ÖDP NRW fit für die nächsten Jahre: Erfolgreiche Klausurtagung des Landesvorstandes

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 1Minute Lesezeit
  • 101Wörter
  • 42Leser

(Münster/Recklinghausen) – Der NRW-Landesvorstand der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) traf sich am 24.09.2022 zur ganztägigen Klausur in Recklinghausen.

Konstruktiv wurden die Themen Finanzen, Kommunal- und Europawahl, Öffentlichkeitsarbeit und Organisatorisches bearbeitet. Rita Nowak, Landesvorsitzende: "Wir haben die Weichen für die nächsten beiden Jahre gestellt!"

Für bestimmte Bereiche wurden Landesbeauftragte festgelegt. Das sind Veronika Berger für Integration und Behinderung, Dr. med. Susanne Ruff-Dietrich für Gesundheitspolitik, Rita Nowak für Frauen- und Geschlechtergerechtigkeit, Franjo Schiller für Klima, Wald und Landwirtschaft und Michael Kabelitz für Verbände. Ebenso wurden Ansprechpartner:innen für die Kreisverbände benannt.

Veröffentlicht von:

ÖDP-Landesverband Nordrhein-Westfalen

Weseler Str. 19-21
48151 Münster
Deutschland
Telefon: 0251 - 136 517 67
Homepage: https://www.oedp-nrw.de/startseite

Ansprechpartner(in): ÖDP-NRW Pressestelle
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) ist die ökologisch-soziale Partei der politischen Mitte mit bundesweit mehr als 8.000 Mitgliedern. Sie hat rund 530 kommunalpolitische Mandatsträger und ist seit 2014 auch im Europaparlament vertreten, aktuell mit der Juristin Manuela Ripa aus Saarbrücken. Kernkompetenzen der ÖDP sind Klimaschutz, Artenschutz, Familienpolitik, Gemeinwohl-Ökonomie und Abkehr vom Wachstumswahn. Als erste Partei in Deutschland verzichtet die ÖDP bereits seit ihrer Gründung 1982 vollständig auf Konzernspenden. Damit will die ÖDP jedwedem Lobbyismus, der Korruption und Beeinflussung vorbeugen; denn nur so kann sie für unabhängige mutige Politikkonzepte einstehen. Die bislang größten Erfolge der ÖDP waren ihre Volksbegehren. Mit „Rettet die Bienen“ und der Einführung des Nichtraucherschutzes konnte sie wichtige Anliegen für den Schutz von Umwelt und Gesundheit durchsetzen.

Informationen sind erhältlich bei:

Ökologisch Demokratische Partei (ÖDP),
Landesverband Nordrhein-Westfalen
Landespressestelle

Weseler Str. 19 - 21
48151 Münster