Börsenbrief EuroMoneyReport geht in die 2. Runde

  • Aktualisiert vor3 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 268Wörter
  • 53Leser

Der EuroMoneyReport ist ein kostenloser Börsenbrief, der Aktien analysiert. Tägliche Updates zu DAX-Werten und anderen Aktien. Wir senden per Newsletter Aktientipps und Aktienempfehlungen und führen ein Musterdepot.

Der EuroMoneyReport-Aktieninformationsdienst geht mit einem neuen Muster-Depot an den Start. Nachdem das erste Musterdepot nach 18 Monaten eine außergewöhnliche Performance verzeichnen konnte, wurde am 20. August 2022 ein zweites Depot aufgelegt.

Der aus London agierende Börsenbrief EuroMoneyReport positioniert sich damit auf Augenhöhe mit Mitbewerbern, auf dem Sprung zu Höherem.

“Wir möchten unsere Performance in diesem Jahr noch einmal steigern” – das ist das Motto, mit dem der EuroMoneyReport ins neue Geschäftsjahr startet. Auch dieses Jahr liegt der Fokus wieder auf performancestarken Rendite-Aktien.

Im letzten Musterdepot des EuroMoneyReport befanden sich sehr bekannte Titel wie Berkshire Hathaway und Logitech, aber auch Nischenwerte wie zum Beispiel Devon Energy Corporation und Marathon Oil Corporation.

Gerade die Kombination aus großen, wohlbekannten Werten in Kombination mit Nischenaktien sorgt für den richigen Renditemix. Dabei verzichtet der EuroMoneyReport bewusst auf sogenannte Pennystocks. Das sind Aktien, die hauptsächlich am amerikanischen Markt notieren und deren Wert unter einem Dollar liegt.

Seriöse, beständige, hohe Rendite – das ist das Motto des EuroMoneyReport. Und der Erfolg gibt dem EuroMoneyReport recht. So haben die allermeisten der Leser, die das letztjährige Musterdepot abonniert haben, auch das diesjährige Depot abonniert.

Der EuroMoneyReport arbeitet nach dem sogenannten Freemium-Modell: Ein Basisdienst, der Börsenbrief, ist kostenlos. Ebenso kostenlos werden die Aktien-Reporte zur Verfügung gestellt. Kostenpflichtig sind hingegen spezielle Empfehlungen oder personalisierte Beratungen. Letztgenanntes plant der EuroMoneyReport, in wenigen Monaten anbieten zu können.

Veröffentlicht von:

Global Stock Research Ltd.

20-22 Wenlock Road
N1 7GU London
Deutschland
Telefon: +44 208 058 93 76

Avatar Ansprechpartner(in): Hanspeter Schreiber
Herausgeber-Profil öffnen