Fast wie im richtigen Leben

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 380Wörter
  • 29Leser

Mit einem Augenzwinkern blicken die Autor*innen der folgenden Bücher auf das Seniorenleben. Die Bücher eignen sich auch für gesellige Runden, bei Veranstaltungen in Senioreneinrichtungen und zum Verschenken von leichter Lektüre.

In seinem neuen Buch „Kirschblüten-Sushi“ lädt Gerald Gleichmann in 15 burlesken Geschichten  in eine scheinbar exotische Welt zwischen Rollator, kulinarische Beinahe-Katastrophe und festlicher Kaffeetafel ein. Komödiantisch skizziert der Erfurter Autor die Charaktere in dieser bunt gemischten Lebensgemeinschaft im Seniorenheim. Gemeinsam mit dem Direktor und dessen treuer Seele im Sekretariat verstehen es die alten Herrschaften, ihren beschaulichen Alltag gehörig durcheinanderzuwirbeln. Gelegenheiten für Missverständnisse und Verwicklungen gibt es genug: Da geht es um den Versuch, das Seniorenleben kulturell zu bereichern, um die Liebe im Alter, die Gesundheit und eine spontane Vergesslichkeit. Selbstbewusste Originale beharren trotzig auf ihren Standpunkt oder verfügen plötzlich über ungeahnte Kniffe. Gerald Gleichmanns Kurzgeschichten um das kleine Seniorenheim und seine eigenwilligen Bewohner sind frei erfunden und glänzen doch mit aberwitzigen Einfällen, die manche Ähnlichkeit mit dem wahren Leben erkennen lassen.

Viele Beobachtungen des Alltags sind der Erfurterin Ursula Dippe in „Schmunzelst du?“ (ISBN: 978-3-95716-273-1) einen Vers wert. Ob Enkel oder Sport, Gartenarbeit oder Geselligkeit, moderne Elektronik oder nostalgische Erinnerung: Ihre Gedichte aus dem Seniorenleben beleuchten das Heute und das Gestern – Lokalkolorit eingeschlossen. So animiert sie ihre Leserinnen und Leser zu einem Lächeln. In einem humorvollen und unterhaltsamen Ton fasst die Autorin das Leben als Seniorin in Reime.

In „Pralles Leben“ (ISBN 9783957161239) plaudert Schienmann als „Emma“, wie ihr die „Berliner Schnauze“ gewachsen ist – mal frech, mal melancholisch. Sie blickt auf Freundschaften und Begegnungen zurück, zitiert die Stilblüten ihrer Enkelkinder, schnoddert zu den Widrigkeiten des Alterns. Emma bemerkt augenzwinkernd, sie sei nun im Leistungsabfall der mittleren Jahre angekommen. So erzählt sie zwar ein bisschen von gestern, ist aber aktiver im Hier und Heute. Denn: die Vergangenheit soll sich gefälligst einschränken, wenn sie in Zukunft mitreisen möchte. Ein unterhaltsames Buch, in dem sicher manche Leser eigene Erlebnisse wiederfinden.

Alle Titel sind auch als E-Book erhältlich. Alle Print-Ausgaben können im Online-Shop verlag-kern.de/ schnell, bequem und portofrei (innerhalb Deutschland) direkt ab Verlag bestellt werden.  Natürlich kann man die Titel auch im Buchhandel vor Ort erwerben.

Veröffentlicht von:

Verlag Kern GmbH

Bahnhofstr. 22
98693 Ilmenau
Deutschland
Telefon: 03677-4656390
Homepage: https://verlag-kern.de/

Avatar Ansprechpartner(in): Ines Rein-Brandenburg
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Der Verlag Kern wurde 2006 von Evelyne Kern in Bayreuth gegründet und hat sich bereits einen starken Namen in der Branche erarbeitet. Seit Anfang 2015 arbeitet er unter der Leitung von Ines Rein-Brandenburg in Ilmenau. Er bietet vor allem neuen, unbekannten Autoren die Möglichkeit, ihr Manuskript professionell gestaltet auf den Markt zu bringen.

Unser Verlagsprogramm umfasst alle Genres: Romane, Erzählungen, Krimis, Thriller, Science Fiction und Fantasy, Biografien, Ratgeber, Sachbücher, Reiseliteratur, Lyrik und Geschenkbücher.

Alle Titel gibt es auch als E-Books, zum Beispiel über reinlesen.de.

Informationen sind erhältlich bei:

Verlag Kern GmbH
Bahnhofstr. 22
98693 Ilmenau