David Hellmeier zum CFO der Etengo AG berufen

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 219Wörter
  • 31Leser

Mannheim, 04.10.2022 – Mit Wirkung zum 01. Oktober 2022 beruft der Aufsichtsrat der Etengo AG David Hellmeier in den Vorstand des auf IT-Freelancing spezialisierten Personaldienstleisters. In seiner Funktion als Chief Financial Officer (CFO) wird er neben Alexander Raschke (CEO) und Christoph Kugelmann (COO) die Geschäftsentwicklung des bundesweit tätigen Personaldienstleisters vorantreiben und sich dabei insbesondere um die Bereiche Finanzen, Controlling, Legal & Compliance, Personal und Central Services kümmern.

Der Diplom-Statistiker Hellmeier ist seit über 12 Jahren im Finanzsektor tätig. Dabei war er sowohl in international agierenden Unternehmensberatungen als auch in deutschen Großbanken in verantwortlichen Positionen mit den Themenschwerpunkten Controlling, Risikomanagement, (Daten-)Analyse und Compliance tätig. David Hellmeier studierte an der Technischen Universität Dortmund und der University of Sheffield (England).

"Ich freue mich mit David Hellmeier nicht nur einen langjährigen Vertrauten für die Etengo AG gewonnen zu haben, sondern auch eine Manager-Persönlichkeit, die bereits mehrfach bewiesen hat, dass sie komplexe Aufbau- und Ablauforganisationen versteht und beherrscht. Ich bin überzeugt, dass David Hellmeier seine Verantwortungsbereiche exzellent auf das zukünftige Etengo-Wachstum einstellen wird." so Alexander Raschke, CEO von Etengo. Auch David Hellmeier freut sich über den Meilenstein in seiner Karriere: "Etengo ist einzigartig in einem Zukunftsmarkt positioniert und hat ambitionierte Ziele. Ich freue mich darauf, die Wachstumsstrategie mit meinem Know-how weiter erfolgreich umzusetzen."

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Deutschland

Avatar Ansprechpartner(in): A_943814
Herausgeber-Profil öffnen