EQ-AID – Die App für Gesundheitsfürsorge und 1. Hilfe am Pferd mit Notfallhotline

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 462Wörter
  • 62Leser

Unter dem Namen EQ-AID hat EQ-VADIS eine neue App für iOS, Android und die Nutzung im Browser veröffentlicht.

Als App für 1. Hilfe angetreten, hat sich EQ-AID mittlerweile zu einem sehr umfangreichen Wissenskompendium rund um die Gesundheit des Pferdes, seine Anatomie, wichtiges Grund- und Spezialwissen, Notfälle aber auch Präventionsmassnahmen entwickelt, die auf keinem Mobiltelefon eines Reiters, Pferdebesitzers oder Stallbetreibers fehlen sollte.

Als schnelles Nachschlagewerk im Notfall, als Unterstützung für Berufseinsteiger im Pferdegesundheitswesen aber auch als Wissenslektüre ist die App vielseitig einsetzbar und bietet zusätzlich eine Notfallhotline für den Fall, dass der eigene Tierarzt gerade nicht erreichbar ist.

Die App teilt sich im Wesentlichen in die drei Bereiche „1. Hilfe“, „Notfälle“ und „Listen“ auf. Alle drei Bereiche  sind dann weiter untergliedert und führen den Anwender schließlich in eine übersichtliche Wissenssammlung aus Texten, Bildern und Videos zum entsprechenden Thema.

Die Inhalte werden jeden Monat um mindestens ein neues Thema erweitert und können für einen schnellen Zugriff entweder als Lesezeichen gespeichert oder über eine Symptomsuche gefiltert werden.

Das Autorenteam besteht aus erfahrenen Tierärzten, Tierheilpraktikern und Pferdeexperten mit fundierten Ausbildungen und langer Praxis in der Reit- und Pferdeszene.

Zum Team gehören aktuell Dipl. Ing. agr. Karin Kattwinkel (Hufpflegerin, Pferdegesundheitstrainerin, Pferdefachtherapeutin und Coach in Sachen Pferdegesundheit),  Kerstin Wichelhaus (Tierärztin), Tatjana Bube (Tierärztin) sowie Angela Knocks-Münchberg (Tierheilpraktikerin)

Alle Informationen sind das Ergebnis aus über 30 Jahren Praxiserfahrung mit Pferden, Krankheiten, Notfällen und allem wichtigen rund um das Pferd. Dabei werden die Texte mehrfach durch das Autorenteam gegengeprüft und immer an aktuelle Erkenntnisse angepasst und erweitert.

Für die technische Umsetzung und Aufbereitung der Inhalte sind Peter Selbach (CEO) und Mike Karl (CTO / CMO) verantwortlich.

Mit „Hilfe zur Selbsthilfe durch fundiertes Wissen, das man nicht geheim halten darf“ umschreibt Karin Kattwinkel gerne die App wenn es darum geht, schnell zu erklären was die App von anderen Webseiten oder Foreninhalten unterscheidet.

Die App ist in den Appstores für iOS (https://www.eqvadis.com/?ios), Android (https://www.eqvadis.com/?android) und als WebApp unter https://www.eqvadis.com im Browser erhältlich.

Nach einer kurzen Registrierung kann der Benutzer die App für 2 Tage komplett kostenlos und mit allen Inhalten (keine Notfallhotline) nutzen und hat danach die Wahl aus 3 möglichen Versionen:

Kostenlos:

einzelne ausgewählte Inhalte sind frei zugänglich

5 Euro / Monat:

Alle Inhalte plus Notfallhotline sind freigeschaltet

15 Euro / Monat:

Alle Inhalte plus Notfallhotline sind freigeschaltet. Zusätzlich erhält man 2 Stunden Telefon- oder Onlinecoaching zum Thema Gesundheitsfürsorge am eigenen Pferd durch Karin Kattwinkel (Normal: 90 Euro / Stunde)

Kontakt zu EQ-VADIS

Peter Selbach & Mike Karl

www.eqvadis.com

mail@eqvadis.com

https://www.facebook.com/eqvadis

https://www.instagram.com/eq_vadis/

https://www.tiktok.com/@eqvadis

Veröffentlicht von:

Centric Software International Ltd.

20-22 Wenlock Road London
N1 7GU London
Deutschland

Avatar Ansprechpartner(in): Mike Karl
Herausgeber-Profil öffnen