Neuerscheinung: Handbuch Klebtechnik 2022

  • Aktualisiert vor3 Monaten 
  • 1Minute Lesezeit
  • 160Wörter
  • 50Leser

Das vom Industrieverband Klebstoffe e.V. (IVK) in Zusammenarbeit mit der Redaktion der Fachzeitschrift adhäsion KLEBEN + DICHTEN herausgegebene Handbuch Klebtechnik ist neu erschienen. Neben den Informationen zur deutschen Klebstoffindustrie enthält das Kompendium erneut wichtige Angaben über die österreichische, schweizerische und niederländische Klebstoffindustrie sowie über das Serviceportfolio der Klebstoffverbände dieser Länder.

Das aktualisierte Nachschlagewerk bietet zuverlässige Informationen über Klebstoffanbieter, Geräte- und Anlagenhersteller samt Trends aus Forschung und Entwicklung. 164 Firmenprofile informieren des Weiteren über das umfangreiche Leistungs- und Lieferspektrum der deutsch- und niederländischsprachigen Klebstoffindustrie, deren Systempartner sowie wissenschaftliche Einrichtungen. Ergänzt wird das Kompendium durch neuste gesetzliche Vorschriften, europäische Normen und Prüfverfahren sowie statistische Übersichten.
Das Handbuch Klebtechnik 2022 steht im Internet auch wieder als online-Version zur Verfügung unter: http://www.handbuchklebtechnik.de/.

Handbuch Klebtechnik 2022 – ISBN 978-3-658-38493-7 / € 25,90. Bestellung: Industrieverband Klebstoffe, Postfach 26 01 25, 40094 Düsseldorf oder per E-Mail: martina.weinberg@klebstoffe.com

Weitere Informationen: www.klebstoffe.com, www.klebstoffe.com/presse

Veröffentlicht von:

Industrieverband Klebstoffe e.V.

Völklinger Str. 4
40211 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: 0211-67931-10

Avatar Ansprechpartner(in): Schloesser
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Über den Industrieverband Klebstoffe e. V. (IVK):


Der Industrieverband Klebstoffe vertritt die wirtschaftspolitischen und technischen Interessen der deutschen Klebstoffindustrie gegenüber der Öffentlichkeit, Behörden, Verbrauchern und wissenschaftlichen Institutionen. Dem IVK gehören annähernd 150 Klebstoff-, Klebeband, Dichtstoff- und Klebrohstoffersteller sowie wissenschaftliche Institute und Systempartner an. Der IVK ist – auch im globalen Wettbewerbsumfeld – der größte und im Hinblick auf das angebotene Serviceportfolio gleichzeitig der weltweit führende Verband im Bereich Klebtechnik. Insgesamt beschäftigt die deutsche Klebstoffindustrie mehr als 13.000 Mitarbeiter/-innen.

Informationen sind erhältlich bei:

IVK Pressekontakt:

Nathalie Schlößer

presse@klebstoffe.com