REPLY: Roboverse Reply gewinnt AIRA Challenge 2022 mit Spot® von Boston Dynamics

  • Aktualisiert vor3 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 354Wörter
  • 45Leser

Roboverse Reply ist Gewinner der AIRA Challenge (Advanced Industrial Robotic Applications). Der Wettbewerb fand während der ACHEMA 2022 in Frankfurt am Main statt.Roboverse Reply, das auf Integrationsszenarien rund um Robotik und industrielles Metaverse spezialisierte Unternehmen der Reply Gruppe, ist Gewinner der AIRA Challenge (Advanced Industrial Robotic Applications) – einem internationalen Wettbewerb zur Automatisierung von Service- und Inspektionsaufgaben in chemischen Produktionsanlagen durch den Einsatz von Robotertechnologie. Der Wettbewerb fand während der ACHEMA 2022 in Frankfurt am Main statt, der weltweit größten Messe für die Prozessindustrie.

Die Challenge, die von einem Konsortium aus fünf weltweit führenden Chemie- und Pharmaunternehmen wie BASF, Bayer, Boehringer Ingelheim, Merck und Wacker ausgeschrieben wurde, fördert die Entwicklung neuer Ideen und praktischer Anwendungen. Sechs Teams mit fünf verschiedenen autonomen mobilen Robotern traten gegeneinander an, um Aufgaben wie Sicherheitsrundgänge in chemischen und pharmazeutischen Anlagen zu lösen.

Die Anforderungen bestanden darin, autonom durch eine Chemieanlage zu navigieren, dabei verschiedene Bodenuntergründe zu bewältigen und Hindernisse zu überwinden. Der Roboter sollte ein Messgerät finden, überwachen, den Messwert dokumentieren, eine Probe transportieren und dabei Daten sammeln. Eine weitere Aufgabe war, ein Konzept für einen schnellen und einfachen Werkzeugwechsel am Roboter zu entwickeln, um ihn flexibel einsetzbar zu machen.

Die Experten von Roboverse Reply entwickelten mit dem agilen mobilen Roboter Spot von Boston Dynamics eine Lösung für automatisierte Routineinspektionen und Datenerfassungsaufgaben. Sie überzeugten die Jury mit einer hohen Leistung und konnten alle gestellten Missionen bewältigen.

"Autonome mobile Roboter wie Spot sind wendig und bieten eine enorme Flexibilität bei der Automatisierung von Aufgaben, auch in gefährlichen Bereichen. In unserem Robotics Lab arbeiten wir bereits an der nächsten Generation von Robotiklösungen: Das Real-World Metaverse stellt eine gemeinsame Referenz für AI Computer Vision dar und ermöglicht die Kollaboration zwischen Spatial Computing-Geräten wie AR- und VR-Tools und Robotern. Dies hebt die autonome mobile Roboternavigation auf die nächste Stufe", kommentiert Filippo Rizzante, CTO von Reply. "Wir freuen uns sehr, den renommierten AIRA Wettbewerb zu gewinnen, der unsere Führungsrolle beim Umsetzen hochinnovativer Roboter-Anwendungen bestätigt."

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Reply

-- --
-- --
Deutschland
Telefon: +49 69 269 56 86 950
Homepage: http://www.reply.com/de/

Avatar Ansprechpartner(in): Sandra Dennhardt
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Reply [MTA, STAR: REY] ist auf die Entwicklung und Einführung von Lösungen auf Basis neuer Kommunikationskanäle und digitaler Medien spezialisiert. Mit seinem Netzwerk aus hochspezialisierten Unternehmen unterstützt Reply die europäischen Branchenführer aus Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistung, Banken und Versicherungen sowie öffentliche Verwaltung effektiv bei Geschäftsmodellen, die auf den neuen Paradigmen, wie Big Data, Cloud-Computing, Digitalen Medien und dem Internet der Dinge basieren. Zu den von Reply angebotenen Services gehören: Beratung, Systemintegration und Digital Services. www.reply.eu

Informationen sind erhältlich bei:

FleishmanHillard Germany GmbH
Frau Ewa Krzeszowiak
Immermannstraße 3
40210 Düsseldorf

fon ..: +49 (0)211 54 087 725
web ..: http://fleishmanhillard.de/
email : reply-pr@fleishmaneurope.com