30 Jahre NDR in MV: Zum Jubiläum mit Moderatoren durchs Land radeln

  • Aktualisiert vor3 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 378Wörter
  • 49Leser

Wunderschöne Landschaften, frische Luft und sportliche Aktivität: Zu seinem 30. Geburtstag lädt der NDR in Mecklenburg-Vorpommern zum Radeln ein. Insgesamt vier Touren – von Dienstag, 20. September, bis Freitag, 23. September – führen dabei durch große Teile des Bundeslandes. Unterstützt und begleitet werden die Radfahrerinnen und Radfahrer jeweils von bekannten NDR Gesichtern, die ebenfalls in die Pedale treten. Und mitfahren kann jeder! Ab sofort können sich Interessierte unter ndr.de/mv für eine der Radtouren oder auch gleich für alle vier anmelden.

Los geht es am Dienstag, 20. September, in der Region Neubrandenburg mit einer Tour rund um den Tollensee. „Nordmagazin“ Moderator Stefan Leyh sitzt dann auf dem Sattel. Tourstart, und gleichzeitig auch Ziel, ist die Oberbachbrücke.

Einen Tag später, am Mittwoch, 21. September, steht die Region um die Landeshauptstadt Schwerin im Fokus. Theresa Hebert von NDR 1 Radio MV beweist ihr Radfahrtalent, wenn es rund um Schwerin geht. Das NDR Funkhaus in Schwerin ist Start- und Zielpunkt.

Moderator und Plattschnacker Yared Dibaba begleitet auf seinem Drahtesel die Radfahrgruppe am Donnerstag, 22. September. Ausgangspunkt der Tour, die durch das grüne Rostock führt, ist die Kröpeliner Straße. Über Stationen wie den Zoo und Barnstorfer Wald geht es bis zum Zielpunkt Universitätsplatz.

Zum Abschluss geht es in die Region Greifswald. Hier empfängt Moderatorin Heike Götz, die ihr Radfahrtalent bereits in zahlreichen Ausgaben der „Landpartie“ zur Schau gestellt hat, die Radlerinnen und Radler. Die Tour über Griebenow startet und endet in Greifswald.

Jede Tour hat eine Länge von ungefähr 30 Kilometern, so dass sie inklusive Pausen in zwischen drei und vier Stunden bewältigt werden können. Am Ende jeder Tour wartet auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine kleine Stärkung – sowie Autogramme und Smalltalk mit den NDR Moderatorinnen und Moderatoren. Erstellt wurden die Radtouren vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC). Zwei Tour-Guides des ADFC führen jeweils die Gruppe an. das Mindestalter der Teilnehmenden liegt bei 14 Jahren.

Die Radtouren sind Teil einer Reihe von Aktionen, mit der der NDR sein 30-jähriges Zuhause in Mecklenburg-Vorpommern feiert. Zum Finale lädt er am Sonntag, 25. September, in sein Landesfunkhaus in Schwerin ein – um gemeinsam ein großes Fest mit Live-Musik, Talks und Unterhaltung zu feiern. Der Eintritt auf das Veranstaltungsgelände ist kostenfrei.