. Geschult im Themenbereich Reisen mit Senioren und Reisemedizin organisieren und begleiten sie alles umsichtig und fürsorglich.

3. Einen Kurs an der Volkshochschule zu belegen wäre eine Möglichkeit zu weiteren sozialen Kontakten.
Eine neue Sprache zu lernen, ein Malkurs, oder Gasthörer als Senior/in an einer Universität – HELP Seniorenassistenten teilen Ihre Interessen und sorgen bei Bedarf für eine sichere Hin- und Rückfahrt. Gedächtnistraining und Biographiearbeit sind ebenfalls Ausbildungseinheiten, die hier zum Einsatz kommen.

4. Mehr Lebensfreude mit einem Haustier – auch dazu sind HELP Seniorenassistenten geschult und immer bereit zu unterstützen. Sei es bei der Auswahl eines geeigneten tierischen Begleiters und bei der Versorgung des pelzigen Gefährten, HELP Seniorenassistenten stehen ihren Senioren zur Seite.

5. Senioren wünschen sich sportliche Aktivitäten – Fitness für Senioren, ebenfalls ein Teil der HELP Zertifikats-Ausbildung in der Seniorenassistenz ist eine perfekte Grundlage für Senioren auch sportliche Unterstützung zu erhalten. Nordic Walken, Gymnastik, auch im Sitzen oder regelmßiges Schwimmen. Seniorenassistenten leiten ihre Klienten an und begleiten sie. dabei.

Auch wenn altersassoziierte Krankheiten irgendwann auftreten, HELP zertifizierte Seniorenassistenten stehen Ihren Senioren auch dann empathisch und zuverlässig zur Seite, sorgen für Abwechslung und Lebensfreude und die Einsamkeit ist vergessen.
Seniorenassistenten Ausbildung

Das alles hat nachweislich viele gesundheitliche positive Einflüsse bei den Senioren und man kann mit dieser professionellen Unterstützung im eigenen zu Hause entspannt und glücklich leben. Angehörige können ebenfalls zufrieden auf die Versorgung Ihrer Liebsten vertrauen und erhalten regelmäßige Rückmeldungen.

Folgen Sie Ihrem Herzen und werden Sie HELP zertifizierter "Experte & Gesellschafter in der Seniorenassistenz" mit Prüfung und Zertiifikat
Die Senioren erwarten Sie mit großer Freude!

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

HELP-Akademie- die zertifizierte Bildungseinrichtung

Rundfunkplatz 2
80335 München
Deutschland
Telefon: 089-21 54 59 20
Homepage: https://www.help-akademie.de

Avatar Ansprechpartner(in): Ursula Mayr
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die Help-Akademie München ist eine AZAV-zertifizierte, staatlich geprüfte & anerkannte Erwachsenenbildungseinrichtung zur Ausbildung von Senioren-Assistenten und Senioren-Assistenten .

Rufen Sie gerne an und vereinbaren einen individuellen Beratungstermin. 089 - 21 54 59 20

Informationen sind erhältlich bei:

HELP Akademie München- AZAV-zertifizierter QM-Beauftragter, Marketing und Presse
Rundfunkplatz 2
80335 München
marketing@help-akademie.de
08921543305
http://www.help-akademie.de