Umsichtige Prozessführung steigert die Erfolgschancen

  • Aktualisiert vor3 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 354Wörter
  • 41Leser

Wer sein Recht durchsetzen möchte, darf auch den Gang vor Gericht nicht scheuen. Je weitsichtiger die Prozessführung ist, umso besser sind auch die Erfolgschancen.

Die Prozessführung gehört zu unseren Kernkompetenzen. Bevor es aber vor Gericht geht, prüfen wir auch alternative Lösungsmöglichkeiten, denn in vielen Fällen ist es nicht notwendig, die langwierige gerichtliche Auseinandersetzung zu suchen, um sein Recht durchzusetzen, erklärt die Wirtschaftskanzlei MTR Rechtsanwälte

Gibt es Möglichkeiten, die rechtlichen Streitigkeiten auch ohne Einschaltung des Gerichts zu lösen, sollten diese auch genutzt werden. Ist allerdings keine außergerichtliche Einigung möglich, muss das Recht konsequent vor Gericht durchgesetzt werden. Je strategischer und weitsichtiger die Prozessführung angelegt ist, umso höher sind auch die Erfolgschancen.

Das macht zunächst eine eingehende Beratung mit dem Mandanten erforderlich. Ihm müssen alle möglichen Optionen und ihre möglichen Folgen aufgezeigt werden, um dann konsequent einen Weg zu gehen. Wichtig ist es im Vorfeld, Unterlagen und Beweise zu sammeln, um die Erfolgschancen zu erhöhen und so schon vor Prozessbeginn die Weichen in die gewünschte Richtung zu stellen. Das erfordert Kompetenz und Erfahrung in der Prozessführung. Notwendig sind aber ebenso spezielle Kenntnisse des Prozessrechts, damit eine Klage nicht schon aus prozessualen Gründen scheitert.

Wichtig ist es zudem, die Prozessführung in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Mandanten immer auf den individuellen Einzelfall zuzuschneiden und nicht die Lösung von der Stange zu suchen.

Die Globalisierung führt dazu, dass es immer häufiger internationale Rechtsstreitigkeiten gibt. Die nationale Rechtsprechung macht jedoch häufig an den Staatsgrenzen Halt. Daher ist es bei grenzüberschreitenden Streitfällen wichtig zu klären, welches nationale Recht angewendet wird und bei welchem Gericht die Zuständigkeit liegt. Dank der engen Zusammenarbeit mit internationalen Kanzleien ist es MTR Rechtsanwälte möglich, die Rechte der Mandanten auch vor Gerichten im Ausland geltend zu machen und durchzusetzen.

Um die Rechte im In- und Ausland durchzusetzen, setzt MTR Rechtsanwälte auf ein erfahrenes und kompetentes Team in allen wesentlichen Rechtsgebieten.

https://www.mtrlegal.com/rechtsberatung/prozessfuehrung.html

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

MTR Rechtsanwälte

Augustinerstraße 10
50667 Köln
Deutschland
Telefon: +49 221 2927310
Homepage: https://www.mtrlegal.com

Avatar Ansprechpartner(in): Michael Rainer
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

MTR Rechtsanwälte
Herr Michael Rainer
Augustinerstraße 10
50667 Köln

fon ..: +49 221 2927310
web ..: https://www.mtrlegal.com
email : info@mtrlegal.com