Tehtris eröffnet ein neues Büro in Frankfurt am Main

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 4Minuten Lesezeit
  • 772Wörter
  • 43Leser

Frankfurt am Main, 5. Oktober 2022 Tehtris, Entwickler der ersten europäischen XDR-Plattform (eXtended Detection and Response) und weltweit führend bei der automatischen Neutralisierung von Cyberangriffen, hat kürzlich seine erste deutsche Niederlassung in Frankfurt (Main) eröffnet. Für das Unternehmen markiert dieser Schritt einen wichtigen Meilenstein bei seiner Expansion auf dem deutschsprachigen Markt. Das Ziel von Tehtris ist es, deutsche Unternehmen und Behörden dabei zu unterstützen, sich vor unbekannten Cyberangriffen zu schützen, indem es eine automatische Lösung zu deren Erkennung und Neutralisierung anbietet. Dabei arbeitet die Lösung rund um die Uhr und ohne menschliches Zutun So wird die Cyberüberwachung der Infrastrukturen dank dieser globalen Kontrolle und Überwachung – dem sogenannten Orchestrator – vereinheitlicht. Die neue Niederlassung hilft Tehtris dabei, neue Partnerschaften einzugehen und den Vertrieb auszuweiten. Bis zum Ende des Jahres plant die Tehtris Deutschland GmbH die Erweiterung der Niederlassung, unter anderem durch weitere Neueinstellungen.

Damit Unternehmen und Institutionen angesichts der zunehmend angespannten Bedrohungslage vorbereitet sind und sich automatisch vor noch unbekannten Bedrohungen schützen können, hat Tehtris die Tehtris XDR Platform entwickelt. Dabei handelt es sich um die erste europäische XDR-Lösung, die auf mehr als zehn Jahren an Forschung und Entwicklung basiert. Diese Lösung erlaubt es Unternehmen, einen integrierten Cybersicherheitsansatz zu verfolgen, um von einer weitreichenden und in hohem Maß automatisierten Bedrohungsreaktion zu profitieren. Sie erkennt, analysiert und neutralisiert Ransomware, Cyberangriffe und ungewöhnliches oder bösartiges Verhalten in Zusammenarbeit mit Domänenanalysten. Die Erkennung eines Cyberangriffs wird dank des integrierten Orchestrators automatisch ausgelöst, indem konfigurierbare Szenarien für die Reaktion auf Angriffe in Echtzeit implementiert werden, um die Bedrohung zu neutralisieren. Die Tehtris XDR-Plattform lässt sich über ihre APIs mit anderen Cybersicherheitslösungen auf dem Markt integrieren.

Mit der Eröffnung seines neuen Büros in der Frankfurter Innenstadt (Schillerstraße 4) setzt das Unternehmen seine Expansion in Europa fort. Von nun an wird sich das wachsende Tehtris-Team in Deutschland hauptsächlich auf den Vertrieb und den Aufbau weiterer Partnerschaften konzentrieren, insbesondere mit Anbietern von Managed Security Services (MSSPs). Die Partner werden dabei von Tehtris‘ „Follow the Sun“-Publisher-Support unterstützt.

„Unsere neue deutsche Niederlassung in Frankfurt hilft uns dabei, unsere Aktivitäten hierzulande auszuweiten. Tehtris ist damit in der Lage, seine attraktiven Cybersicherheitslösungen auch in Deutschland Unternehmen aller Größenordnungen anzubieten“, freut sich Olaf Müller-Haberland, Head of Sales and Services bei Tehtris Deutschland. „Als europäisches Unternehmen mit einem klaren Bekenntnis zum Datenschutz unterstützen wir unsere Kunden mit XDR dabei, ihre Cybersicherheit zu stärken, sodass die Erkennung, Reaktion und Neutralisierung digitaler Bedrohungen völlig autonom ablaufen kann. Dabei können unsere Kunden sicher sein, dass ihre Daten die Europäische Union niemals verlassen und ihre Integrität stets gewährleistet ist“.

Tehtris verfolgt sowohl in Deutschland als auch weltweit eine Tier-1/Tier-2-Partnerstrategie, die den Vertrieb über Partner fördert. Das Unternehmen nutzt bereits bestehende Partnerschaften mit internationalen VADs und MSSPs, während es die Beziehungen zu Partnern in Deutschland weiter ausbaut.

„Im Moment konzentrieren wir uns auf den Aufbau neuer Partnerschaften für den indirekten Vertrieb. Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Partner den Anforderungen des deutschen IT-Sicherheitsmarktes entsprechen, sodass wir unser Partner-Ökosystem schrittweise um regionale und themenspezifische Vertriebspartnerschaften in Deutschland und der DACH-Region erweitern werden“, erklärt Müller-Haberland.

Bei der diesjährigen it-sa, die vom 25. bis 27. Oktober in Nürnberg stattfindet, wird Tehtris mit einem eigenen Stand vertreten sein (Halle 7A, Standnummer 7A-429).

Weitere Informationen über Tehtris und seine XDR Platform finden Sie unter:

https://tehtris.com/de/https://tehtris.com/de/

 

Über Tehtris:

Tehtris wurde 2010 gegründet und ist der Entwickler der Tehtris XDR Platform, die weltweit führend in der automatischen Echtzeit-Neutralisierung von Cyberangriffen ohne menschliches Zutun ist. Mit ihrem "Security & Ethics by Design"-Engineering bietet diese Lösung Cybersicherheitsexperten eine ganzheitliche Sicht auf ihre Infrastruktur und garantiert gleichzeitig die Vertraulichkeit ihrer Daten. Die Tehtris XDR Platform ist offen konzipiert und über ihre APIs sowie dem integrierten Orchestrator mit den am Markt verfügbaren Sicherheitslösungen kompatibel. Mit seiner XDR-Technologie positioniert sich Tehtris als europäische vertrauenswürdige dritte Partei, (Trusted Third Party). Gemeinsam mit ihren internationalen Partnern überwacht, analysiert, erkennt und neutralisiert die Tehtris XDR Platform Bedrohungen auf der ganzen Welt zum Schutz der wichtigsten Akteure in den Bereichen Industrie, Transport, Engineering, Dienstleistungen und Behörden. Tehtris beobachtet die Bedrohungslandschaft kontinuierlich und hören seinen Kunden zu. Unser Ziel ist es, die Risiken so weit wie möglich zu reduzieren, um dem Unvorhersehbaren zu begegnen.

Pressekontakt:

AxiCom GmbH
Matthias Uhl
Infanteriestr. 11
80797 München
Tel.: +49 (0)89 800 90 819
E-Mail: matthias.uhl@axicom.com und TehtrisPR.germany@axicom.com