Wir feiern den Weltseniorentag 2022 in Hamburg am 01. Okt.2022

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 291Wörter
  • 41Leser

Wir freuen uns darauf, auch in diesem Jahr am Samstag, 01.  Okt.2022, den Welt Seniorentag feiern zu können.

Wichtig: Bitte beachtet, daß nur teilnehmen kann, wer sich vorher angemeldet hat und somit auf der Gästeliste steht. 

In diesem Jahr findet in unmittelbarer Nähe des Knust gleichzeitig ein großer Flohmarkt statt.

Deshalb wird im Innenbereich der Musikkneipe gefeiert und somit ist die Kapazität leider eingeschränkt.

Die Adresse lautet:  Musikkneipe Knust, Neuer Kamp 30, 20357 Hamburg, gegenüber der U-Bahn Feldstrasse,

Ganz neu im Programm: Wir machem mit und wollen Teil des Mega-Chors vom NDR Kultur werden und singen am Weltseniorentag "Wir ziehen in den Frieden" von Udo Lindenberg, den Text haben wir dabei. Wer schnell schon mal üben will, hier gibt es alle Informationen Link

Nachstehend das geplante Programm:

ab 10.30 Uhr :   Verteilung der Kopfhörer,

ca. 11.00 Uhr :   Wir starten mit dem Flashmob, (siehe *)

ca. 11.30 Uhr :   Begrüßung durch Dagmar Hirche, Vorstellung der anwesenden Ehrenamtlichen,   

ca. 11.35 Uhr:    Bekanntgabe des Menschen 60+ für 2022, einer Aktion der Zeitschrift Brigitte und uns  

ca. 11.45 Uhr :   Livemusik mit Natalia & Alfredo  (siehe **)

ca. 12.45 Uhr :   Heiko Stender von der Tanzschule Stender legt Musik auf (siehe **)

ca. 14.30 Uhr :   E N D E und wer noch mag, geht weiter zur Schnippeldisco in die Rindermarkthalle!? 

In diesem Jahr wird kräftig gesungen und getanzt.

Unser Tanzlehrer Heiko Stender hat bereits eine Choreographie Online gestellt für das bekannte    "Tüddelband"Lied Link . Textblätter werden am Weltseniorentag verteilt.

 Natürlich darf nach Herzenslust mitgesungen und mitgetanzt werden.

Auch in diesem Jahr werden wieder Fotos und Filmaufnahmen gemacht, die auf unsere Homepage, im Internet, der Presse oder im TV verwendet werden können. Wer an der Veranstaltung teilnimmt, ist automatisch damit einverstanden, da sonst eine Teilnahme nicht möglich ist.

Veröffentlicht von:

Wege aus der Einsamkeit e.V.

Lübecker Strasse, 1
22087 Hamburg Hohenfelde
Deutschland
Telefon: 04042236223200
Homepage: http://www.wegeausdereinsamkeit.de

Avatar Ansprechpartner(in): Dagmar Hirche
Herausgeber-Profil öffnen


            

Firmenprofil:

Wade wurde  2007 gegründet.

Der Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. (W.a.d.E.) hat das Ziel, die Lebensumstände alter Menschen und ihre Stellung in der Gesellschaft zu verbessern. Die Vereinsvorsitzende Dagmar Hirche wird aktiv unterstützt durch Helge Jans.

Unter dem Motto „Ein langes Leben soll Glück sein, keine Last!“ ist der Verein u.a. durch eigene Projekte und Themen rund um das Alter aktiv. Vor allem durch die sozialen Medien vernetzt W.a.d.E. sich eng mit Menschen aus Vereinen, Presse, Politik, Gesundheit, Wirtschaft und u.v.m, die sich mit dem Thema Alter auseinandersetzen.

 „Wir versilbern das Netz“ ist die größte Kampagne von W.a.d.E. in der Menschen 65+ an Nutzung von Smartphones und Tablets und digitalen Anwendungen herangeführt werden. Über 8.000 Menschen zwischen 65 und 94 Jahren haben seit 2016 erste Schritte in den Versilberer Runden in die digitale Welt gewagt. Seit Corona hat der WadE alle Aktivitäten in die digitale Welt verlagert und seit März 2020 konnten WadE über. 4.400 Gäste in den Zoom Versilberer Runden begrüßen

 

Auszeichnungen des Vereins W.a.d.E. und der Vorsitzenden Dagmar Hirche:

 - 2020 TOP Voice 2020 bei LinkedIn DACH

- 2019 Digital Female Leader Award Social Hero

- 2018 Hamburger des Jahres

- 2017 Demografie Exzellenz Award

- 2016 Marie-Simon-Pflegepreis des Deutschen Städte- und Gemeindebundes

- 2015 „Smart Hero Award“ von Facebook und der Stiftung Digitale Chancen

 

- 2011 Goldene BILD DER FRAU

WadE wird seit 2011 vom Moderator und Sänger Maxi Arland als Botschafter unterstützt.

Informationen sind erhältlich bei:

Dagmar Hirche | Wege aus der Einsamkeit e.V.


Lübecker Straße 1, Alstertower | 22087 Hamburg | www.wegeausdereinsamkeit.de


Tel. 040/ 4223 6223 200 | E-Mail: info@wegeausdereinsamkeit.de